Schade, nix Neues zur iCloud auf der WWDC20

Diskutiere das Thema Schade, nix Neues zur iCloud auf der WWDC20. Apple hat laut Nachrichten namhafte Entwickler speziell für die iCloud eingestellt. Ich hätte...

rudluc

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2016
Beiträge
1.227
Apple hat laut Nachrichten namhafte Entwickler speziell für die iCloud eingestellt.
Ich hätte schon ein paar Wünsche, die die Nutzung für mich interessanter machen würden.
Besonders würde ich begrüßen, wenn man mehrere unterschiedliche Ordner (auch auf externen Festplatten) zur Synchronisation auswählen könnte.
Auch finde ich die Lücke zwischen dem 200GB- und dem 2TB-Angebot zu groß.
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.586
Auch finde ich die Lücke zwischen dem 200GB- und dem 2TB-Angebot zu groß.
Ist historisch gewachsen, Irgendwann wurde der Speicherplatz bei gleichen kosten verdoppelt.
Bei den teuren angeboten wirkt sich die verdoppelung eben stärker aus.

Aber ich gebe dir recht, es fehlt die goldene mitte.
Meine Frau und ich haben auch 2x200GB gebucht.
 

pmau

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
5.952
Ist historisch gewachsen, Irgendwann wurde der Speicherplatz bei gleichen kosten verdoppelt.
Bei den teuren angeboten wirkt sich die verdoppelung eben stärker aus.
Ich glaube dass ist genau der Trick.
Ich teile mir wenigstens die 200GB mit der Familie.

Damit verdient Apple Geld im Schlaf ohne neue Features einzubauen.
 

rudluc

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2016
Beiträge
1.227
Apple hat wohl gemerkt, dass die eingebauten SSDs sowieso zu klein sind, um die 2TB Cloudspeicher zu füllen. ;-)
 
Oben