Scans - was nehmt ihr denn so? Hilfe bei der Kalkulation

  1. Kai-Christoph

    Kai-Christoph Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ihr Lieben,

    hab hier gerade ein Angebot für eine Broschüre in A4 zu machen, bei dem ich auch Scanarbeiten anbieten muss. Was nimmt man denn heute so für Scans inklusive Bildoptimierung (Tiefen-, Kontrastanpassung, Ausflecken etc.)?

    Aus verschiedenen Gründen habe ich schon ewig keine Scans mehr anbieten und kalkulieren müssen und stehe jetzt echt etwas auf dem Schlauch, zumal meine "Lithobude" meines Vertrauens gerade dicht gemacht hat... :rolleyes:

    Könnt ihr mir da mit Richtwerten unter die Arme greifen?

    lg

    KC
     
    Kai-Christoph, 15.02.2006
    #1
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … was denn überhaupt für Scans? Wie gross? Flachbett- oder Trommelscan?
    Was für eine Vorlage? …
     
    liquid, 15.02.2006
    #2
  3. Kai-Christoph

    Kai-Christoph Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    Sorry, hätte ich mir gleich denken können, dass ich mich etwas präziser fassen muss... ;)

    CMYK Scans für den Offset-Druck.

    Flachbett langt.

    Die Vorlagen sind Hardcopys, sprich Fotos wahrscheinlich (das vermute ich nur), in "üblichen Formaten" bis A5. Ich denke mal den Großteil kann man 1:1 übernehmen. Nur wenige werden auf A4 bzw. auf A3 vergrößert werden müssen (z.B. als "Hinterleger" einer Seite).

    Es geht mir mehr darum mal eine Hausnummer zur Kalkulation zu haben. Die letzten Jahre arbeitete ich immer für Projekte, bei denen ich rein für die Layout-/Satzleistung bezahlt wurde, da hatte ich mit derlei Kosten nix am Hut...

    Gibts seriöse Anbieter, die Preise online gestellt haben, die ihr mir empfehlen könnt?
     
    Kai-Christoph, 15.02.2006
    #3
  4. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Flachbettscan bis A4 in 300dpi in CMYK incl. Fusselretusche als .tif gespeichert,
    hat damals während meiner Ausbildung bei uns roundabout 15€ exkl. MwSt. gekostet,…

    … musst du dann nur noch die evtl. Bildbearbeitung draufschlagen.


    Greetz,…
     
    liquid, 15.02.2006
    #4
  5. macdive

    macdive MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Ist zwar schon etwas zu spät, aber vielleicht hilft es dir ja doch noch. ;)
    Wir nehmen für 1c-Scans A4 15,00 EUR und für 4c-Scans 25,00 EUR. Die Nachbearbeitung wird dann nach Aufwand berechnet.
     
    macdive, 27.02.2006
    #5
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Scans nehmt denn
  1. Mankind75
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    3.721
    Olivetti
    06.10.2016