1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schrift - Probleme beim Drucken

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Ben72jamin, 23.02.2005.

  1. Ben72jamin

    Ben72jamin Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Bei meinem Problem mit meinen Schriften hoffe ich auf Eure Hilfe: Die Schriften werden abgehackt, pixelig oder wie man es auch immer nennen soll, dargestellt. Ich habe einen Text in mehreren Programmen ausgedruckt, das Problem war aber immer das gleiche. Auch in der Vorschau wurden die Schriften nicht Glatt dargestellt. Kann man Schriften falsch installieren oder hängt das ganze doch am Drucker. Welche Möglichekeiten, das Problem zu beheben, gibt es?
     
  2. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    1
    Welche Schrift? Postscript? TrueType? Welcher Drucker? Welches OS? Welche Programme?
     
  3. Ben72jamin

    Ben72jamin Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Der Anfänger wird sichtbar: QuarkXpress, Word / OS 8.5 / Epson ?? 700 (Tintenstrahl) / Schriften? - Hilf mir weiter: Woher weiß ich, ob Truetype oder Postscript?. Die Begriffe kenn ich wohl, aber...
     
  4. Apfelsine99

    Apfelsine99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hast du ATM installiert und im ATM eingestellt dass er Schriften glätten soll?
     
  5. Ben72jamin

    Ben72jamin Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    ATM gibt es, soweit ich mich aus der Ferne erinnere. Danke für den Tipp, ich werde es nachher gleich probieren. Aber noch einmal die Frage: Kann man Schriften falsch installieren? Auf meinem Rechner liegt eine große "Fonts-Sammlung", auf die ich aber aus dem Programm nicht zugreigfen kann. Müssen die Schriften in einen bestimmten Ordner verschoben werden?
     
  6. Ben72jamin

    Ben72jamin Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hilfe Apfelsine99.
    Mit ATM funktioniert das Ausdrucken der Schrift wunderbar
     
  7. peetem

    peetem MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    6
    Habe das gleiche Problem, wenn ich mit Fotoshop Elements drucke, werden die Schriften unscharf und abgehackt.
    Im Word funktioniert es allerdings.

    Wo finde ich das oben beschriebene "ATM"...?
     
  8. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    770
    Lieber Peetem! Welches System? Welche Schrift? ;)
     
  9. peetem

    peetem MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    6
    System: OSX 10.3.9
    Schrift: z.B. Zapfino
     
  10. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    185