Schriftfamilie umbenennen

Dieses Thema im Forum "Typographie" wurde erstellt von frg, 22.12.2005.

  1. frg

    frg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Hallo,

    Ich habe mehrere Schnitte einer Schriftfamilie, alle als separate TTF-Datei. Der Familienname ist allerdings in den Dateien selbst falsch benannt. So lautet der Familienname des Bold-Schnitts nicht einfach "Schriftname", sondern "Schriftname-Bold".

    Aus diesem Grund werden die Schriften bei jedem Schriftauswahdialog nicht richtig gruppiert und erscheinen untereinander. Das geht mir ziemlich auf die Nerven, und ich suche nach einem Tool, um die Familiennamen umzubenennen.

    Das einzige, was ich zu diesem Zweck bisher gefunden habe, ist TransType Pro. Das kostet allerdings 179$, was mir für den Zweck, wofür ich es benötige, echt zu teuer ist.

    Kennt ihr noch einen Ausweg? Vielleicht sogar mit einem Hex-Editor?

    Für jeden Lösungsvorschlag bin ich dankbar.
     
  2. frg

    frg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Hallo,

    es geht mit dem OpenSource Tool fontforge.
     
  3. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Hmm… ich weiß nicht so recht,
    ob du mit der Umbennerei nicht
    noch Probleme bekommst.
    Sollte das Programm den internen
    Font-Namen nicht ändern (sondern
    nur den Dateinamen), bekommst
    du sicherlich Probleme beim Arbeiten
    mit den Fonts.

    Die Darstellung des Font-Menüs bestimmt
    sehr oft nicht das System, sondern die
    Anwendung selbst. Allerdings gibt es
    Tools, die sich diesem Problem annehmen.



    Gruß
    Ogilvy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen