SATA2 RAID Controller für MacPro

Fabian1982

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
55
Nur ne kurze Frage:
Welche Raid-Controller stehen für den MacPro zur Verfügung? Ich nutze derzeit das Software-RAID, aber das ist mir auf Dauer zu unsicher...

Der RAID-Controller sollte mindestens RAID 0, 1, 10, 5 bieten können und für meine 4 vorhandenen 500 GB SATA2 Festplatten funktionieren.

thx
 

Fabian1982

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
55
Ich denke ich nehme den TEMPO SATA X4i von Sonnet - das sollte passen ;)
 

mono.

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
710
Hallo Fabian,

bei dem TEMPO SATA X4i finde ich aber nirgens den geforderten RAID 5 Support. Habe ich etwas überlesen?

mono.
 

DrLoBoChAoS

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
1.361
Ich habe da so meine bedenken bei dem Sonnet SATA X4i

1. das teil ist PCI-X (also nicht PCI Express) ich dachte der MacPro hat nur PCIe
2. mit Raid 5 finde ich in der Beschreibung auch nichts
3. zumindestens sieht der Controller recht mickrig aus auf dem Foto die Controller die ich so kenne haben Anständige Prozessor für Parity Berechnung und normal auch einen Buffer von min 64MB

EDIT: für den MacPro müsste es der Sonnet SATA E4i sein sehe ich grade auf der HP hier mal link

http://www.sonnettech.com/product/tempo_sata_e4i.html
 

mono.

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
710
DrLoBoChAoS schrieb:
1. das teil ist PCI-X (also nicht PCI Express) ich dachte der MacPro hat nur PCIe

Das ist dann wohl das K.O. für diese Karte im Zusammenhang mit dem Mac Pro. Alles Weitere ist dann wohl zu vernachlässigen.

mono.
 

alclonky

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
329
mit zfs in 10.5 wirst du dann raid eh keines mehr brauchen schätz ich
 

mono.

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
710
alclonky schrieb:
mit zfs in 10.5 wirst du dann raid eh keines mehr brauchen schätz ich
Ich kenne mich mit ZFS ehrlich gesagt nicht aus. Jedoch denke nicht, dass ein File-Sytem gegen den Ausfall einer Festplatte resistent ist. Vielleicht kannst du es kurz erklären.

mono.
 

Fabian1982

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
55
hab bis jetzt leider noch nichts passendes gefunden - auch der Sonnet SATA E4i Controller bietet keine MacPro-Unterstützung... Ich habe zur Zeit ca. 2 mal die Woche immer wieder folgendes Problem mit meinen Festplatten:

Beim Start des Systems läuft ewig die Uhr unter dem Apfel-Logo und nach dem verzögerten Start wird im Festplatten-Dienstprogramm immer ein Problem mit dem Raid angezeigt... Komischerweise jedes mal bei einer anderen Platte... ich denke also, das ist eher ne Software-Sache, oder?

Die einzige Abhilfe ist momentan, dass ich jedesmal auf "Neu anlegen..." klicke und dann ca. 2,5 Stunden warte, bis das Raid-System funktioniert, aber das kann doch auf Dauer keine Lösung sein???

 

Fabian1982

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
55
... mittlerweile war übrigens jede Platte einmal betroffen - alles sehr merkwürdig!
 

Danny_406

Registriert
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
2
hi leute,

kann mir jemand weiterhelfen? ich versuche das zukünftige windows zum laufen zu bringen inkl. raid.

von anfang an:

mac os ist installiert auf 2x250 GB WD platten. raid läuft super.... nun wollte ich boot camp draufspielen.... geht auch. aber ich kann boot camp nicht starten... er sagt dann folgendes:

----------------------------------------------
Das Startvolume kann weder partitioniert noch in einer Einzelpartition wiederhergestellt werden.

Legen Sie eine Sicherung der Festplatte an und formatieren Siesie mit dem Festplattendienstprogramm als "Mac OS Extended (journaled)" Einzelvolume. Stellen Sie anschließend die Informationen von der Sicherung wieder her und starten Sie den BootCamp Assistenten erneut.

--------------------------------------------------

also, ich die osx cd reingelegt und von cd gebootet, das festpalttendienstprogramm aufgemacht.... siehe da... die raid-konfiguration ist bereits als journaled formatiert. sichern auf einer usb-platte lässt sich das ding auch nicht, weder aus dem osx, noch wenn man von cd bootet.

kann ich das software-raid überhaupt für windows nutzen? wie richte ich das alles am sinnvollsten ein?

danke schon mal im vorraus....

gruß danny

MacPro Quad 2,66, 2x250 GB, 1GB
 

saroman

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
451
Ich denke nicht das Du Raid unter Vista nutzen kannst beim Mac Pro.

Wenn Du mal soweit bist würde es mich interessieren ob Du die Grafikkarte zum laufen bekommst. Ich habe Vista Ultimate bestimmt schon 15 mal in aller erdenklicher Art und Weise installiert habe aber immer einen Konflojt zwischen Grafikkarte und PCI E Chipsatz.

gruss
 

Danny_406

Registriert
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
2
ich hatte windows xp prof schon mal drauf.... allerdings nur auf einer einzelplatte.... grafik lief problemlos... nvidia halt....
 

alclonky

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
329
ich habe einen raid kontroller mit sil chipsatz
in der anleitung steht das raid kann einfach im festplattendienstprogramm erstellt werden

ist das dort erstellte raid dann eh hardware oder software raid?