Schreibschutz setzen/entfernen

  1. Perm1990

    Perm1990 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Ich möchte in allen Dateien innerhalb eines Verzeichnisses Schreibschutz setzen bzw. entfernen. Alle Dateien in allen Subverzeichnissen sollen ebenfalls berücksichtigt werden. Unter Windows ging es recht einfach. Unter Mac OSX habe ich noch keinen Weg gefunden.
     
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    0
    Einfach die Dateien auswählen, Apfel+i drücken und den Haken bei "Geschützt" setzen oder entfernen.
     
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    statt "attrib" (bei Windows) verwendest du "chmod", wie bei jedem anderen Unix auch.

    mit "chmod a-r -R *" kannst du alle Dateien im aktuellen Verzeichnis und darunter schreibgeschützt machen.

    oder wie oben beschrieben mit der GUI.
     
  4. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    108
    Da verstehe ich was nicht. Er hat doch von Schreibschutz und nicht von Leseschutz gesprochen.
    Du nimmst aber bei jedem das Leserecht?! :confused:
    Sollte es nicht chmod a-w -R ./* sein?

    Achja noch eine Anmerkung, achte darauf, dass du auch im richtigen Verzeichniss bist.
     
  5. Perm1990

    Perm1990 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    Habe das Problem folgend gelöst:
    1. habe mir von Apple die Unlock/Lock-Actions für Automator besorgt.
    2. habe mir dem Automator eine Action erzeugt:
    a. Nach Finder Objekten fragen
    b. Ordnerinhalt abfragen + Für jeden gefundenen Unterordner wiederholen
    c. Lock bzw. Unlock Finder Items
     
Die Seite wird geladen...