Sandsack-Thread Teil 5

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.306
Den Sommer kann man echt in den Fluten ertränken!

Der schlimme Klimawandel kommt haben sie gesagt. Es wird wärmer haben sie gesagt. Das Eis schmilzt und der Meeresspiegel steigt haben sie gesagt. Aber Niemand hat gesagt das das Wasser von oben kommt und es statt Sonne Blitze gibt.
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
3.298
Straßenbahnschienen sind wirklich übel. Gibts in HH zwar nicht, aber wer mal mit dem Rad im Hafengebiet unterwegs war, kennt das zur Genüge.

Der Seitenabstand wurde jetzt endlich gesetzlich geregelt:

§ 5 Überholen​


....
(4) ...
Beim Überholen muss ein ausreichender Seitenabstand zu den anderen Verkehrsteilnehmern eingehalten werden. Beim Überholen mit Kraftfahrzeugen von zu Fuß Gehenden, Rad Fahrenden und Elektrokleinstfahrzeug Führenden beträgt der ausreichende Seitenabstand innerorts mindestens 1,5 m und außerorts mindestens 2 m. ...
Blöd nur wenn die zwei nebeneinandner Rennradfahrer wie so oft, das nicht checken und auf ner schmalen Strasse labernd nebeneinander hergurken und dann erwarten man zuckle da ewig hinterher. Hat man hier ständig und ich bin mir fast sicher dass das auch regelmässig absichtlich so gemacht wird.
Bis alle dermassen genervt sind und an der Idiotie nur noch vorbei wollen, zumal wenn es doch nen nagelneuen Radweg genau daneben gibt.
Und dann gibts die geballte Faust vor Lauter Hass, weil hat nur 1 M noch übrig ist.
Das ist eigentlich so hochnotpeinlich und ein Kindergarten voll bockiger Nervensägen.

Deshalb nutzen alle Regelungen oder Hinweise genau Null. Wenn man für eine miteinander Rücksicht nicht nur nicht bereit ist und zwar gegenseitig, sondern sogar nur Provokativ auf sein vermeintliches Recht beharrt obwohl es anders ginge, ist das alles nur Papier und Tinte.
Leider machen so Leute vieles kaputt.
 

somos

Aktives Mitglied
Registriert
12.07.2019
Beiträge
1.099
Den Sommer kann man echt in den Fluten ertränken!

Der schlimme Klimawandel kommt haben sie gesagt. Es wird wärmer haben sie gesagt. Das Eis schmilzt und der Meeresspiegel steigt haben sie gesagt. Aber Niemand hat gesagt das das Wasser von oben kommt und es statt Sonne Blitze gibt.
Doch, hat man. Stichwort 'jetstreams'.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.256
Blöd nur wenn die zwei nebeneinandner Rennradfahrer wie so oft, das nicht checken und auf ner schmalen Strasse labernd nebeneinander hergurken und dann erwarten man zuckle da ewig hinterher. Hat man hier ständig und ich bin mir fast sicher dass das auch regelmässig absichtlich so gemacht wird.
Bis alle dermassen genervt sind und an der Idiotie nur noch vorbei wollen,
Wer besteht hier auf sein vermeintliches Recht?
zumal wenn es doch nen nagelneuen Radweg genau daneben gibt.
Ist der benutzungspflichtig? Hat der Blaue Schilder mit Fahrradsymbol?
Wenn nicht, dürfen die Radler auf der Straße fahren.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.306
Ja war ja nicht ernst gemeint. Bin kein Klimawandel Leugner. Aber das Wetter nervt halt grad…
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
3.298
Wer besteht hier auf sein vermeintliches Recht?

Ist der benutzungspflichtig? Hat der Blaue Schilder mit Fahrradsymbol?
Wenn nicht, dürfen die Radler auf der Straße fahren.
Nebeneinander her auf entweder ner eh schon engen Strasse oder auf ner zweispurigen aber viel befahrenen mit Gegenverkehr und die Kolonne soll gefälligts hinterherzuckeln? Du wie auch wohl die willst es nicht kapieren, dein Text zeigt dahin. Es geht nur noch um Rechthaberei und nicht um ein miteinander, so dass jeder zurecht und an sein Ziel kommt. Das aber funktioniert schon in der einfachsten sozialen Interaktion schon nicht.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.256
Nebeneinander her auf entweder ner eh schon engen Strasse oder auf ner zweispurigen aber viel befahrenen mit Gegenverkehr
Na rechnen wir doch mal. Der Radle muss zwar rechts fahren, das bedeutet aber nicht im Rinnstein. Er darf 1 Meter Sicherheitsabstand zum rechten Straßenrand halten. Dazu kommt ca. 50 cm Fahrzeugbreite, dazu 1,5 Meter Seitenabstand. macht drei Meter Platzbedarf für ein Fahrrad d.h. legales Überholen ist ohne kompletten Spurwechsel ohnehin nicht möglich.
 

