Scanner oder Tablet?

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von bovi, 09.07.2005.

  1. bovi

    bovi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Hallo zusammen,

    ich hätte mal ne Frage zum Thema malen auf dem Mac.
    Ich würde gerne auf dem Computer meine selbstgemalten Bilder ein bissel nachbearbeiten. Nun frage ich mich jedoch wie wohl der optimalste Weg von meiner Hand bis in den Rechner aussieht. Bisher hab ich bei nem Kumpel meine Bilder immer eingescannt und dann nachbearbeitet aber vor kurzem habe ich davon gehört das es eine Art Malunterlage gibt (!? Tablet genannt ?!) mit welcher man direkt in den Rechner 'reinmalen' kann. Nun würde ich mal gerne wissen wie eure Erfahrung da aussieht. Und ganz besonders welche Hardware Ihr dafür benutzt. Ich möchte das alles mehr aus Spaß machen von dorther muss das nicht das beste vom besten sein sondern eher so gut wie nötig damit man so ein Bild mal seinen Freunden zeigen kann und am Ende denke ich mal das der beschränkende Faktor ich selber bin (-;


    mfg
    bovi
     
  2. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    236
    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Ich hatte so ein Tablet mal. Zum Zeichnen fand ich es ziemlich unnatuerlich und kam nicht damit klar. Da finde ich ein Pen Display besser, auch wenn es deutlich teurer ist. Zum Nachbearbeiten sollte ein Grafiktablett aber recht gut geeignet sein. Jedenfalls besser als diese Steinzeitmethode mit dem Scanner ;)
     
  3. Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen