Sandsack-Thread Teil 5

icetiger991

Aktives Mitglied
Registriert
12.07.2014
Beiträge
1.193
Ich glaube, das ist so pauschal auch Quatsch.
Vermutlich wieder irgendwelche Halbwahrheiten, die in Facebook-Gruppen gepostet werden.

Einfach gesagt, verheizen die Schweden einen Teil ihres Waldes, was natürlich zu einer hohen CO2-Emission führt.
Demgegenüber steht aber die permanente Aufforstung, was ja wesentlicher Bestandteil einer "Forstwirtschaft" ist.

Und meines Wissens ist das netto immer noch ein CO2-Emissions-Minusgeschäft, allerdings nimmt der Betrag mathematisch betrachtet ab.
Das kommt von Forschern an der Universität in Umeå und man spricht darüber. ;-)
Gestern natürlich mehr über die Estonia und heute über das Ende der Covid Restriktionen.
Neben dem Dauerthema "Schiessereien, Morde, Bandenkriminalität" wird es aber haften bleiben.
Seit heute ist es wieder ok mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren und Autos sind wieder böse.
Vergesse mal die Maut für dein böses Auto zu bezahlen. ;-)
Skogsindustrin, som inkluderar allt från avverkning till virke, massa och papperstillverkning släpper årligen ut omkring 80 miljoner ton koldioxid, uppger forskare vid Umeå universitet. Men dessa utsläpp syns inte i den svenska officiella statistiken trots att det är långt mer än Sveriges samlade utsläpp.

Skälet är att skogsindustrin har ett undantag som gör att dess utsläpp inte räknas. Det beror på att skogen samtidigt bidrar till att minska koldioxiden i luften.
SVT
 

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2014
Beiträge
1.454
"Skogsindustrin, som inkluderar allt från avverkning till virke, massa och papperstillverkning släpper årligen ut omkring 80 miljoner ton koldioxid, uppger forskare vid Umeå universitet. Men dessa utsläpp syns inte i den svenska officiella statistiken trots att det är långt mer än Sveriges samlade utsläpp.

Skälet är att skogsindustrin har ett undantag som gör att dess utsläpp inte räknas. Det beror på att skogen samtidigt bidrar till att minska koldioxiden i luften."


"
Nach Angaben von Forschern der Universität Umeå stößt die Forstwirtschaft, die vom Holzeinschlag bis zur Holz-, Zellstoff- und Papierproduktion reicht, jährlich rund 80 Millionen Tonnen Kohlendioxid aus. Diese Emissionen werden jedoch in den offiziellen schwedischen Statistiken nicht erfasst, obwohl sie weit über den Gesamtemissionen Schwedens liegen.

Der Grund dafür ist, dass für die Forstwirtschaft eine Ausnahmeregelung gilt, die bedeutet, dass ihre Emissionen nicht gezählt werden. Denn Wälder tragen auch zur Verringerung des Kohlendioxidgehalts in der Luft bei."

Das ist exakt das, was ich oben geschrieben habe - was willst Du jetzt damit sagen?
 

icetiger991

Aktives Mitglied
Registriert
12.07.2014
Beiträge
1.193
Att helt räkna bort skogsindustrins utsläpp på 80 miljoner ton co2 är fusk. Hajar du?
 

Annie Hilator

Aktives Mitglied
Registriert
18.10.2009
Beiträge
1.053
Die Selbstgerechten haben mal wieder zugeschlagen.

Gestern beim Comedy-Preis haben sich Maren Kroymann (die kenne ich immerhin dem Namen nach) und eine Hazel irgendwas und ihr Ehemann (wer...?? na egal......) wahlweise "Konsequenzen für Luke Mockridge" gefordert (also wohl sein Verstoßen aus der Comedygemeinde? der Gesellschaft? dem Planeten?) und behauptet, dass Mockridge Übergriffe begangen hätte. Das Publikum habe daraufhin lange applaudiert.

Der Twist des Ganzen: die Vorwürfe sind alle nicht bewiesen. Eine Anzeige gegen Mockridge wurde wegen mangelnden Tatverdachts gar nicht weiter verfolgt, die Beschwerde hiergegen verworfen.

Ich kann mich doch als Person des öffentlichen Lebens nicht hinstellen und alleine deshalb, weil irgendwen einen Kollegen wegen irgendwas beschuldigt und das Ganze nicht mal von den Behörden verfolgt wird, fröhlich weiter den Kollegen so darstellen, als sei er verurteilt worden und die Vorwürfe unbestreitbar wahr. Da ist man schnell im Bereich der üblen Nachrede u.ä.

Aber man kann sich halt total geil und woke und achtsam fühlen und wunderbar von oben herab anderen vermeintlich Lektionen erteilen.
Und diese Leute glauben noch ernsthaft, sie seien die Hüter von Menschenrechten, Demokratie, Gesetz, Anstand. Dabei haben die NIX begriffen und zeigen vielmehr unfreiwillig, wie leicht sich auch anno 2021 noch Menschen manipulieren lassen.

So, jetzt trink ich erstmal nen Frühstückstee, um wieder runterzukommen. :motz:
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
2.917
Hazel Brugger..war dieser Auftritt nicht selbst Comedy?

In diesem Zusammenhang finde ich, das die generelle Vorverurteilung wirklich eine große Fehlleistung unserer Gesellschaft ist.
 

Bubo bubo

Neues Mitglied
Registriert
30.09.2021
Beiträge
40
what the fuck APPLE

Ich lade Musik, die ich per CD erworben habe, auf mein neues iPhone runter und ihr wollt mir tatsächlich vorschreiben welche Lieder ich in meiner Region hören darf und welche nicht.

DRECKSLADEN der ganz offensichtlicher Lust hat Big Brother zu spielen. 💩
 
Zuletzt bearbeitet:

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
1.273
Das ist aber ein alter Aufreger aus den 2000ern und hat nichts per se mit Apple zu tun.
 

Bubo bubo

Neues Mitglied
Registriert
30.09.2021
Beiträge
40
Das ist aber ein alter Aufreger aus den 2000ern und hat nichts per se mit Apple zu tun.

Du meinst also beim rippen werden die Länder Tags mitgeschrieben ....?

Wie erklärst Du dir denn dann, das die komplette Musik auf dem iPhone Vorgänger ohne Einschränkungen abgespielt wird ....?
Und wie erklärst Du dir darüber hinaus, das die Musik auf einem aktuellen Samsung Android ebenfalls ohne Einschränkungen abgespielt wird ....?

Fragen über Fragen die hier aber gar nicht hingehören. Das ist hier der Sandsack, hätte ich Erklärungsbedarf gesehen hätte ich einem anderen Forum eine Frage gestellt.
 

MacQandalf

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2007
Beiträge
1.709
Der sogenannte Smart Deal einer Tankstellenkette für deren Premiumsprit.

Das Versprechen: Gegen eine angemessen Gebühr bekommt man den guen Saft für denselben Preis wie Standard-Super, sollte sich bereits ab etwas über 60 Litern im Monat lohnen. (bei genauerer Betrachtung ist die reale Ersparnis so gering dass sich der ganze Humbug am Ende doch nicht rechnet, bei mir wären es nach Abzug der Gebühr etwa 6-7 Euro im Monat, also nicht der Rede wert, und dafür bindet man sich an diese eine Marke)

Jedenfalls, angemeldet, das Monatsmodell ausgewählt weil ich es erstmal testen will und Notfalls 7 Tage vor Ablauf wieder kündigen kann, bezahlt, auf die Freischaltung gewartet. ... Freischaltung kommt nicht. :zeitung:

In den Account geschaut, mit der Kartennummer der virutellen Karte ist ein Login nicht möglich, nur mit der Email-Adresse. Eingeloggt, steht da unter "Smart Deal" "sie haben noch nichts bestellt. Ok, wenn ich da angeblich nichts bestellt habe, wieso und wofür wurde mir dann die Monatsgebühr berechnet die ich auch direkt, sofort bezahlt habe? Außerdem, wie soll ich diesen Smart Deal wieder kündigen wenn er laut de rAccountverwatung angeblich nicht existiert? :unsure:

Ok, gegoogelt, neben diversen Problemen anderer eine Kontakt-Email gefunden, mein Problem geschildert, auch schon angeboten dass wir diese angeblich nie stattgefundene Bestellung die ich aber sehr wohl schon über PayPal bezahlt habe gerne wieder stornieren können wenn die Firma ***** keinen Bock hat, denn ich habe inzwischen ehrlich gesagt auch keinen mehr, zur Not, wenn der Anbieter darauf besteht den Monat durch zu ziehen dann in 3 Teufels Namen, , aber diese Scheiben sei dann auch direkt die Kündigung für diesen SmartDeal wobei ich eher die Lsung des Widerrufs präferiere ... natürlich nach 1 Woche keinerlei Reaktion. Außer der automatischen Email dass meine Anfrage eingegangen ist, und jeder Menge Werbung. 🤬 Ok, letzteres sagt mir schonmal dass ich da nicht versehentlich eine falsche Email angegeben habe und die icht antworten können, diese Ausrede ist schon mal vom Tisch.


Ich sach mal so.... es kann immer mal sein dass etwas nicht direkt hinhaut, und dass der Service jetzt auch nicht direkt in Echtzeit antwortet ist auch Ok. Aber wenn man als seriöses Unternehmen wahr genommen werden möchte sollte man wenn mal etwas nicht klappt zumidnest erreichbar sein und an einer Lösung interessiert sein. Ich unterstelle da keine böse Absicht, aber ich finde es nicht angenehm direkt in dem Moment wo man den "SmartDeal" abschließt zur Kasse gebeten zu werden ohne dass dieser umgehend bearbeitet wird, und dann nach der Kontaktaufnahme aufgrund der nicht statt gefundenen Aktivierung ignoriert zu werden. Ich denke eine ganze Arbeitswoche sollte doch genug Zeit sein dass man sich zumindest mal meldet.

Ich werde vielleicht noch das WE abwarten, und wenn es Montag nachmittag immer noch keine Rückmeldung gibt einfach kommentarlos an PayPal wenden, da ein Problem melden und mir die 12 Euro auf dem Weg zurück holen. Diese 12 Euro sind sicher nur ein Bagatell-Betrag, aber den möchte ich nicht für nichts bezahlen, vor allem wenn der "Anbieter" möglicherweise auf die Idee kommt das als monatliches Abo zu sehen. Das wäre ja das Worstcase-Szenario: Keine Gegenleistung weil ich ja angeblich nichts gebucht habe, darf dann aber trotzdem monatlich für dieses Nichts, was ich gebucht habe latzen.


Aber wie immer das auch ausgehen wrd, sollte ich einmal in der Pampa stehen wo es im Umkreis von 100km keine andere Tankstelle als diese Kette gibt, dann pi**e ich lieber in den Tank als bei denen zu tanken. :Oldno:

Wenn wir mal ehrlich sind, Steuer, Versicherung, Wartung/Verschleiß, und eben etwas Sprit. Was sind da monatlich 6-7 Euro nach Abzug der Abogebühr? Lohnt sich dafür der Aufwand und der Ärger? Und die paar blöden Gummipunkte wo ich dann nachdem ich zig Euro versenkt hätte einen Schokoriegel im Wert von 1,50€ kostnelos abgreifen könnte der bei Aldi nur 70cent kosten würde? Und vermutlich frischer wäre? Ja scheiss doch der Hund drauf.
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
13.544
@MacQandalf
Total super Sache – gib' noch deine ADAC-Mitgliedsnummer mit an und du bekommst nochmals wahnsinnige 0,7 Cent obendrauf.
Hatte ich mal gemacht, nachdem die Angestellte mich darauf hinwies. 0,7 Cent auf den Liter dachte ich; Pustekuchen auf die Gesamt-Füllung… :crack:
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.805
@MacQandalf
Total super Sache – gib' noch deine ADAC-Mitgliedsnummer mit an und du bekommst nochmals wahnsinnige 0,7 Cent obendrauf.
Hatte ich mal gemacht, nachdem die Angestellte mich darauf hinwies. 0,7 Cent auf den Liter dachte ich; Pustekuchen auf die Gesamt-Füllung… :crack:
Vorsicht: bei 50 Litern macht das schon satte 35 Cent!
 

stonefred

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2007
Beiträge
7.878
Richtig, allerdings wenn der ordinäre Mitmensch (also jeder) Bonus, Rabatt, Nachlass oder ähnliches (z. B. die Zinsen sind günstig) hört, setzt der Verstand aus.
Microsoft hat mir geschrieben, dass sie die Preise massiv erhöhen werden. Wenn die Firma aber wieder ins Enterprise Agreement wechseln würde, dann würde der Preis 3 Jahre so bleiben, bevor er erhöht wird. Man könne über dieses Modell 20% "sparen". Komische Rechnung, vor allem, wenn man bedenkt, dass in einem EA jeder qualifizierte Arbeitsplatz dann mit den Enterpriseprodukten lizenziert werden muss. Bevor ich zum CSP gewechselt bin, hat Microsoft die Preise für einen Mitarbeiter des CSP unterboten - ohne zu erwähnen, dass z.B. bei einer M365-E3-Upgrade-Lizenz (from Software Assurance) pro User nicht 5 PC-Geräte lizenziert wären, sondern nur 1, man braucht also sog. M365-E3 "original" Lizenzen, um a) von den Vorteilen von M365-E3 (bis zu 15 Geräte, davon 5 grösser als 10,2") zu profitieren und b) um die alten Lizenzen (z.B. die Core CALs, die bei jedem Audit Anlass zu Diskussionen geben) weiter nutzen oder verkaufen zu könnnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MacQandalf

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2007
Beiträge
1.709
Richtig, allerdings wenn der ordinäre Mitmensch (also jeder) Bonus, Rabatt, Nachlass oder ähnliches (z. B. die Zinsen sind günstig) hört, setzt der Verstand aus.
Ja, sehe ich ja auch so, umso unverständlicher dass ich darauf angesprungen bin. Dafür muss ich mich ein wenig schämen.

Aber mehr ärgert mich dieses bornierte Verhalten besagter Tankstellenkette die ich hier nicht namentlich erwähne. Geld kassieren, keine Gegenleistung erfülln und Kontaktanfrage zwecks Klärung ignorieren. :mad:

Wie gesagt, bösartige kriminelle Absicht sehe ich da nicht, eher Versagen in der Form dass man alles klein gespart hat bis da die eine Hand nicht mehr weiß was die andere tut und einen unterbesetzten Support der einfach völlig überfordert ist. Und eben die arrogante Einstellung dass der Kunde bitte schön zu bezahlen aber bei Problemen die Fresse zu halten hat.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.565
Kacke ich bin krank :(
Scheint eine blöde Erkältung zu sein, passt mir gerade gar nicht in den kram, wollte zu nem Geburtstag, zu nem Spieleabend, nach langer Zeit mal wieder mit vielen Freunden zusammenkommen und mich mit ner Freundin treffen und heute das hammer Wetter genießen. Bei der Arbeit komm ich so auch nicht weiter und ab nächster Woche muss ich voll da sein.

Krank sein ist scheisse...

... achja und ich schau immer nach Angeboten fürs iPad mini 6 um nicht ganz so verflucht viel zu zahlen und hab die besten Angebote schon verpasst und gerade teils auch schlecht lieferbar wenn man nicht direkt den Vollpreis zahlen will... weil bei meinem alten ist der Akku kaputt... nerv!
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.805
Kacke ich bin krank :(
Scheint eine blöde Erkältung zu sein, passt mir gerade gar nicht in den kram, wollte zu nem Geburtstag, zu nem Spieleabend, nach langer Zeit mal wieder mit vielen Freunden zusammenkommen und mich mit ner Freundin treffen und heute das hammer Wetter genießen. Bei der Arbeit komm ich so auch nicht weiter und ab nächster Woche muss ich voll da sein.

Krank sein ist scheisse...
Gute und schnelle Genesung!
 
Oben Unten