Schaut mal was ich gefunden habe win auf intel mac

  1. Gangster

    Gangster Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    Windows auf Intel-Macs?

    Nachdem Apple nun die ersten Macs mit Intel-Prozessor vorgestellt hat, werden sich viele von Euch fragen, ob man nicht auch Windows XP auf diesem installieren kann.


    Die Antwort ist diese Frage ist derzeit leider: Nein! Zwar hat Apple nichts dagegen, dass man auf der Mac-Hardware Windows installiert, das Problem liegt vielmehr darin, dass aktuelle Windows-Versionen die von Apple genutzte Bios-Alternative „Extensible Firmware Interface“ (EFI) nicht unterstützen. Es kommt also bei den Intel-Macs nicht das von herkömmlichen PCs bekannte Bios zum Einsatz.

    Weder Windows XP noch Windows Server 2003 oder die 64-Bit-Varianten derselben sind derzeit auf den Rechnern lauffähig. Erst die nächste Windows-Version Vista, welche für Ende 2006 erwartet wird, soll EFI unterstützen.


    hoffe doch nicht das das stimt quellen:

    http://www.giga.de/index.php?storyid=129684
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/68284
     
    Gangster, 13.01.2006
  2. Gremlin

    GremlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Ich gehe mal davon aus, das das stimmt. Apple hat zwar gesagt, dass sie nicht aktiv verhindern werden, dass jemand alternative Windows auf den Intel-Macs installiert, dass sie es aber auch nicht unterstützen werden. Warum sollten sie dann ein BIOS aus der Computer-Steinzeit in die Kisten integrieren, damit Windows booten kann?

    Ich gehe aber davon aus, das es im Laufe dieses Jahres eine VirtualPC-Version geben wird, die auf Intel-Macs den prozessor nicht ehr emuliert und damit Windows in fast nativer Geschwindigkeit ausführt. Linux-Distributionen, die von EFI booten wird es denke ich ziemlich schnell geben und für Linux gibt es WINE, das schon eine ganze Menge Windows-Programme ausführen kann.

    Ich bin mal gespannt, wie lange eine MacOS X Version von WINE auf sich warten lässt...

    Gremlin
     
    Gremlin, 13.01.2006
  3. tänzer

    tänzerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    9
    Ich verstehe aber den Sinn darin nicht, sich einen Mac zu kaufen, der ein überlegenes OS hat und dann Windows zu installieren....
     
    tänzer, 13.01.2006
  4. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    darwine gibt es doch schon lange...
    aber bisher nur für den ppc, x86 lässt noch auf sich warten...

    die windows diskussion wird übrigens schon ausführlich in anderen threads hier geführt ;)
     
    oneOeight, 13.01.2006
  5. Gangster

    Gangster Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    ja ich wies sollten alle mal zu einem vereinigen wenn ich win will kauf ich mir nen normalen computer der ist billig und für mac kauf ich mir halt nen apple rechner aber win mach ich bestimt nicht darauf
     
    Gangster, 13.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schaut gefunden habe
  1. Praeburn
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    321
    Praeburn
    11.01.2017
  2. Revilo1968
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    145
    Revilo1968
    14.09.2016
  3. ElaCorp
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    181
    rechnerteam
    01.09.2016
  4. Oetzi
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    657