Schnurlos faxen ... geht das?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von joopie21, 08.12.2006.

  1. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    02.10.2004
    Moin moin,

    der Telefonanschluss ist bei mir leider irgendwie im Gästezimmer, da steht auch das laute und wenig attraktive Fax (Riesenklopper, Canon MFC750). Das will ich eigentlich ins Büro verbannen - da habe ich aber keinen Anschluss, weil ich den wg. den DECT-Telefonen auch nicht brauchte. Jetzt sind die Wände alle schick gemacht und neue Kabel ziehen ist nicht.

    Gibt es irgendwie eine Möglichheit, einen kleinen Sender bzw. Empfänger zu kaufen, der quasi das Telefonkabel ersetzt? Wäre ja mal 'ne Maßnahme...

    Habe sowas aber noch nie gesehen. Oder Vielleicht ein DECT-Fax?
     
  2. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18.402
    Zustimmungen:
    2.074
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    zimmer tauschen...
     
  3. Wäre mir so nicht bekannt, aber vielleicht inspiriert dich meine Infrastruktur ja:

    Faxe werden bei mir von der TK Anlage an eine UMS Nummer weitergeleitet und landen so als pdf in meiner Mail Inbox (Papierlos ist was Feines!). Rausfaxen geht bei mir per LAN-CAPI über WLAN, ich Faxe aus jeder druckfähigen Anwendung heraus. Leider funktioniert das nur vom Wintendo Rechner aus, MacOS kann kein LAN-CAPI :(
    Altmodische Faxgeräte finde ich mittlerweile echt zu teuer und zu unkomfortabel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen