schreibtisch und finder reagieren nicht

  1. tomat3

    tomat3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    ich habe eben 247anhänge einer email a paar kb auf dem schreibtisch gespeichert.

    seither kann ich auf dem schreibtisch nichts mehr markieren oder auswählen.

    auch den finder bekomm ich ncihtmehr geöffnet.

    einer ne idee was das sein aknn?
     
  2. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    Ist mir auch mal passiert als ic hausversehen 300 lieder auf den desktop gedraggt hab.
    Anscheinend kommt er mit zu vielen Files nicht klar.

    Das ganze kriegst du mit dem Terminal hin.

    1. terminal öffen
    2. "cd desktop" eingeben (und return drücken)
    3. "mkdir stop" eingeben (return drücken)
    4. "mv *.[hier das suffix] stop" eingeben (return)
    5. Terminal beenden.
    6. Den Ordner "Stop" auf dem Schreibtisch öffnen und alle Anhänge sollten dortdrin liegen

    Klappt nur wenn die Anhänge größtenteils die gleichen Dateien sind. Wenn alles Mp3 Dateien sind gibst du wo ich die eckigen klammern gesetzt habe mp3 ein. Wenn alles *.doc sind nimmst du doc.
     
  3. tomat3

    tomat3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    hmm ging auch so, das ich sie mit spotlight gesucht hab udn enfach gelöscht hab.

    danke!
     
  4. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    Dafür war mein Computer damals zu langsam :D
     
  5. tomat3

    tomat3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    hehe danke trotzdem :D
     
Die Seite wird geladen...