MmeBezier

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2006
Beiträge
3.763
Na rechnen wir doch mal. Der Radle muss zwar rechts fahren, das bedeutet aber nicht im Rinnstein. Er darf 1 Meter Sicherheitsabstand zum rechten Straßenrand halten. Dazu kommt ca. 50 cm Fahrzeugbreite, dazu 1,5 Meter Seitenabstand. macht drei Meter Platzbedarf für ein Fahrrad d.h. legales Überholen ist ohne kompletten Spurwechsel ohnehin nicht möglich.
Er MUSS aber den vorhandenen Radweg benutzen - wenn vorhanden.
Und wenn zu mehreren, dann MÜSSEN die Radler hintereinander fahren.

Leider wird das auch oft ignoriert. Ebenso wie rote Ampeln, das Verbot nachts ohne Licht quer über die Kreuzung zu brettern, oder auf engen, steilen, holprigen Wanderwegen vom Radl abzusteigen statt Fußgänger aus dem Weg zu klingeln.

Ich kenne alle drei Seiten.
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
3.298
wollmac...Das nützt einem leider so wenig oder bringt keinen weiter wie die Normgurke aus der Eu-Verordnung für Protagonist Otto Normalverbraucher oder das unvermeidliche "bis das der Tod uns scheidet" mit Anfang zwanzig oder sonstige Erzählungen. Praktisches miteinander mit grösstmöglicher Sicherheit aber ohne Trotz und Rechthaberei sind gefragt, sonst nix. Der Gestzeskatalog ist vermutlich voll von gut gemeinten aber nicht gut gemachten Formulierungen diesbezüglich und blendet sowohl menschliches als auch technisches einfach aus.
Eher eine Art Elfenbeinturm mit wenig Rücksicht auf Realitäten um nicht sagen eine Art Wolkenkuckucksheim.

Erinnert mich ein bisschen an die Drogenbeauftragten der CDU, die sog. Experten die 2-mal im Leben an ner Zigarette gezogen haben und es zu Weihnachten mal ein halbes Glas Wein gab zum abfeieren gab...:hehehe: und die dann an oberster Stelle sich ganz genau auskennen..
 

MacQandalf

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2007
Beiträge
1.619
Blöd nur wenn die zwei nebeneinandner Rennradfahrer
Wenn man die Abstandsregel konsequent einhalten woll reicht schon ein einzelner Radler um einen Megastau zu produzieren.

Der Radler ist mit Lenker und allem 0,5-1 Meter breit, dann fährt er vielleicht auch ca 0,5-1 Meter neben dem Fahrbahnrand, damit sind wir schon bei mindestens 1-2 Metern. Dann noch mal 2 Meter Abstand (außerorts), das sind dann schon 3-4 Meter die man vom Fahrbahnrand entfernt sein muss. So breit sind vielleicht Fahrspruen auf der Autobahn, aber keine 1-spurigen Landstraßen. Selbst wenn man die Gegenfahrbahn verwendet wird das schon reichlich eng. Bei der durchshcnnittlichen Verkehrsdichte wird man aber niemals eine Lücke haben die lang genug ist ohne den Gegenverkehr zu gefährden.

=> Ein Radfahrer auf einer Einspurigen Landstraße, und die Straße ist für den KFZ-Verkehr legal nicht mehr zu gebrauchen.
 

MacQandalf

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2007
Beiträge
1.619
Nebeneinander her auf entweder ner eh schon engen Strasse oder auf ner zweispurigen aber viel befahrenen mit Gegenverkehr und die Kolonne soll gefälligts hinterherzuckeln?
Eigentlich wäre das relativ einfach lösbar, wenn sich alle an die Verkehrsregeln hielten.

1.) Nebeneinander darf nur gefahren werden wenn man keinen anderen behindert. Da ein Fahrrad nur in den seltensten Fällen mit Autos die die zulässige Geschwindigkeit fahren wollen mit halten kann sind 2 Radler die nicht überholt werden können definitiv ene Verkehrsbehinderung.

