Benutzerdefinierte Suche

schriften anzeigen, was ist passiert?

  1. Hakkush

    Hakkush Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht etwas doof von mir... mir ist aufgefallen, das mir ein osX - tool, mit dem man verschiedenen zeichen bei doppelklick in den zwischenspeicher laden konnte um an anderer stelle wieder einzusetzen. das programmchen konnte man zb über imovie oder idvd aufrufen.. so eine art "charmap" ..das gibts irgendwie nicht mehr. manchmal brauche ich zb. türkische zeichen, die ich mir aus einen zeichensatz einfach rauskopieren konnte... was ist passiert? ist eine aktualisierung des osX dran schuld??? hülfäää! :rolleyes:
     
    Hakkush, 23.11.2004
  2. Hakkush

    Hakkush Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    ha! ich habs gefunden... war im finder menü "bearbeiten/sonderzeichen" ...frag mich nur, warum ich die zeichenpalette nicht auch im ordner "dienstprogramme" finde...
     
    Hakkush, 23.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - schriften anzeigen passiert
  1. Sharptype
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.085
    Sharptype
    14.09.2015
  2. brammler
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.941
    brammler
    27.07.2012
  3. mex
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    559
  4. dsawn
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.800
    MacEnroe
    29.09.2006
  5. nlphansli
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.009
    pocketcrocodile
    21.06.2006