Schabe oder nicht Schabe, dass ist hier die Frage?!

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
13.491
Das ist eine "Deutsche Schabe".

edit: … und ja, wenn ihr da wohnen wollt, dann vorher Kammerjäger.
Bzw. falls ihr auch lebende Exemplare seht – die auf den Bildern sind doch alle tot, oder nicht?
 

NilZ

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.06.2005
Beiträge
723

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
13.491
Ein Freund von mir, der sich eigentlich ganz gut auskennt, hat es als Baumschabe identifiziert.

https://www.nabu-rheinhessen.de/2019/10/16/fehlalarm-in-rheinhessens-küchen/
Gut, die mediterrane Baumschabe hatte ich jetzt nicht auf dem Zettel – aber gut zu wissen und auch gut für euch.

Wenn du da noch welche rumliegen hast, dann schaue danach:
Ein Blick auf den Halsschild (das ist der "Kragen" hinter dem Kopf) gibt Aufschluss:
Gut sichtbar finden sich dort bei der Deutschen Schabe zwei schwarze Längsstreifen, die der Bernstein-Waldschabe fehlen.
Deutsche Schabe Bild mit diesen Längsstreifen
 

howo

Mitglied
Registriert
15.09.2004
Beiträge
122
Die Viecher sind mittlerweile heimisch bei uns. Die ersten paar Male bekommt man einen Schock, dann hat man sich daran gewöhnt.
 

hugo0306

Registriert
Registriert
22.08.2021
Beiträge
1
Versuch es mal mit Zitronensäure (Pulver ca. 250 Gramm) und lass es ca. 6-8 Stunden einwirken, dann kannst du es mit nem breiten Schraubenzieher abkratzen. Danach wird es wie neu. Kauf es am besten bei Ebay 25 KG zu ca. € 35,00. (Kleinmengen mit ca. 100 Gramm kosten bei Roßmann +Co ca € 7,50)
Damit kannst Du sämtliche WC-Schüsseln von Dir, Deinen Freunden und Verwandten auf Jahre sauber halten und den Austausch durch einen Installateur kosten mit jeweils ca. € 300,00 + Märchensteuer sparen.

.
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
3.502
Leider kein guter Ratschlag..Sobald du an ne Keramik mit nem Schraubenzieher rangehst hast du da ruckzuck silbernen Abrieb in der Glasur
und den bekommst Du dann nie wieder raus.

Investier 5-6 euro in ne Flasche Widder Kalkfrei, sprüh unverdünnt alles mehrfach ein plus Einwirkzeiten, dann verschwindet der Grossteil von alleine
oder kann mit ner harten Klobürste sogar vollends beseitigt werden.

Ps.. und wenn du richtig böse werden willst, kauf nen Liter Wasserstoffperoxid (keine Salzsäure) die hat erhebliche wirkung gegen Kalk und ist
Wasserverträglich bzw. neutralisiert sich..
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
2.906
Na na... Essigessenz.
Andererseits. Ein günstiges WC gibt es ab 29-35€
 

Maringouin

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2016
Beiträge
1.161
Das ist ne ganz ordinäre Kakerlake, hab ich in leerstehenden DDR Gaststätten zu tausenden gesehen.

Kammerjäger oder wegziehen.

Irgendwann habt ihr die sonst im Bett.
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
3.502
Gegen Kalk - hab ich schon geschrieben, nimmt man Widder Kalkfrei.
Wasserstoffperoxid hilft gegen den schwarzen Dreck im Siphon, wo keine Bürste niemals hinkommt.
(empfahl mir mal jemand, probiert, das knie danach blitzsauber ).
 

geronimoTwo

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2009
Beiträge
8.893
Nachfrage eines nicht-Betroffenen: Ich hörte immer, Chlorbleiche wäre bei 🤮 Klos das ultimative Reinigungsmittel?
 

HJOrtmann

Mitglied
Registriert
07.02.2006
Beiträge
582
Gegen Kalk - hab ich schon geschrieben, nimmt man Widder Kalkfrei.

mhm - dann ist
kauf nen Liter Wasserstoffperoxid (keine Salzsäure) die hat erhebliche wirkung gegen Kalk und ist Wasserverträglich bzw. neutralisiert sich..
zumindest sehr missverständlich :kopfkratz:

Aber danke für den Widder Tipp - seit meine geliebten Wadex-Reiniger alle sind, suche ich nach qualitativem Ersatz - ich probier's mal aus.
 
Oben Unten