Schon wieder ein paar Mini Mac Fragen

Diskutiere das Thema Schon wieder ein paar Mini Mac Fragen im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. doom24

    doom24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.01.2005
    1. Wie muss ich mir den Geschwindigkeitsunterschied zwischen dem G4 1,25 und G4 1,42 vorstellen?

    Auf die 80GB Platte kann ich nämlich verzichten, da ich eine 160 GB Platte von Seagate im IceCube Firewire/USB2.0 Combo Gehäuse habe.

    Einigen Posts zufolge soll die Platte per Firewire dann sogar schneller sein, als die eingebaute 2,5" Platte von Apple.

    2. Wird die Firewire Platte von OS Panther problemlos erkannt?

    3. Ich besitze einen internen 8x DVD Brenner von Phillips. Auf den möchte ich ungern verzichten, da der Apple DVD Brenner sauteuer und auch nur 4x ist.

    Wenn ich den in ein Macpower Gehäuse stecke, wird er dann problemlos per Firewire erkannt und ich kann losbrennen?

    4. Welches Dateisystem verwendet OS Panther? Kann ich meine Daten auf der Firewire Platte(NTFS) lassen und weiterbenutzen bzw. kann ich sie wenigstens auf die interne Mini Mac Platte schaufeln?

    5. Wo kann ich technische Details des Mini Mac in Erfahrung bringen? Kann ich statt dem PC333 z.B. auch einen PC400 Riegel verbauen? Die sind abwärtskompatibel, aber das Mainboard muss es natürlich mitmachen. Wäre zumindest zukunftssicherer als viel Geld für so einen PC333 Riegel auszugeben, der jetzt schon veraltet ist. Standard ist inzwischen nunmal PC400, zumindest bei Windoof Rechnern.

    Außerdem wüsste ich gerne genaueres zur Grafikkarte. Wenn das die Notebook Version der Radeon 9200 ist, kann man sicher auch die Notebook Variante der 9700 einbauen.

    Die Geschwindigkeit der Festplatte ist auch nirgendwo angegeben.

    6. Gibt es die Apple Tastatur auch mit Handballenauflage? Ohne wird das arbeiten am PC zur Qual.

    Gibt es auch Apple Tastaturen von Fremdherstellern? Also mit den Apple Tasten?

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles Mitglied

    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Willkomen im Forum und viel Spaß.

    Grundsätzlich der Apple ist weniger geeignet zum BAsteln (Ram,Festplatte und Graka;) es ist manches Möglich aber wie gesagt eher Ungeeignet, wegen Garantieverlust und ähnlichem.)

    2. Hatte mit der Festplattenerkennung nie probs
    5. Bei www.apple.com
    6. Logitech hat einige mit Apple im Programm
     
  3. doom24

    doom24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.01.2005
    zu 5. Eben nicht. Was da steht ist blödsinn. 40 GB Festplatte. WOW!!! Das bringt mir herzlich wenig wenn ich nicht weiß wieviel Umdrehungen das Teil hat.
     
  4. djdc

    djdc Mitglied

    Beiträge:
    2.751
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    29.04.2004
    4200, mehr wird sie kaum haben.
     
  5. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.217
    Zustimmungen:
    2.794
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    doom schrieb:
    Was auch nichts über die Geschwindigkeit einer Platte aussagt! Es gibt durchaus Platten mit geringer Umdrehungszahl und hoher Transferrate!
    Soweit ich weiß, ist eine Notebook platte 2.5" im Mac Mini, somit kannst Du keinen Renner erwarten. Es ist ja aber auch ein Mac Mini und kein Mac Maxi! Wenn Du möglichst viel austauschbar und sehr sehr schnell haben mußt, dann ist der iMac oder PowerMac eher Dein Gerät!!!


    Zu 4: Apple verwendet ein eigenes HFS! Dieses System enthält ähnlich OS/2's HTFS oder Windows NTFS zusätzliche Kontextinformationen im System. NTFS kann gelesen werden, NICHT geschrieben.
     
  6. norbi

    norbi Mitglied

    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    1. etwa so, wie die zwei Zahlen es erscheinen lassen.
    2. sicher.
    3. Du mußt den ja nicht wegschmeißen. Zum Einbauen dürfte es aber eng werden. Vermutlich wird er vom OS erkannt. Ggf. brauchst Du "Toast", das erkannt so ziemlich jeden Brenner.
    4. HFS+. ja, kannst drauf lassen. Klar, einfach kopieren. Mac OSX kann NTFS aber nur lesen. Ggf. unter OSX auf HFS+ umformatieren.
    5. Was machte PC333 und PC400 für einen Unterschied in diesem Gerät: keinen.
    6. Also die Grafikkarte ist bestimmt nicht auf einem Steckplatz sondern verlötet. JEDE Art von Umbau im Gerät kannst Du bei 16x16x5 cm natürlich vergessen. Da könntest Du ja gleich ein SCSI-Raid in ein Subnotebook einbauen.
    7. Jede USB-Tastatur. Du kannst Dir auf die Windows-Taste ja nen Appel draufmalen.

    Der Mac mini ist übrigens dafür gedacht, daß Du Monitor, Tastatur+Maus dran anschließt ihn einschaltest und fertig. Wenn Du was zum Basteln willst, kauf Dir einen Bausatz.

    Kurzum: der Mac mini ist wohl nix für Dich.

    No.
     
  7. beebop69

    beebop69 Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Ich hätte da auch mal 2 Fragen zum Mac mini.
    Woran liegt es , dass schon wieder 2 schlechte Angewohnheiten von Apple hier
    weitergeführt werden? Zum ersten zuwenig RAM ab werk und zweitens eine recht schlappe Grafikkarte? Das hatten wir doch schon mehrmals in jüngerer Vergangenheit.
    Ansonsten gefällt mir der Mac mini sehr gut muss ich sagen.
     
  8. norbi

    norbi Mitglied

    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    1. Damit sie das Gerät günstig anbieten können. Also einen geringen Listenpreis.
    2. Damit das Gerät leise ist. Wenn Apple nur sparen wollte, gäbe es bei Apple massenhaft shared-memory-Grafik. Die gewälte GraKa ist ein Kompromiß aus "Leistung" und Abwärme.

    No.
     
  9. doom24

    doom24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.01.2005
    Wenn die Aufpreise wenigstens fair wären. Aber 70,- für einen 512 MB PC333 Riegel sind eben nicht fair. Noch dazu wenn man bedenkt, das der alte 256 Riegel ja nicht mitgeliefert bzw. zumindest abgezogen wird.

    Vom 1GB Traumpreis rede ich schon gar nicht.
     
  10. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.217
    Zustimmungen:
    2.794
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    @beebop69: Ich denke mal, weil die meisten der Adressaten leider primär nach dem Preis schielen!
    Technisch ist es sicherlich bedauerlich und der Preis für 1GB ist auch unsinnig hoch!
     
  11. norbi

    norbi Mitglied

    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Zwingt euch jemand, RAM bei Apple zu kaufen?

    No.
     
  12. Francois

    Francois Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Klärts mit dem Händler vor Ort ab und lasst euch dort den Speicher einbauen.
    Je nach Händler wird das WESENTLICH günstiger.
     
  13. Larzon

    Larzon Mitglied

    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    indirekt wird man schon gezwungen, da man den von einem apple händler/support laden einbauen lassen muss.

    das ist für mich der einzige kritikpunkt an dem mac mini...nur einen ram platz und dann noch nichtmal zum selbsterweitern...na ja.


    ansonsten finde ich es schon fast etwas naiv/dreist was manche so erzählen.
    leute apple war und ist schon immer high class und dementsprechend auch teuer.
    was erwartet ihr dann bitte von einem mac der grad mal 1/3 von "normalen" apple preisen kostet?
    scheiß doch auf die grafikkarte, für die leute für die das ding gedacht ist reicht es.
    bisschen mit ilife,internet und textkram....das wars.
    dafür brauchste keine x800 oder so.


    p.s. hab mal so rumgeschau was andere markenhersteller z.b. für ihre notebooks nehmen,dass ist schon ziemlich krass...da bewegen sich die preise trotz relativ bescheidenem innenleben schon locker über 2500€ und gehen preislich auch recht schnell über die preise powerbooks...komische sache.
    na ja aber apple ist ja zu teuer, wir kennen das ja!
     
  14. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.217
    Zustimmungen:
    2.794
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    @norbi:
    Die Gewährleistung eigentlich schon! Die RAM-Preise bei Apple sind auch schon lange nicht mehr aktuell! Wenn ich ein neues Marktsegment erreichen will, sollte man so etwas vorher auf dem Plan haben! Da hat doom voll und ganz recht!

    Larzon schrieb:
    das stimmt ! Aber sag das mal jemandem aus dem PC Lager, die gerade mit voller Upgrade-Hast uaf den Mac mini stoßen. Die werden nunmal erst stutzig! Wenn man dann nachfragt, brauchen die die Karte nur zum spielen, für nichts Anderes!
     
  15. norbi

    norbi Mitglied

    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    "Ihr Fachhändler berät Sie gerne".

    No.
     
  16. HAL

    HAL

    ist es eigentlich notwendig, das jeder mini-interessent wegen seinen
    frage einen eigenen fred aufmacht? wenn das so weitergeht, ist die
    startseite bald zugemüllt mit "ich will mir nen mini kaufen und habe
    da ein paar fragen" oder "welchen soll ich denn jetzt nehmen" oder
    "funktioniert meine firewire kaffeemaschine auch an dem mini ???"

    nix für ungut...
     
  17. jokkel

    jokkel Mitglied

    Beiträge:
    3.792
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    HAL, was hast du denn erwartet. Der Volksmac ist da![​IMG]
     
  18. DJBase

    DJBase Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.03.2003
    Könnte auch eine mit 5400 sein...
     
  19. beebop69

    beebop69 Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    ich brech' ab.... :eek: rotfl rotfl
    HÜLFE!!!
     
  20. HAL

    HAL

    dann ist es glaube ich an der zeit, die einsteigerfragen von
    der startseite zu entfernen. das ist ja erst der anfang...

    :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...