Schrift Helvetica

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von C.K., 15.03.2008.

  1. C.K.

    C.K. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.10.2007
    Hallo,

    ich bin seit mehr als zwei Jahren auf der erfolglosen Suche nach der Schriftart "Helvetica". Den der Helvetica ähnliche Font "Swiss" hatte ich einmal auch gefunden, nach einem Festplattencrash ist auch dieser verschwunden.

    Der Geldbeutel erlaubt es leider nicht, mehr als 100 Euro für eine Schriftart zu bezahlen.

    Gäbe es hier jemanden, der die Schriftart auf dem Rechner hat? Ich habe gelesen, dass Helvetica auf Mac-Rechnern vorinstalliert ist, mein Windoof bietet da leider nur Arial.

    Ich freue mich sehr auf Eure Antworten!
     
  2. joachim14

    joachim14 Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    434
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Kläre erst mal, ob eine Mac Schrift auf Deinem Windows Rechner verwendbar ist. Sonst suche in den Windows Foren weiter.
     
  3. Für 100 Euro solltest Du «Helvetica» online problemlos kaufen können, Du benötigst ja vermutlich nicht jeden denkbaren Schnitt … gerade bei Anbietern, die in USD verkaufen, solltest Du ohne weiteres für unter 100 EUR fündig werden.

    Martin
     
  4. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Direkt ist sie nicht verwendbar. Es gibt Konverter.

    Das eigentliche Problem in der Anfrage ist eher ein Rechtliches! Wer keine Lizenz für die Schrift besitzt, darf sie auch nicht einsetzen. Die Aufforderung im Eröffnungspost entspricht der Bitte um eine Raubkopie...
     
  5. C.K.

    C.K. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.10.2007
    Danke erst einmal für Eure Antworten.

    Wie gesagt, es ist eine Schriftart und eine zweistellige Summe für EINE Schrifart ist m. E. nach viel viel zu viel. :((
     
  6. robin76

    robin76 Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.11.2005
    schau mal hier.
    ich denke 29 bzw 39 dollar sind nen bischen weniger als 100 euro ;)
    und mehr als zwei schnitte wirst du denke ich nicht benötigen ;)

    edit: eine zweistellige summe ist zu viel für eine schriftart? nagut, darüber braucht man nicht zu diskutieren, das wäre hier fehl am platz...
     
  7. C.K.

    C.K. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.10.2007
    Kennt Ihr einen Freefont, auch von Mac, der der "Helvetica" ähnlich sieht?
     
  8. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Für den privaten Einsatz lebe mit Arial und für den geschäftlichen Einsatz sollte dir die Schrift das Geld wert sein, wenn du sie einsetzen möchtest! Der Preis ist normal und eigentlich eher sogar günstig..

    Du würdest doch auch nicht für Lau arbeiten oder?
     
  9. joachim14

    joachim14 Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    434
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Helvetica gibt es schon seit ewigen Zeiten auf den Macs. Mit Eurozeichen nicht ganz so lang.
    Kaufe Dir einen alten Mac für um die 10 Euro, bei dem die Systemdisketten dabei sind. Da ist Helvetica mit dabei.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.