schülerversionen & -rabatte

Angel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
bei cyberport gibts zwar von vielen programmen schülerversionen, aber so wie ich das verstanden habe, muss man da neben dem schülerausweis noch ne bescheinigung der schule und tausend andere sachen vorlegen :eek:

mit dem gedanken, vor meine schuldirektorin, die mich eh nicht sonderlich mag, vorzutreten, und sie um die unterschrift für ein malprogramm für meinen computer zu bitten, kann ich mich irgendwie nicht so recht anfreunden :D

oder habe ich das falsch verstanden :confused:
kennt ihr noch andere läden, wo personal- und schülerausweis reicht :confused:

für ibook gibts da 30EUR rabatt...kennt da jemand was besseres? (macatcampus is glaube ich nur für studenten und nicht für schüler :confused: )
 
M

Mephisto

Gravis bietet das auch an. Der Rabatt bewegt sich so zwischen 80 und 100 Euro. Aber auch die wollen einen Nachweis haben, sprich einen Studenten- oder Schülerausweis. Wirst also nicht drumrum kommen, irgendwelchen Leuten einen Wisch auf die Ladentheke zu knallen.
 

KonBon

Aktives Mitglied
Registriert
11.02.2003
Beiträge
4.735
Original geschrieben von Mephisto
Gravis bietet das auch an. Der Rabatt bewegt sich so zwischen 80 und 100 Euro. Aber auch die wollen einen Nachweis haben, sprich einen Studenten- oder Schülerausweis. Wirst also nicht drumrum kommen, irgendwelchen Leuten einen Wisch auf die Ladentheke zu knallen.
 

Um missverständnisse zu vermeiden, bei gravis gibt es nur Gutscheine in der höhe von 80-100 Euro
 

Angel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
na nen schülerausweis hab ich ja :)

aber so wie ich das verstanden habe, muss ich bei cyberport erst zu meiner direktorin und sie um ne erlaubnis oder so fragen :confused:
 

Pak

Mitglied
Registriert
16.07.2003
Beiträge
121
Vielleicht willst du dir auch mal diese Preisliste von Frings & Kuschnerus in Hannover anschauen.
Dort habe ich (als Student) mein iBook gekauft. Ich weiß jetzt nicht wie's bei Cyberport ist, aber normalerweise sollte doch eine Schulbescheinigung reichen. :confused:

PS. Hab ich das eigentlich richtig verstanden; 30€ Rabatt für Schüler beim Kauf eines Notebooks finde ich doch recht wenig.
 

Angel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
aber eine schulbescheinigung kriegt man doch nur bei der direktorin, oder verwechsle ich da jetzt was :confused:

30EUR fand ich auch nich so viel, deswegen wollt ich mich ja noch umsehen :)

vielen dank für den link :)
 

Pak

Mitglied
Registriert
16.07.2003
Beiträge
121
Eine Schulbescheinigung bekommst du im Sekretariat deiner Schule. Keine Sorge, diese werden dort von fast allen Schülern regelmäßig angefordert; werden z.B. als Nachweis für's Kindergeld oder Familienversicherung benötigt.
 

Angel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
ah so, sowas hab ich mir schonmal geholt. wegen bund -_-

aber die sekretärin war gar nicht freundin, das war voll der stress da...na mal sehen.
 

Grady

Aktives Mitglied
Registriert
25.04.2003
Beiträge
2.347
Die jeweilige Schule muss nicht zustimmen. Sie haben die Verpflichtung, dir deine Zugehörigkeit zur Schul zu bescheinigen und das wird meist im Sekretariat abgehandelt. Schulleiter haben selten Zeit für sowas. ;)

Es gibt allerdings auch Ausnahmen: wenn das Angebot sich direkt an die Schule wendet und weitere Vereinbarungen beeinhaltet (Klassensatz iBooks für 1000€ pro Stück). An manche Software kommt man nur über die Schule verbilligt, d.h. sie müssten das bestellen und dir dann geben.
Bei großen Software-Herstellern (M$) herrscht oft die Praxis, dass man das Vollprodukt (mind. OEM) kaufen muss, dann eine Bescheinigung einsenden kann und erst nach der Prüfung den Rabatt ausgezahlt bekommt.
 

Angel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
ja, mac-kauf.de kenne ich, die seite besuche ich in letzter zeit fast täglich :D
allerdings steht da eben nicht, wieviel rabatt die läden geben...
 

Angel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
Original geschrieben von Grady
Die jeweilige Schule muss nicht zustimmen. Sie haben die Verpflichtung, dir deine Zugehörigkeit zur Schul zu bescheinigen und das wird meist im Sekretariat abgehandelt. Schulleiter haben selten Zeit für sowas. ;)
 
hm okay, dann muss ich wohl in den sauren apfel beissen :)
ich mag die frau nich, aber für nen mac tu ich alles :D
 

minus

Mitglied
Registriert
24.11.2002
Beiträge
439
... wenn ich mich nicht ordentlich verlesen habe, liegen die Preise mancher Händler unter den EDU-Angeboten ...

Gruß: minusman
 

Angel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
hm aber ob ich das dann immernoch über meinen vater von der steuer absetzen könnte :confused:
vermutlich nicht, oder? ich meine, wenn da dann auf der rechnung "schüler-rabatt" steht...:confused:
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Wenn...

...dir der Gang ins Sekretariat wirklich so schwer fällt (was ich fast nicht glauben möchte), dann lass dir den Mac doch einfach von nem befreundeten/bekannten Studenten bestellen. Der braucht dann nur seine Uni und Matrikelnummer anzugeben - und die wird er ja wohl haben.

:cool:
 

Grady

Aktives Mitglied
Registriert
25.04.2003
Beiträge
2.347
Eher vergisst man seinen Namen als die Matrikelnummer. :D
 

Angel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
hm ich glaube bei der schülerversion von painter8 werd ich das so machen (ins sekretariat gehen), aber das book werd ich einfach über meinen vater von der steuer absetzen (is das eigentlich legal?) - da wirds 40% billiger ^_^
 

hiccup

Mitglied
Registriert
09.02.2003
Beiträge
54
wurde hier mac@campus erwähnt? hab da mein pb12 vor 8 tagen bestellt...bald müsste es da sein :) *freu*
 
Oben