Scanner-Empfehlung (iMAC)

macuser85

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.09.2014
Beiträge
39
Liebe Community,

ich arbeite als Lehrer und brauche für mein Home-Office einen schnellen, guten Scanner, der auch mit meinem iMac kompatibel wäre. Damit möchte ich vor allem Auszüge aus diversen Büchern und sonstige Unterrichtsmaterialien in einer guten Qualität einscannen. Ich tendiere momentan zum Kauf des Geräts: CANON CanoScan LiDE 400. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Modell oder könnt ihr mir einen anderen Scanner bedenkenlos empfehlen? Die Scanner in den meisten Multifunktionsgeräten (Drucker-Scanner) sind wohl sehr langsam, daher ist es wohl ratsamer, sich nur einen Scanner anzuschaffen? Ich wäre Euch für jeden Tipp sehr dankbar!
 

GestalterX

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2019
Beiträge
18
Moin!
Kann Dir den EPSON V370 Photo empfehlen. Falls es den noch gibt :)
Bin sehr zufrieden und ich nutze ihn beruflich als Grafiker.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: macuser85

Fidefux

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
5.975
Ich würde dir auf jeden Fall raten, einen Scanner zu suchen, der beidseitiges Scannen beherrscht. Es ist auf Dauer nervig, von beiden Seiten bedruckte Einzelseiten umblättern zu müssen, wenn man beide Seiten einscannen will. Das ist im Übrigen der Grund, wieso ich mir einen Multifunktionsdrucker mit Scannerfunktion besorgt habe.

Du musst auch bedenken, dass hochauflösende Scans viel Speicherplatz fressen können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: macuser85

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.279
Di Frage ist über welches Scan-Aufkommen reden wir?
Der von Dir präferierte Canon ist hat kein Einzug und Duplex, das heisst Du stehst die ganze Zeit neben dem Scanner - das ist sicherlich nerviger und Zeitraubender als ein "langsamer" MFC Scanner mit Einzug, welche BTW nicht so langsam sind
Meine Empfehlung
Scanner auf jeden Fall mit Einzug (Document Feeder) und am besten auch Duplex Funktion.
Ob Du nun einen separaten Scanner zu Deinem eventuell existierenden Drucker (?) holst, oder ein Multifunktionsgerät hängt von davon ab, ob Du einen guten Drucker hast und onb Du Platz für 2 Geräte hast/hergeben willst.
Sollte es MFC mit Drucker sein, so empfehle ich aus persönlicher Erfahrung ein Laserdrucker, da man nie das Problem mit eingetrockneten Patronen hat, gerade wenn man "Gelegenheitsdrucker" ist.
Zu guter Letzt kann ich Brother empfehlen - für Scanner oder MFC

EDIT
https://tinyurl.com/y9md6r2e

https://tinyurl.com/yabmzv2v
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: macuser85

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.617
Da die urheberrechtsabgabe auf Scanner an die Scangeschwindigkeit (seiten pro minute) gekoppelt ist wirst du keinen günstigen schnellen Scanner finden.

je günstiger, desto langsamer.

des weiteren würde ich persönlich nur noch mit netzwerkfähigen scannern arbeiten wollen. idealerweise mit airprint.

P.s. ich selber habe auch einen alten Canon Lide 200 den krame ich alle paar jahre mal hervor und freue mich, dass er einfach funktioniert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

coolboys

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2010
Beiträge
2.251
Moin!
Kann Dir den EPSON V370 Photo empfehlen. Falls es den noch gibt :)
Bin sehr zufrieden und ich nutze ihn beruflich als Grafiker.
Ich kann meinen EPSON Photo V350 Photo empfehlen. Das Gerät gibt es nicht mehr zu kaufen, aber Treiber gibt es auch für macOS von 10.11 bis 10.15 ohne Probleme.
Den EPSON hatte ich für meine vielen Dia-Bilder genutzt zum Einscannen und bearbeiten. Die Ergebnisse sind für Dia Bilder aus den 1960er Jahren recht brauchbar.

Hier gibt es die Treibersoftware für den EPSON V350 Photo ab Mojave und auch für macOS Catalina 10.15.x: https://www.epson.de/viewcon/corporatesite/kb/index/1019

Wie es bei Canon aussieht muss man auf der Homepage herausfinden.

Gruß coolboys
 

WollMac

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
7.433
Zu guter Letzt kann ich Brother empfehlen - für Scanner oder MFC
Dem schließe ich mich an. Wir haben hier ein Brother Multifunktionsgerät stehen (MFC-J497DW) und meine Frau, Kollegin von dir, ist zufrieden. Brother Drucker haben den Vorteil, dass sie am wenigsten herumzicken, wenn man Tinten von Fremdanbietern benutzt. Canon und HP haben wir schon durch...
 

kos

Mitglied
Mitglied seit
25.03.2010
Beiträge
2.763
Hab letztens noch meinen "alten" Brother ADS-2100E bei eBay verkauft. So ein Dokumentenscanner kann natürlich Duplex scannen, ist schnell und es passen viele Seiten gleichzeitig rein. Warum du dich mit einem Flachbettscanner quälen willst verstehe ich nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: picknicker1971

kos

Mitglied
Mitglied seit
25.03.2010
Beiträge
2.763
Ups, überlesen o_O

Allerdings sind Flachbettscanner für Bücher auch nicht unbedingt die beste Wahl. Interessant wäre das Volumen des Scan-Vorhabens.
 

macuser85

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.09.2014
Beiträge
39
Danke für Eure Rückmeldung! So viele Tipps! Ich möchte vor allem kleine Auszüge aus diversen Büchern scannen, daher kommt für mich nur ein Flachbettscanner in Frage! Ich schwanke zwischen dem Kauf von dem Scanner: CANON CanoScan LiDE 400 und dem WiFi-Multifunktionsdrucker von HP: HP Laser 135wg Laser-Multifunktionsdrucker (Laserdrucker, Kopierer, Scanner, WLAN).
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.279
Danke für Eure Rückmeldung! So viele Tipps! Ich möchte vor allem kleine Auszüge aus diversen Büchern scannen, daher kommt für mich nur ein Flachbettscanner in Frage! Ich schwanke zwischen dem Kauf von dem Scanner: CANON CanoScan LiDE 400 und dem WiFi-Multifunktionsdrucker von HP: HP Laser 135wg Laser-Multifunktionsdrucker (Laserdrucker, Kopierer, Scanner, WLAN).
Die MFC kannst Du/man genauso aufklappen und haben eine Flachbettscanfunktion
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.279
Danke für Eure Rückmeldung! So viele Tipps! Ich möchte vor allem kleine Auszüge aus diversen Büchern scannen, daher kommt für mich nur ein Flachbettscanner in Frage! Ich schwanke zwischen dem Kauf von dem Scanner: CANON CanoScan LiDE 400 und dem WiFi-Multifunktionsdrucker von HP: HP Laser 135wg Laser-Multifunktionsdrucker (Laserdrucker, Kopierer, Scanner, WLAN).
Eventuell reicht dannsogar eine Scan-App oder Notizen-App für (wenn vorhanden) iPhone...
 

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.384
Ich würde auch ein Brother MFC empfehlen.
 
Oben