• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Saugroboter Erfahrungen/Empfehlungen

csb

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
2.996
Ich klinke mich hier mal ein. Was ist denn mit dem Flagship von Miele. Das würde ich gern kaufen. Hat damit jemand Erfahrungen?
Habe nicht alle dreizehn Seiten des Themas gelesen, man möge mir verzeihen.

Gruß aus Berlin
Sebastian
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Da würde ich vorsichtig sein.

Die Roboter von Dyson und Vorwerk sind gute Negativbeispiele für teure, bekannte Marken die schlechte Saugroboter bauen.

Die Eckreinigung ist vermutlich recht gut mit den rausgesetzten Seitenbürsten (interessante Idee, besser wie die D-Form) aber für die Navigation werden 2 Frontkameras benutzt, es gibt keinen Laser. Somit kann er nicht im Dunkeln navigieren und bisher gilt die Lasernavigation für mit Abstand am besten.

Bei den Daten wird für die Abgrenzung auch ein Magnetband erwähnt und man liest nirgends etwas von No-Go Zonen, Einzelraumreinigung, Etagen oder sonst was. Ziemlich bedenklich und vermutlich der fehlenden, genauen Laser Navigation geschuldet.

Hab auch noch kein Testvideo zu dem Gerät gesehen. Würde mich mal interessieren, aber wenn er die oben genannten Dinge nicht kann ist er eh nicht besser wie ein 100€ Saugroboter. Da kann man nur hoffen sich zu irren...

Wenn du einen top Saugroboter willst empfehle ich die Roborock Modelle. Die Ecovacs sollen ähnlich gut sein, haben hier aber ein paar kritische Stimmen erhalten. Alles andere ist schlechter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lulesi und csb

csb

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
2.996
Na dann schau ich doch mal.
Herzlichen Dank.
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Hab gerade mal ein Video überflogen...
Der Miele ist... pardon für die Direktheit - großer, teurer Mist. Der erstellt nichtmal eine Karte und kann gar nichts ausser teuer sein. Absolute Kaufwarnung!

Kleiner Roborock Empfehlungsüberblick:
Roborock S5: kann alles, auch mehrere Etagen kommen dieses Jahr als Update
Roborock S6: wie S5 aber etwas leiser... eigentlich uninteressant da er ja in Abwesenheit saugt
Roborock S5 Max: wie der normale S5 aber mit etwas verbesserter Wischfunktion (bleibt aber ein sanftes hinterherziehen von einem kleinen Lappen)
Roborock S6 MaxV: Wie der S5 Max aber geringfügig mehr Saugleistung und Kameras die teils schwierige Hinternisse wie Kabel, Tierkot etc. entdecken können. Für aufgeräumte Wohnungen nicht nötig, ansonsten kann es teils helfen wenn die Erkennung funktioniert.

Man kann also auch problemlos den S5 kaufen, der hat die gleiche top Saugleistung und marktbeste Navigation wie die anderen Roborocks (bis auf den S6 MaxV).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lulesi und csb

Kujkoooo

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2006
Beiträge
1.078
Ok, ich glaube dass es heute meinen Roborock S50 nach ca. 16 Monaten zerlegt hat.
Zuerst kam der Fehler F1, dass der Lidar Sensor nicht mehr gedreht werden kann - dieser war jedoch problemlos freiläufig.
Im Anschluss hat er dann auf nichts mehr reagiert, weder auf Knopfdrücke, noch auf die App-Befehle. Die Karte wird auch nicht mehr geladen.

Hab ihn jetzt einfach mal manuell auf die Ladestation gestellt in der Hoffnung, dass er sich von selbst wieder einkriegt.


Weiß jemand zufällig, wie lang die Herstellergarantie von Roborock ist? In einer Anleitung habe ich von "Deutschland 2 Jahre" gelesen, in einer anderen Version "mindestens 1 Jahr".
 

Gravmac

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2008
Beiträge
1.420
Ok, ich glaube dass es heute meinen Roborock S50 nach ca. 16 Monaten zerlegt hat.
Zuerst kam der Fehler F1, dass der Lidar Sensor nicht mehr gedreht werden kann - dieser war jedoch problemlos freiläufig.
Im Anschluss hat er dann auf nichts mehr reagiert, weder auf Knopfdrücke, noch auf die App-Befehle. Die Karte wird auch nicht mehr geladen.

Hab ihn jetzt einfach mal manuell auf die Ladestation gestellt in der Hoffnung, dass er sich von selbst wieder einkriegt.


Weiß jemand zufällig, wie lang die Herstellergarantie von Roborock ist? In einer Anleitung habe ich von "Deutschland 2 Jahre" gelesen, in einer anderen Version "mindestens 1 Jahr".
kommt auf die Bezugsquelle an:
Persönliche Erfahrung
AliExpress: relativ stur 1 Jahr
Amazon: 2 Jahre
 

Kujkoooo

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2006
Beiträge
1.078
Habe ich bei o2 damals bestellt.
Gestern Abend habe ich in der App noch einen Reparaturantrag gestartet, anscheinend hat das ding noch Garantie, die grüne Garantie-Status Anzeige hat das jedenfalls so angezeigt.
 

