Schülerpraktikum in einer Werbeagentur - welcher Bereich?

ProfHase

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2006
Beiträge
197
Ich möchte mich bei einer Werbeangentur für einen Praktikumsplatz bewerben, in der Kreation.
Dort gibt es ja bekanntlich Grafiker, Zeichner und Werbetexter.
Ich würde mich aber gerne da nicht so festlegen, sondern eher einmal die allgemeinen Abläufe dort kennenlernen.
Jetzt, die Frage, ob es wohl reicht, sich im Bereich der Kreation zu bewerben und nicht auf einen Beruf festzulegen.
 

max099

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
241
John Richter schrieb:
Ich möchte mich bei einer Werbeangentur für einen Praktikumsplatz bewerben, in der Kreation.
Dort gibt es ja bekanntlich Grafiker, Zeichner und Werbetexter.
Ich würde mich aber gerne da nicht so festlegen, sondern eher einmal die allgemeinen Abläufe dort kennenlernen.
Jetzt, die Frage, ob es wohl reicht, sich im Bereich der Kreation zu bewerben und nicht auf einen Beruf festzulegen.

Hehehe - die Signatur is lässig!!! :D

Reicht für kurze, sehr allgemeine Praktika aus. Dann wirst Du aber auch als Kaffeekocher eingesetzt.
Möchtest Du aber wirklich was lernen, musst Du Dich schon entscheiden.
 

don.raphael

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
1.486
zeichner???

ehrlich gesagt fände ich es schon wichtig, ob du grafiker, texter oder sogar zeichner werden willst, da sind doch (von den skills her gesehen) welten dazwischen!

aber als praktikant würde ich mich einfach in die kreation bewerben - espresso trinken sie ja alle...
 

macbett

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2005
Beiträge
1.372
John Richter schrieb:
... Dort gibt es ja bekanntlich Grafiker, Zeichner und Werbetexter ...
achwas :D

also für nen schülerpraktikanten ist es nicht notwendig sich weiter zu spezialisieren. text/art sitzt zumeist dicht beieinander und arbeitet naturgemäss eng zusammen. mach ein praktikum in der kreation und finde raus, ob du eher ad oder texter werden willst.

festangestellte zeichner wurden schon vor dekaden abgeschafft. illustrationen werden zumeist extern in auftrag gegeben.

desweiteren gelten meine infos aus deinem "ich will zum WDR"-thread. ;)

wie lange soll dein praktikum sein? wenns etwas länger sein darf, dann "hoppe" durch die abteilungen und such dir gleich ne (grössere/internationale) agentur mit tv-department, dann kriegst du von allem etwas mit. :)

edith hat noch was zum lesen für dich:
http://www.unimagazin.de/rubrik/branchenreport20030502.jsp
http://www.uni-hamburg.de/Volkskunde/Texte/Vokus/2003-1/grosspietsch.html
http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,193607,00.html
http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,329568,00.html
http://werbeagentur.de/magazin/ausbildung
http://www.ddv.de/jobs-karriere/index_berufsbilder-agenturen.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Zelder

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
87
John Richter schrieb:
Ich möchte mich bei einer Werbeangentur für einen Praktikumsplatz bewerben, in der Kreation.
Dort gibt es ja bekanntlich Grafiker, Zeichner und Werbetexter.
Ich würde mich aber gerne da nicht so festlegen, sondern eher einmal die allgemeinen Abläufe dort kennenlernen.
Jetzt, die Frage, ob es wohl reicht, sich im Bereich der Kreation zu bewerben und nicht auf einen Beruf festzulegen.
Du musst eh nur Kaffe kochen.

Also wozu diese Gedanken??

Höchstens kriegst du 'nen Bleistift und darfst in der ecke rumkrizeln. Das machen sie aber so am ende des Praktikums wenn man das mit dem Kaffe gut drauf hat.
 

max099

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
241
Zelder schrieb:
Du musst eh nur Kaffe kochen.

Also wozu diese Gedanken??

Höchstens kriegst du 'nen Bleistift und darfst in der ecke rumkrizeln. Das machen sie aber so am ende des Praktikums wenn man das mit dem Kaffe gut drauf hat.
:rotfl:
 

stussy

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
2.207
Zelder schrieb:
Du musst eh nur Kaffe kochen.

Also wozu diese Gedanken??

Höchstens kriegst du 'nen Bleistift und darfst in der ecke rumkrizeln. Das machen sie aber so am ende des Praktikums wenn man das mit dem Kaffe gut drauf hat.
Das ist völliger Quatsch. Als Schülerpraktikant wird man eigentlich durch alle BEreich durchgeschleust, um eine grober Übersicht der verschiedenen Resources zu gelangen.
Mal davon abgesehen fnde ich ziemlich gemein, einen jungen Anfänger so abzuschrecken bzw. zu verunsichern.
 

Zelder

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
87
stussy schrieb:
Das ist völliger Quatsch. Als Schülerpraktikant wird man eigentlich durch alle BEreich durchgeschleust, um eine grober Übersicht der verschiedenen Resources zu gelangen.
Mal davon abgesehen fnde ich ziemlich gemein, einen jungen Anfänger so abzuschrecken bzw. zu verunsichern.
Kein Einspruch! Aber immer mit der Kaffeekanne in der rechten Hand!

Top Secret: Wenn man besonders brav und den Müll rausbringt ist, darf man oft an den Fotokopierer!
 

max099

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
241
Zelder schrieb:
Kein Einspruch! Aber immer mit der Kaffeekanne in der rechten Hand!

Top Secret: Wenn man besonders brav und den Müll rausbringt ist, darf man oft an den Fotokopierer!
Hehehe, Zelder dürfte da schon Erfahrungen gesammelt haben!! Oder bist Du etwa für die Praktikanten verantwortlich?

Übrigens: nette Photos auf Deiner Page John! :thumbsup: