Schnelles Netzwerk erstellen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Alias, 21.04.2008.

  1. Alias

    Alias Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    03.09.2004
    Hallo

    Ich möchte bald ein schnelleres Netzwerk zu Hause aufstellen. Ich gebe es langsam auf mit Wireless und PowerEthernet (Develo). Ich gehe wieder rüber zu Kabel.
    Nun wie kann ich die schnellste Verbindung erreichen? Per Ethernet? Oder ist der neue 802.11n Standart schneller als normales Kabel?
    Was brauch ich alles dafür? Router und Hub?
    Ich möchte vor allem Internet teilen, sowie File Sharing betreiben.
    Danke und Gruss
     
  2. qwertzy0815

    qwertzy0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    12.06.2005
    Gigabit Ethernet.
     
  3. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Gigabit ethernet ist wahrscheinlich die beste Lösung für das was Du vorhast. Hierfür müssen alle Router und Switches diesen Standard unterstützen, was aktuell bei weitem nicht alle Consumer Produkte tun. Desweiteren solltest Du bei grösseren Kabellängen Cat5e anstatt Cat5 Kabel verwenden, was inzwischen aber eigentlich Standard ist. Natürlich müssen auch alle im Netzwerk angebunden Rechner über eine Gigabit-Ethernet Schnittstelle verfügen um von der hohen Geschwindigkeit zu profitieren, daß sollte aber eigentlich jeder halbwegs aktuelle Rechner können.
    Bei WLAN hast Du immer das Problem, das die Bandbreite in dem Kanal den Du nutzt ja allen gleichzeitig zur Verfügung steht und sich mit steigender Clientanzahl der Datendurchsatz senkt.
     
  4. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    315
    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Ich würde auch zu Gigabit Ethernet tendieren...Ist halt ziemlich günstig, vernünftige Switche gibt es ja für WEIT unter 100 Euro; die Kabel am besten selber konfektionieren, ist viel billiger als fertige Exemplare. Oder wenn fertige, dann bei Conrad oder Reichelt kaufen. Oder, falls Du ein Gewerbe an der Hand hast, bei Läden wie inmac oder so...
     
  5. _ebm_

    _ebm_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Über GBit-Ethernet geht derzeit im Con-/Prosumer Bereich nichts drüber. Die wichtigsten Tips wurden gegeben. Switch, Netzwerkkarten und Kabel müssen passen. Selbst krimpen ist übrigens zwar billiger, muss aber gekonnt sein. Solange du nicht ein Haus/ eine große Wohnung verkabeln möchtest, sind vorkonfektionierte Kabel die bessere Wahl. Cat5e, besser Cat6. Die Kabel sind auch als Gigabit markiert.

    802.11n erreicht wohl optimistisch geschätzt 300MBit, mit Strahlungsstörungen und sonstigen Widrigkeiten bleiben vielleicht 100MBit übrig.
     
  6. nyr0x

    nyr0x MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.01.2008
    Ich würde mir die Frage stellen ob ein WLAN für dich notwendig ist. Wenn du ein Laptop hast mit dem du im ganzen Haus arbeiten möchtest, der draft-n macht, solltest du dir eine Airport zulegen. Mit einigen Einstellungen schaffst du damit 270 mbit und ansonsten Gigabit Ethernet.
     
  7. TobiasJ

    TobiasJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.08.2007
    moin,

    ich habe mir in diesem zusammenhang einen D-Link Green Power 8Fach Switch gekauft (Gigabit) dieser ist durchaus stromsparender als vergleichbare produkte. Daran sind alle wichtigen Geräte angeschlossen (3 Laps, NAS, Drucker).
    Dadurch kann ich innerhalb des Ethernetnetzes mit voller geschwindigkeit arbeiten. Zusätzlich kommt die Tage eine Airport Express die ebenfalls per Kabel angebunden wird. Damit schlage ich dann 2 Fliegen mit einer klappe, airtunes und wlan wenn ich man mal nicht am schreibtisch sitze.

    mfg tobias
     
  8. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Die 270 erreichst Du aber auch nur bei einem Gerät im WLAN.
     
  9. benjamin_d

    benjamin_d MacUser Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    05.03.2005
    Falls Du nen Sack voll Geld zu hause rumstehen hast, dann kannst Du natürlich auch 'ne Glasfaser-Lösung nehmen. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen