Schon vom Stirnbieter gelesen?

M8_NX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
1.271
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Spike

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
Das würde ich bestimmt nicht machen... :eek:

Es sei denn ich ziehe für dreissig Tage nach
Neuseeland und mache mich da zum Affen...

Zuhause? Niemals!
 

misti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
3.427
manche leute machen für geld wirklich alles! :rolleyes:
 

Flamywyhn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.12.2003
Beiträge
3.412
Ich frage mich, aus welcher Anstalt er wohl geflohen ist....:D
 

Larzon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
8.051
sehr gut...vorallem dieser satz:
"Wo bot er sie an? Dort natürlich, wo man allen Tand und Quatsch und Überfluss inzwischen weltweit anbietet: Auf dem einzig wahren Jahrmarkt des Kapitalismus, bei ebay!"

Jahrmarkt des Kapitalismus :D
 

traxx110

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.03.2004
Beiträge
1.434
Vor wenigen Tagen gab es hier in Deutschland einen Typen,
der seine Glatze als Werbefläche bei ebay angeboten hat.

Soweit ich weiss, hat ebay die Auktion rausgenommen.
 

marco312

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
19.326
Für das Geld würde ich das auch machen :p
 

marco312

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
19.326
@traxx110
Da hätte ich keine Berührungsängste :D
 

Al Terego

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
4.644
Ich finde den Typ clever. Wenn er sich für Geld so zum Dödel machen will, lasst ihn doch, er tut doch niemandem weh damit.

Trotzdem werden wir es noch erleben, dass es öffentliche Shows geben wird, in denen man sich 5 Millionen Euro verdienen kann, wenn man sich mit Benzin übergießt und selbst verbrennt, damit zumindest die Hinterbliebenen finanziell abgesichert sind. Ich kann mir durchaus vorstellen, würde man das heute anbieten, die Liste der Kandidaten wäre ruckzuck voll.
Das wird anfangen mit „Wer hackt sich die Hand ab für eine Mille?“
Ihr braucht Euch doch bloß mal ansehen, was es für versuchte Versicherungsbetrügereien in dieser Richtung heute schon gibt.
 

Dr. Snuggles

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.07.2003
Beiträge
4.775
Ich meine es war das ZDF wo noch eine Schwarz Weiß Satire bracht in dem ein ähnliches Szenario gezeigt wurde. Es gab einen Schützen und ein Opfer.
Nach der Sendung war das ZDF erschrocken wieviele Bewerbungen sie erhalten haben, obwohl man sich nicht als Opfer oder Schütze bewerben konnte, dies wurde per Los entschieden.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.537
Auf sowas kommen doch auch nur Amerikaner... Aber dafür würd ich das auch machen!
 

M8_NX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
1.271
Dr. Snuggles schrieb:
Ich meine es war das ZDF wo noch eine Schwarz Weiß Satire bracht in dem ein ähnliches Szenario gezeigt wurde. Es gab einen Schützen und ein Opfer.
Nach der Sendung war das ZDF erschrocken wieviele Bewerbungen sie erhalten haben, obwohl man sich nicht als Opfer oder Schütze bewerben konnte, dies wurde per Los entschieden.

Das war das "Millionenspiel" von Wolfgang Menge und Tom Toelle, 1970, mit Jörg Pleva als Kandidaten: Darin war Dieter Thomas Heck als Moderator der Killershow zu sehen - und er war GROSSARTIG. Ernsthaft.
 

der Olly

Registriert
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
2
Flamywyhn schrieb:
Ich frage mich, aus welcher Anstalt er wohl geflohen ist....:D
Deutsche Bundespost !!! :p


hallöschen liebe Forumsteilnehmer und Freunde des dezenten Marketing :rolleyes:

da meine Aktion und ich in dieser Diskussionsrunde angesprochen werden und
ich ja auch schon schwerste Treffer hinnehmen musste,
will ich euch nun meinen Senf nicht vorenthalten :D

In Zeiten miserabler Arbeitsmarktpolitik ist Glatzenwerbung zwar eine ziemlich bekloppte,
aber doch auf jeden Fall durchführbare Alternative.

Ich tue doch Niemandem weh damit und wem die Augen schmerzen,
der kann doch auch weggucken ;)

Im Übrigen hat ebay meine Auktion ja eh beendet! Somit brauchte ich noch für Niemanden oder gar zu kleines Geld meine Zeit zu opfern und laufe daher nun lieber in eigener Sache durch die Gegend


Als Nächstes lauf ich wieder mal durch meine Gegend. :cool:

In Bremen sind in Kürze zwei Saubere-Umwelt-Aktionen geplant. Sammeln und Eintüten weißt,...!?

!!! Alle Bremer Bürger sind zum allgemeinen Müllsammeln aufgerufen !!!

www.bremen-raeumt-auf.de

Da werd ich natürlich auch mitmachen - betrifft mich ja schließlich auch, wenn überall der Müll rumliegt!
DJ spielt auch lieber mit was Anderem, als diesen ollen PET Flaschen, die uns dauernd an den Weserstrand gespült werden. (Gut, dass sie auch dauernd irgendwelche Bälle o.ä. findet - spar ich mir das Kaufen he he... :p )

Dann werd ich jetzt auch noch zum "Müllmann" - priiima... :D natürlich mit bemalter Glatze!!, iis klar ne !!

Vielleicht sehen wir uns ja mal (wie in Nenas Lied: Irgendwie,...),dann könn wa gern ein ausschnacken,
ich bin eigentlich n gaanz friedlichen Kerl :D

Also... nich immer nur schimpfen :mad: , sondern auch mal POSITIV denken
und andere aufmuntern Auch wenns schwerfällt... :)


Aber trotzdem Danke, dass ich hier bei Euch im Forum Erwähnung gefunden habe - es wirkt halt doch... :cool:

Ich wünsch Euch noch einen schönen Tag und weiterhin viel Lebensfreude!

Flexibel bleiben !

*der Olly* ;O)


Leben und leben lassen
 
Zuletzt bearbeitet:

Spike

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
Bremen räumt auf?
Gibt es doch jedes Jahr, oder? ;)