1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Saugroboter Erfahrungen/Empfehlungen

Diskutiere das Thema Saugroboter Erfahrungen/Empfehlungen im Forum MacUser TechBar.

  1. picknicker1971

    picknicker1971 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    956
    Mitglied seit:
    05.06.2005
  2. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    5.138
    Zustimmungen:
    2.130
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Hm. Der X5 Max ist wohl leider zu hoch, um unter unser Sofa zu passen. Das hat nämlich eine lichte Höhe von 9,5 cm.
     
  3. minimann

    minimann Mitglied

    Beiträge:
    2.850
    Zustimmungen:
    715
    Mitglied seit:
    06.10.2006
  4. lefpik

    lefpik Mitglied

    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    315
    Mitglied seit:
    29.11.2011
  5. minimann

    minimann Mitglied

    Beiträge:
    2.850
    Zustimmungen:
    715
    Mitglied seit:
    06.10.2006
    Du meinst bestimmt die Nummer mit dem Klopapier :D oder doch das mit dem Raum ;)
     
  6. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.441
    Zustimmungen:
    2.403
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Also ich kann die Klopapier Nummer nur empfehlen, hat bei mir heute wieder wunderbar geklappt :crack:
     
  7. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.441
    Zustimmungen:
    2.403
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Freu mich auf morgen - dann erfolgt der erste, richtig geplante Saugvorgang während meiner Abwesenheit :)

    Und ich freu mich auf das kommende Update das bereits einige User in der Beta Version testen, das wird den Roborock S5 nochmal ordentlich aufwerten:
    - es wird raumweise gereinigt (zu erst der Rand, dann Innenbahnen) und nicht wie bisher in 4x4m Quadranten
    - pro Raum wird entschieden ob die Innenbahnen horizontal oder vertikal sinnvoller sind, somit hat ein langer Flur nicht zig mini zigzackbahnen sondern nur wenige lange Wege
    - Saugvorgänge können somit nochmals beschleunigt werden, da noch intelligenter geplant
    - man kann auch einzelne Räume reinigen und nicht immer nur alles

    Freue mich mega auf das Update das den eh schon fast perfekten Saugroboter noch besser macht. Das Einzige was leider nicht geht ist das man per Siri sagt welches Zimmer er reinigen soll, per Sprachsteuerung geht leider nur saugen, stopp und zurück zur Station sowie anpassen der Saugleistung in 3 Schritten. Zimmerreinigung geht nur direkt per App und mit den geplanten Saugvorgängen per Timer.
     
  8. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    5.138
    Zustimmungen:
    2.130
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Schade, genau das wäre es aber, was mir am wichtigsten ist.

    Der Hund kommt aus dem Garten ins Wohnzimmer angepest und verteilt den Sand, den er im Sandkasten in sein Fell bekommen hat, vor dem Sofa. Dann möchte ich, dass der Saugroboter sofort per Sprachbefehl zur Stelle sein kann, indem ich sage "Hey Siri, sauge vor dem Sofa". Wenn ich aber darauf noch lange warten oder den Handstaubsauger holen muss, dann brauche ich keinen solchen Roboter.
     
  9. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.441
    Zustimmungen:
    2.403
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Ich weis nicht ob das überhaupt irgend ein Roboter kann. Bzw. glaube gehört zu haben das es über i.O. Broker gehen soll, kenn mich damit aber überhaupt nicht aus.

    Aber du kannst natürlich kurz in die App und das Zimmer zum saugen auswählen - ist natürlich nicht so schön wie direkt per Sprache, klar.


    Edit: Bin gespannt wie das mit dem vollen Staubbehälter ablaufen wird... weil mein Roborock ist unterm Bett geparkt und nicht wirklich händisch herausziehbar wenn der Behälter voll sein sollte. Also entweder er bleibt irgendo mitten in der Wohnung mit dem vollen Behälter stehen oder er fährt wieder unters Bett. Hoffentlich bekommt man ihn dann mit der "zu diesem Punkt fahren" Funktion wieder raus und er verweigert nicht wegen vollem Tank, wird sonst etwas schwierig :kopfkratz:
     
  10. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    5.138
    Zustimmungen:
    2.130
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Das mit dem ioBroker war ein guter Hinweis. Da gibt es nämlich den mihome-vacuum-Adapter, mit dem man den Roborock tatsächlich eine bestimmte Zone saugen lassen kann. Die Ansteuerung per Siri könnte dann über den yahka-Adapter erfolgen.

    Ich muss mir das im ioBroker-Forum noch mal näher anschauen. Den ioBroker nutze ich übrigens schon längere Zeit für meine Hausautomation. Insofern kein Neuland für mich. ;)
     
  11. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.441
    Zustimmungen:
    2.403
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    @dtp Interessant, bitte dann hier berichten!

    Ich hab auch mal kurz gegoogelt aber scheint recht aufwendig und wohl nur mit HomeKit zu funktionieren - und das möchte ich keinesfalls aktivieren, da man dazu seinen ganzen Schlüsselbund in die iCloud laden muss und das für mich ein absolutes NoGo ist. Bin aber trotzdem an Erfahrungswerten interessiert.
     
  12. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    5.138
    Zustimmungen:
    2.130
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Es würde gleichermaßen auch mit Alexa funktionieren.

    Die Abhängigkeit von Homekit und Schlüsselbund wäre mir allerdings neu.
     
  13. minimann

    minimann Mitglied

    Beiträge:
    2.850
    Zustimmungen:
    715
    Mitglied seit:
    06.10.2006

    Mein Robee steht unterm Schrank, dann lass ich ihn mit der manuellen Steuerung vorfahren, nehme den Behälter zum leer machen und wieder ab zum Laden.
     
  14. Kujkoooo

    Kujkoooo Mitglied

    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    17.04.2006
    Unseren S50 haben wir auch unter dem Bett und kann dir die Angst vor dem vollen Staubbehälter nehmen: wenn der voll ist, gibts eine Meldung dass der Behälter voll ist und im selben Zuge die Saugkraft reduziert wird.
    Der saugt dann einfach mit reduzierter Leistung weiter.
    Wie lange er das macht kann ich nicht sagen, aber wir hatten es schon hin und wieder dass der Behälter wirklich vollgestopft war, aber er hat den Dienst nie verweigert. Natürlich kann man es auch übertreiben und den Tagelang so voll rumfahren lassen, dann wird er sicherlich stoppen, wenn es ihm zu bunt wird.
     
  15. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.441
    Zustimmungen:
    2.403
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Danke euch Beiden! Das er trotz Meldung noch zu ende saugt ist ja auch klasse :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...