Kujkoooo

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2006
Beiträge
1.078
Gute Nachrichten - der Mistkerl tut wieder! :crack: Nachdem er garnicht mehr reagiert hat, hab ich ihn per Hardwarereset zurück gesetzt, dann hat er sofort wieder reagiert und hat schon mal seine Ladestation gefunden, war aber denn noch offline und nicht erreichbar in der App. Gesaugt hat er aber mit dem herkömmlichen manuellen Knopfdruck.
Hab ihn dann in der App nach Schritt für Schritt Anleitung neu gekoppelt, und jetzt lauft er wieder wie zuvor.
Er hat die alte Karte sogar gleich gespeichert gehabt, so dass er seine Arbeit direkt antreten konnte!
Was für ne Erleichterung!!

Und ich kann euch sagen: vier Tage ohne Roborock hat man wirklich der Wohnung angesehen, zumal wir kaum daheim waren!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimann

minimann

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.900
Gute Nachrichten - der Mistkerl tut wieder! :crack: Nachdem er garnicht mehr reagiert hat, hab ich ihn per Hardwarereset zurück gesetzt, dann hat er sofort wieder reagiert und hat schon mal seine Ladestation gefunden, war aber denn noch offline und nicht erreichbar in der App. Gesaugt hat er aber mit dem herkömmlichen manuellen Knopfdruck.
Hab ihn dann in der App nach Schritt für Schritt Anleitung neu gekoppelt, und jetzt lauft er wieder wie zuvor.
Er hat die alte Karte sogar gleich gespeichert gehabt, so dass er seine Arbeit direkt antreten konnte!
Was für ne Erleichterung!!

Und ich kann euch sagen: vier Tage ohne Roborock hat man wirklich der Wohnung angesehen, zumal wir kaum daheim waren!!
ja man gewöhnt sich rasch an den kleinen Kumpel:thumbsup:
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Es gibt von der Marke 360 einen neuen Saugroboter der für den schmalen Geldbeutel echt interessant scheint:
https://www.appgefahren.de/360-c50-neuer-saugroboter-mit-wasserkontrolle-fuer-153-euro-281014.html

Für nur 150€ bekommt man hier eine vermutlich einigermaßen gute/ausreichende Navigation inkl. wichtiger No-Go Zonen! Ohne Top Laser Navigation aber dafür halt auch schön flach und auch ohne Kamera! Sogar aktive Wischfunktion (wenn auch natürlich trotzdem nur Lappen hinterherziehen und vermutlich keine No-Wisch Zonen).
 

rene12

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
443
Cool man. da müsste ich meinen gleich eintauschen, der kommt nämlich nicht überall unten durch. Mir fehlen dazu ca 5 mm
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.092
Nachtrag zum 360 c50:

Scheinbar bin ich einem Fehler von appgefahren.de aufgesessen, ich finde nämlich nirgends eine Erwähnung von No-Go Zonen. Sehr, sehr schade, so ist er wie fast alle nicht-Laser Roboter in einer normalen Wohnung die man nicht extra umbauen möchte kaum wirklich sinnvoll einsetzbar da man immer so etwas wie eine Schuhecke, flache Fuß-/Ständerteile oder dergleichen hat wo er nicht richtig erkennt und verschiebt bzw. drauf fährt.
Der Vorteil hier bleibt natürlich der Preis und das kleine und flache Format. Aber dann muss die Wohnung halt wirklich perfekt saugerkompatibel sein.
 

Atalantia

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
1.446
Saugroboter? Willst das nicht lieber Deiner Frau überlassen?
 
  • Gefällt mir
  • Haha
Reaktionen: MrBaud, GrandmasterD und warnochfrei

warnochfrei

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
1.296
Ein Bekannter hatte neulich ein Softwareproblem bei seinem "Saugroboter": Ein Update hatte selbigen (Roboter, nicht Bekannten) in einen teuren Briefbeschwerer verwandelt, weil es zwischendurch abgebrochen wurde.
Viel besser als Staubsauger, man lasse sich da nichts einreden.
 

lefpik

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.895
Nachtrag zum 360 c50:

Scheinbar bin ich einem Fehler von appgefahren.de aufgesessen, ich finde nämlich nirgends eine Erwähnung von No-Go Zonen. Sehr, sehr schade, so ist er wie fast alle nicht-Laser Roboter in einer normalen Wohnung die man nicht extra umbauen möchte kaum wirklich sinnvoll einsetzbar da man immer so etwas wie eine Schuhecke, flache Fuß-/Ständerteile oder dergleichen hat wo er nicht richtig erkennt und verschiebt bzw. drauf fährt.
Der Vorteil hier bleibt natürlich der Preis und das kleine und flache Format. Aber dann muss die Wohnung halt wirklich perfekt saugerkompatibel sein.
Ja, NoGo-Zonen ohne Lasernavigation würde niemals genau funktionieren.
 

rene12

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
443
Wo kriegt man die Ersatzteile für den Roborock? (S5 Max) Ich habe dazu verschiedenes gefunden.
z.B.
- 2x Wischtücher 25.-
- 25 teiliges Set 22.-
Der Anbieter vom Set bietet nicht Original an. Wird wahrscheinlich auch nicht zu gebrauchen sein bei dem Preis.
Wo kauft ihr euere Ersatzteile ein?
Ich bräuchte Wischtuch und Filter.