2.) Gibt es da noch die Regel dass langsame Fahrzeuge wie u.a. auch Traktoren, Baumaschinen und IMHO auch Radler an geeigneten Stellen ein Überholen ermöglichen müssen.

Wenn die Radfahrer sich genauso an die STVO halten würden wie sie es von den Autofahrern immer wieder fordern müssten sie sobald ein schnelleres Auto kommt sich hinterienander statt nebeneinander positionieren, und an geigneten Stellen kurz halten um die Autos die nicht überholen konnten vorbei zu lassen. Interessiert allerdings eh keinen.
 

MacQandalf

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2007
Beiträge
1.619
oder auf engen, steilen, holprigen Wanderwegen vom Radl abzusteigen statt Fußgänger aus dem Weg zu klingeln.
Das ist eh so ein Ding. Wenn man als Autofahrer auf einen Radler trifft heißt es:

"Der stärkere muss auf den Schwächeren Rücksicht nehmen."

Wenn aber ein Radler auf einen Fußfänger trifft gilt das ncht mehr, dann muss der Fußfänger auf Kommando in die Brennesseln hüpfen wenn er nicht gnadenlos vom Fahrrad über den Haufen gefahren werden will, da gilt dann auf einmal das Recht des Stärkeren.
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
3.298
@maccoX , Du hast schon wieder vergessen selbst für offensichtlichsten Galgenhumor Dir ein Sarkasmus-smilie direkt auf die Stirn zu tackern.
Kannste echt nicht mehr bringen bei der Sozialkompetenz oder -Intelligenz heutzutage.. :noplan:
 

Strunzoelp

Mitglied
Registriert
09.05.2021
Beiträge
98
Mich ärgert dass die ganzen Milliardäre den Weltraum vollschrotten und die Atmosphäre verdrecken. Die sollten die Knete lieber in eine gigantische Weltraumputze investieren, die CO2 absaugt oder so. Spaceballs statt SpaceX!
 

JohnnyE

Mitglied
Registriert
28.02.2021
Beiträge
427
@maccoX , Du hast schon wieder vergessen selbst für offensichtlichsten Galgenhumor Dir ein Sarkasmus-smilie direkt auf die Stirn zu tackern.
Kannste echt nicht mehr bringen bei der Sozialkompetenz oder -Intelligenz heutzutage.. :noplan:

Galgenhumor - na klar (n)

Ja war ja nicht ernst gemeint. Bin kein Klimawandel Leugner. Aber das Wetter nervt halt grad…

Und da obwohl noch nicht mal alle Toten gefunden und geborgen sind. Vielleicht einfach mal die Fresse halten.
 
Zuletzt bearbeitet:

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.306
Ok, dann muss ich das noch mal klarstellen:

Mein Post war natürlich nicht ernst gemeint, natürlich haben die zunehmenden Unwetter mit dem Klimawandel zu tun und es heisst nicht es wird wärmer und schöner. Mich hat das lang anhaltende / immer wiederkehrende schlechte Wetter halt etwas genervt und ich wollte es etwas lustig ausdrücken.

Was für einen Schaden das anrichtet und Menschenleben dies kostet war mir gestern Abend noch nicht klar, da hab ich nur aus dem Fenster geschaut und wusste das nicht, sonst hätte ich das nicht geschrieben.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.256
Er MUSS aber den vorhandenen Radweg benutzen - wenn vorhanden.
Und wenn zu mehreren, dann MÜSSEN die Radler hintereinander fahren.
Eben nicht.

§ 2 Straßenbenutzung durch Fahrzeuge​

...
(4) Mit Fahrrädern darf nebeneinander gefahren werden, wenn dadurch der Verkehr nicht behindert wird; anderenfalls muss einzeln hintereinander gefahren werden. Eine Pflicht, Radwege in der jeweiligen Fahrtrichtung zu benutzen, besteht nur, wenn dies durch Zeichen 237, 240 oder 241 angeordnet ist. Rechte Radwege ohne die Zeichen 237, 240 oder 241 dürfen benutzt werden. Linke Radwege ohne die Zeichen 237, 240 oder 241 dürfen nur benutzt werden, wenn dies durch das allein stehende Zusatzzeichen „Radverkehr frei“ angezeigt ist. ...
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben