schnelles FTP-Programm gesucht

Pixelprofi

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
420
Punkte Reaktionen
2
Liebe MacUser/innen,

lange Zeit nutzte ich das FTP-Programm "Yummy FTP", zuletzt unter Catalina.
Da es leider kein Update gibt und Yummy FTP nicht unter Big Sur läuft, bin ich nun zu "Transmit" gewechselt. Cyberduck und ForkLlift habe ich ebenfalls ausprobiert.

Der große Vorteil, quasi das Key Feature von Yummy war, dass sämtliche Aktionen/Befehle direkt auf dem Server ausgeführt werden.
Lösche ich z.B. ein großes Verzeichnis auf einem Server, dann dauert dies mit Yummy FTP wenige Sekunden, da m.E. Yummy FTP diese Aktion (im Hintergrund) als SSH-Befehl an den Server sendet.
Mit Transmit und den anderen o.g. Programmen dauert die gleiche Aktion wesentlich länger. Was sonst 5 Sek. benötigte kann so schnell 30 Min. dauern, da die anderen Programme m.E. den Befehl einzeln pro Datei an den Server senden.

Ebenso verhält es sich, wenn ich auf dem Server Dateien kopieren oder verschieben möchte. Mit Yummy FTP eine Sache von Sekunden.
Das Packen/Entpacken von ZIP- und TAR.GZ.-Files war unter Yummy ebenfalls ein Kinderspiel. Mit Transmit gehen nur ZIP-Dateien. Das Entpacken klappt mit Transmit aber auch nur mit jeder 2-3 Datei.

Kennt jemand ähnliche Probleme und kann ein zuverlässiges und vor allem schnelles FTP-Programm empfehlen?

Vielen Dank!
 

Pixelprofi

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
420
Punkte Reaktionen
2
Ja, meine fehlenden Kenntnisse, was SSH-Befehle betrifft und dass Drag&Drop sicher einfacher ist, oder? :rolleyes:
 

Pixelprofi

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
420
Punkte Reaktionen
2
Hi,
schon mal Filezilla getestet ?.
Franz
Vielen Dank, habe ich gerade einmal getestet, aber keine Funktion zum packen/entpacken von ZIP- und TAR.GZ-Files gefunden.
Es gibt aber immerhin die Option benutzerdefinierte SSH-Befehle an den Server zu senden.

Das Löschen/Kopieren/Verschieben von größeren Datenmengen (500 MB) dauert sehr lange, da auch hier jede Datei von FileZilla einzeln angegangen wird, anstelle dem Server zu sagen "Führe folgende Aktion direkt auf dem Server durch.".
Anstelle von einen Befehl sendet FileZilla bei 1.000 Dateien auch 1.000 Befehle (so wird jeder Datei einzeln gesagt, dass sie gelöscht werden soll).
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
10.513
Punkte Reaktionen
4.663
Hi,
tja, da musst du wohl etwas warten bist Yumm FTP Upgedatet wird.
Franz
 

JackTirol

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
3.621
Punkte Reaktionen
1.020
Ja, es ist echt ein Jammer, dass es für YummyFTP keine Updates mehr gibt. Ich habe ebenfalls schon erfolglos versucht einen adäquaten Ersatz zu finden. Aber an die Funktionalität und Geschwindigkeit kommt einfach kein anderes App ran. Im Team mit Terminal und BBEdit einfach unschlagbar.
 

taeb.de

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.08.2007
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
111
Ich bin / war auch ein Yummer Nutzer. Leider sah ich heute warum es keine Updates mehr gibt = vermutlich der Hauptverantwortliche verstarb 2018.

Wer füllt diese Lücke? Ich brauch wieder Yummy :(
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.819
Punkte Reaktionen
5.817
Kann man das Programm vielleicht in einer virtuellen Maschine laufen lassen, mit einem System älter als Big Sur?
 

JackTirol

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
3.621
Punkte Reaktionen
1.020
Das wird halt automatisch upgedatet. Passiert auf meinen Websites auch ohne mein Zutun.
 
Oben Unten