"Schürfwunde" auf dem Display

  1. Sepp696

    Sepp696 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe endlich mal rausgefunden wie ich bei meinem Powerbook 15" ordentlich das Display reinige, musste aber schnell feststellen, dass es sich bei einem erst angenommenen Fleck um einen Kratzer handelt. Sieht eher aus wie eine Schürfwunde. Das Display liegt im geschlossenen Zustand wohl auf der oberen linke Ecke beim Touchpad auf, da istes auch, bei genauem Hinsehen, etwas abgenutzt. Weiss jemand, ob man das vielleicht rauspolieren kann? Oder warum das überhaupt so ist? Kann man das einstellen? Es nervt schon, da ich viel zeichne und das einfach auffällt.
     
    Sepp696, 12.07.2005
  2. todi

    todiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    50
    hi.
    rauspolieren kann man nur bei mineralglas, und das ist es ja beim pb eher nicht... einstellen lässt sich das auch nicht. könntest höchstens mal vorsichtig versuchen, etwas am display herum zu biegen. aber ganz vorsichtig. ansonsten musst du wohl immer brav dieses zwischenlegeteil benutzten...
     
    todi, 12.07.2005
  3. NewMacer

    NewMacerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    3
    wieso benutzt du nicht diese schaumstoffenlage, die mit dem pb geliefert worden ist. ist ein muss für jeden pb-user. man könnte auch ein a4 blatt dazwischen legen.
     
    NewMacer, 12.07.2005
  4. haubenstern

    haubensternMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    2
    kenne das Problem bei Meßgeräten, und anderen Displays. Es gibt verschiedene Mittel, schau mal bei Conrad Elektronik oder Handy Zubehör Läden, da gibt es eine spezielle PolierPaste für Displays:
     
    haubenstern, 12.07.2005
  5. haubenstern

    haubensternMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    2
    Nachtrag: Ist aber auch kein Wundermittel, je nach tiefe...
     
    haubenstern, 12.07.2005
  6. Sepp696

    Sepp696 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir wurde keine Schaumstoffeinlage mitgeliefert.
    Ist ja nun auch schon 2 jahre alt. Vielleicht wird das bei den Neueren gemacht. Ich nehme ab heute so ein Faserblatt. Trotzdem geht das wohl nicht mehr aus dem Display... :(
     
    Sepp696, 19.07.2005
  7. sack

    sackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    33
    würde ich nicht machen, der Bildschirm ist mattiert, mit polieren macht man es dann bestenfalls schlimmer. Hier gabs vor ein paar Tagen mal einen Beitrag über glänzende Panel-Folien. Damit könnte man den Kratzer vermutlich unsichtbar machen, das ganze Display würde dann aber glänzen ?!
     
    sack, 19.07.2005
  8. MacPopey

    MacPopeyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    69
    Da gibt es extra Tücher zum dazwischen legen, die sind sehr weich und eignen sich auch gut zum Reinigen.
    Habe selber eines für das iBook, seitdem ertappe ich mich immer wieder dabei das ich mit dem Tuch vor dem zu machen über das Gehäuse fahre. Miterweile habe ich noch nichtmal Fingerabdrücke.
    und bekommen tust Du sie z.B. hier www.i-stuff.de
     
    MacPopey, 19.07.2005
Die Seite wird geladen...