macOS Mojave Schreibtisch Hintergrund -plötzlich- verändert?!

seb78

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.12.2007
Beiträge
96
Hallo,
ich wundere mich gerade sehr- das hatte ich so noch nie: Ich habe seit langer Zeit das selbe Hintergrundbild, gerade war der iMac kurz in Ruhezustand und danach, als ich den Bildschirmschoner mit der Passworteingabe beendet hatte, kam plötzlich ein Standard Hintergrund Bild ( Nr.1 aus der Bilderliste in der Einstellung Hintergrund).
Das sehr merkwürdige ist, dass ich sicher bin, dass ich nichts verändert habe- ginge ja auch nur über das Menü.

Hat jemand derartiges schon mal erlebt und weiß, woran das liegen kann? Vielen Dank!
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.829
Kann mal passieren. Würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Wahrscheinlich hat er dein Bild gerade nicht gefunden.
 

seb78

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.12.2007
Beiträge
96
Aber es verändert sich nicht zurück, wenn ich erneut Ruhezustand einstelle und dann Passwort eingebe. Ich habe nichts verschoben, das Bild ist im selben Ordner (es hätte mir noch eingeleuchtet, wenn ich das Bild verschiebe, dass er es dann nicht finden könnte).
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.829
Stell es halt von Hand neu ein und gut. So etwa passiert schon mal, ohne dass man immer so genau herausfinden kann, woran es liegt. Wenn es nur einmal passiert, sollte man sich da keinen Kopf machen.
 

mohmac

Mitglied
Registriert
04.09.2011
Beiträge
773
Gebe Maulwurfn recht, kann mal passieren. Bei mir wechselt es manchmal zum Standardbild, wenn ich herunterfahre. Meist ergibt sich das beim nächsten Mal wieder. Grund unbekannt. Scheint mir aber eher ein kleiner Bug zu sein, da ich das früher auch nie hatte.
Es kann helfen das Hintergrundbild kurz zu ändern und wieder zurück zum Gewünschten zu gehen.
 

mohmac

Mitglied
Registriert
04.09.2011
Beiträge
773
Wenn es nur einmal passiert, sollte man sich da keinen Kopf machen.

Ist übrigens so, dass es nicht nur "einmal" passiert, sondern es kann nicht nachvollziehbar plötzlich wieder auftreten und dann plötzlich wieder längere Zeit nicht.
Gilt übrigens auch für den Startbildschirm, der zeigt manchmal dieselben Macken.
Darum für mich eher "Bug".
 

Rul

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2009
Beiträge
11.840
Darum für mich eher "Bug".
Da hat Apple sicher intern den dynamischen Hintergrund getestet. :)

PS: (Nur ein ernsthaftes Beispiel dazu als Hintergrund für meine obige scherzhaft gemeinte Antwort.)
Hat Apple ja auch nachträglich zugegeben, dass sie damals vor der Einführung von APFS am iPhone, Backups, die in die iCloud gespeichert wurden vom damaligen Format auf ihren Servern in APFS umgewandelt haben und später bei einer Wiederherstellung des Backups durch den User wieder ins Ursprüngliche Format gewandelt haben.

Damals gab es durchaus auch Threads und Berichterstattung darüber. Ist halt nur schon eine Zeit her.
https://www.derstandard.at/story/20...em-wurde-heimlich-auf-nutzer-iphones-getestet
https://www.golem.de/news/apfs-unte...in-bisschen-schneller-booten-1703-126964.html
 

mohmac

Mitglied
Registriert
04.09.2011
Beiträge
773
Wie meinen? Das Standardbild erscheint ja manchmal kurzfristig bei einem Neustart oder nachdem der Befehl für das Herunterfahren gegeben wurde (oder beim Ruhezustand des TE).
 

MightyOne

Neues Mitglied
Registriert
03.07.2020
Beiträge
8
Genau dieses Verhalten habe ich seit Big Sur! Auf dem Macbook 2020 wechselt der Mac automatisch nach ca. 10 Systemstarts den Hintergrund auf das 1. Dynamische Küstenbild auf den Macbook Pro Bildschirm. Komisch ist nur, das bei meinem angeschlossenen externen Monitor das Hintergrundbild sich nicht ändert. es bleibt da dauerhaft. Wenn das ein Bug ist, ist das schon komisch, dass Apple diesen nicht kennt. Beim Support wurde mir gesagt, Abgesicherter Modus starten oder Neu installieren. Komischer Supportvorschlag.
 
Oben