Schone deine Home-Taste!

Istari 3of5

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.01.2005
Beiträge
7.631
Punkte Reaktionen
1.690
So viel Text. Kann mal jemand das bitte in drei Sätze packen?

Gerne:
Multitouch = geniale Möglichkeit ein iOS-Device zu bedienen ohne den Homebutton zu bemühen.
Homebutton = keine generelle Schwachstelle eines iOs-Device. Übertriebene Vorsicht sollte unnötig sein.

Dritter Satz: Eigentlich nicht nötig, aber hier ist er. ;)
 

Tom09

unregistriert
Dabei seit
11.05.2009
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
21
Aber wenn Du mich zwingend falsch verstehen willst, ist das Dein Problem und nicht meines.
Denke nicht dass es falsch zu verstehen ist, wenn du permanent (= in jedem einzelnen Beitrag zu den Multitouch-Gesten) schreibst dass der Homebutton nicht kaputt geht. ;) Du hast es doch jetzt mehrfach geschrieben. Der Homebutton ist ein mechanisches Teil (eines der sehr wenigen) dass sehr, sehr oft benutzt wird und irgendwann kaputtgehen kann. Ob jetzt ein Homebuttton-Defekt bei 5000 Geräten in 1 Jahr viel ist oder wenig muss halt jeder für sich entscheiden. Wenn es mich treffen würde, wäre es definitiv ein Defekt zu viel. Aber das ist jetzt mein letzter Kommentar zu deinen Kommentaren. ;)

Hier wird einfach eine Möglichkeit dargelegt wie man nahezu ohne Homebutton auskommt, deren Nutzung auch noch eine schnellere Bedienung des iOS-Gerätes zur Folge hat. Letztendlich muss aber jeder wissen wie er seine iOS-Geräte nutzt. Hier darf z.B. ein 3-jähriger am iPad rumspielen, ich erwarte aber bestimmte Einhaltung der Regeln. iPad und iPhone werden ohne jeglichen Schutz genutzt, sehen aber trotzdem gut aus.
 

ulibea

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
2.027
Punkte Reaktionen
641
Hallo,

der Bericht hatte für mich keine neuen Infos aber ich versuche ebenfalls, den Homebutton zu schonen. Viele berichten in diesem Forum über defekte Homebuttons, das hat mich aufmerksam gemacht.

Allerdings funktioniert mein iPod Touch seit Jahren klaglos. Der Homebutton scheint also nicht unbedingt eine Schwachstelle zusein.

Ich wünschte mir auf dem iPhone jedoch eine Geste, um auf dem Homebildschirm zu gelangen.

Außerdem gibt es bei den "Bedienungshilfen" einen virtuellen Homebutton.

*Uli*
 

Habakuk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.06.2007
Beiträge
4.264
Punkte Reaktionen
4.680
So viel Text. Kann mal jemand das bitte in drei Sätze packen?

Wie immer wird bei meinen längeren Texten die Quick-Reading-Technik unterstützt: Anfänger sollten sich den Artikel ganz durchlesen, für Profis genügen die fett formatierten Stellen.
 

le_petz

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.04.2007
Beiträge
3.285
Punkte Reaktionen
486
Ich habe es echt probiert! Aber ich musste den Text nochmal ganz lesen, um mich zu vergewissern, dass der Text nur einen Tipp für iPhone-Nutzer bereit hält.
 

Habakuk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.06.2007
Beiträge
4.264
Punkte Reaktionen
4.680
Ich habe es echt probiert! Aber ich musste den Text nochmal ganz lesen,

Na, Du armes gepeinigtes Wesen aber auch. Ich wollte Dich wirklich nicht so quälen.

um mich zu vergewissern, dass der Text nur einen Tipp für iPhone-Nutzer bereit hält.

Doppelt soviel. Es sind zwei. Neun von zehn iOS-Usern beenden den Wiggle-Wackeltanz in der Multitasking-Leiste über die Home-Taste, weil sie es vom Homescreen so gewöhnt sind. Werden die Tipps beachtet, sparen auch iPhone-User zehn bis zwanzig Prozent der Tastendrücke ein, und die Taste hält genau um diesen Prozentsatz länger.

Es tut mir wirklich ausgesprochen leid, dass trotz des mehrfachen Lesewahns und ganzen Aufwands für Dich bedauernswertes Menschenkind nicht mehr rausschaute.
 

le_petz

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.04.2007
Beiträge
3.285
Punkte Reaktionen
486
Ich finde den zweiten Tipp nicht. Und jetzt habe ich schon das dritte Mal den Text überflogen...
 

Istari 3of5

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.01.2005
Beiträge
7.631
Punkte Reaktionen
1.690
Denke nicht dass es falsch zu verstehen ist, wenn du permanent (= in jedem einzelnen Beitrag zu den Multitouch-Gesten) schreibst dass der Homebutton nicht kaputt geht. ;) Du hast es doch jetzt mehrfach geschrieben. Der Homebutton ist ein mechanisches Teil (eines der sehr wenigen) dass sehr, sehr oft benutzt wird und irgendwann kaputtgehen kann.

Und genau da legst Du mir etwas in den Mund, was ich so nie gesagt habe und willst mich einfach nicht verstehen. Den großen Unterschied macht das Wörtchen "prinzipiell". Hier entsteht halt meiner Meinung nach der Eindruck, daß man den Homebutton bloß nicht benutzen sollte, weil der sonst nicht länger als ein Jahr hält. Und das ist in meinen Augen halt totaler Blödsinn. Auch ein Auto kann kaputtgehen, aber stelle ich mein Auto deshalb nur in die Garage und höre auf damit zu fahren?

Aber das ist jetzt mein letzter Kommentar zu deinen Kommentaren. ;)

Das ist wohl dereinzige Punkt in dem wir uns einig werden können. Dies ist auch mein letzter Kommentar hier. Bringt uns ja alle nicht weiter. ;)

Hier wird einfach eine Möglichkeit dargelegt wie man nahezu ohne Homebutton auskommt, deren Nutzung auch noch eine schnellere Bedienung des iOS-Gerätes zur Folge hat. L

Und für die Aufzählung der Möglichkeiten iOS noch effektiver zu nutzen bin ich Habakuk ja auch dankbar, aber halt nicht unter dem Aspekt des Homebutton-Schonens.
 

stpf

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.06.2009
Beiträge
1.102
Punkte Reaktionen
82
Ich freue mich ebenfalls über die Möglichkeit die iOS Geräte wie zB das MB bediehnen zu können. Nichts desto trotz halte ich übertriebene Vorsicht für fehl am Platz, immerhin bleibt es (in meinen Augen) ein Gebrauchsgegenstand.
Wenn ich das richtig verstanden habe gahen diese Sachen aber alle nur mit aktivem Screen, also nicht bei gesperrtem/standby Gerät.
 

ck222

Mitglied
Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
29
Habe meine iPhone 4 Taste nun ausgetauscht mit der iFixit Anleitung.

Waahsinn wie leicht das nun wieder geht sie auszulösen :)

mfg
ck222
 
Oben Unten