Sandsack-Thread Teil 5

Marie Huana

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
1.306
Die Fehler, die sich durch mein mangelndes Fachwissen einschleichen, sind für mich immer noch sehr viel billiger als einen Steuerberater zu bezahlen. Ich mache seit sieben Jahren meine Steuer selbst, es ist immer alles gut gegangen und meine Berechnungen wurden vom Finanzamt akzeptiert.
Das gilt natürlich nicht für alle, besonders für Selbstständige und Gewerbetreibende, die ein hohes Einkommen und ein umfassendes Spektrum haben, das abgearbeitet werden muss.
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.375
Mein Kram ist wirklich sehr überschaubar, aber ich habe absolut keinen Bock dafür Zeit aufzuwenden.
Und meine Fach-Menschen nehmen einen sehr fairen Satz dafür; ich sortiere und hefte nur vor.
 

Elvisthegreat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.04.2007
Beiträge
2.137
Die Fehler, die sich durch mein mangelndes Fachwissen einschleichen, sind für mich immer noch sehr viel billiger als einen Steuerberater zu bezahlen. Ich mache seit sieben Jahren meine Steuer selbst, es ist immer alles gut gegangen und meine Berechnungen wurden vom Finanzamt akzeptiert.
Das gilt natürlich nicht für alle, besonders für Selbstständige und Gewerbetreibende, die ein hohes Einkommen und ein umfassendes Spektrum haben, das abgearbeitet werden muss.
na ja, eigentlich bin ich 2010 in Rente gegangen. habe aber dann mein (Fach) Wissen genutzt um einige Kunden, ehemalige Wettbewerber und auch Beratungsfirmen spezifisch zu beraten (Vertrieb, Technologie). Irgendwann waren die Ergebnisse dann so, dass das FA mir mitgeteilt hat, ich sei bilanzpflichtig. Das hat dann den Gang zum Steuerberater ausgelöst, das Gewerbe endet jetzt mit dem 31. 12. diesen Jahre.
 

Marie Huana

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
1.306
WISO Habe ich auch immer benutzt. Nur, dieses Jahr lief es nicht mehr auf meinem System, weil mein Laptop etwas (OS X El Capitan) altersschwach ist. Deshalb musste ich auf Elster online ausweichen. Das war richtig Arbeit und ich kam tüchtig ins schwitzen. Letztendlich funktioniert es ähnlich wie alle Steuerprogramme, aber zeigt es einem Fehler nicht direkt auf. Ich habe Stunden gebraucht um heraus zu finden, warum ich plötzlich eine Ehefrau habe. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.375
Das ist der grösste Anteil an der Arbeit. Dann muss es nur noch in WISO eingetippt und hochgeladen werden, die zwei Klicks mache ich dann noch selbst.
Naja, ich gebe einen Quartalshefter ab und bekomme alles erledigt und am Jahresende dann einen pikobello gemachten dicken Ordner vorbeigebracht,
den ich dann bei den anderen verstauben lassen darf. Aber das Gute daran ist, dass der Platz im Hirn für diese Tätigkeiten bei mir anderweitig genutzt werden kann.
Finde auch mal einen Buchhalter, der auch Ahnung vom Freiberuflerdasein hat.
 

stonefred

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
7.114
Naja, ich gebe einen Quartalshefter ab und bekomme alles erledigt und am Jahresende dann einen pikobello gemachten dicken Ordner vorbeigebracht,
den ich dann bei den anderen verstauben lassen darf. Aber das Gute daran ist, dass der Platz im Hirn für diese Tätigkeiten bei mir anderweitig genutzt werden kann.
Finde auch mal einen Buchhalter, der auch Ahnung vom Freiberuflerdasein hat.
Deswegen ist Deine Steuererklärung erledigt und meine seit 2 Wochen überfällig
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.375
Deswegen ist Deine Steuererklärung erledigt und meine seit 2 Wochen überfällig
Nee, meine ist noch nicht fertig, weil ich ich das notorisch vergesse und erst immer per FA-Briefnotiz reagiere.
Diesmal hatte ich ja wegen Umzug die letzte Post erst einen Monat später rausgeholt…
…bin also auch ab morgen "drüber"… – habe aber mein FA angerufen und eine Notiz deswegen reinschreiben lassen. :crack:
 

stonefred

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
7.114
Gerade bei einem Onlinerekorderdienst den Premiumstatus aktivieren wollen, der 1,99 EUR kostet. Die einzig mögliche sofort wirksame Zahlungsweise ist per iTunes oder Google-Play-Store, :koch::koch::koch: dort per in-app 1,99 EUR eingezahlt und ... 50 GWP = 0,50 EUR Guthaben dafür bekommen! :koch::koch::koch:

bin schon lange nicht mehr so mies abgezockt worden, auch wenns nur 1 EUR ist, den schenk ich dann lieber nen Obdachlosen!
 

maclexi

Mitglied
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
662
gerda ist meine externe 1 TB HDD LaCie HDD ......scheinbar gestorben. LaCie d2 Quadra Hard Disk FireWire 800
wird einfach nicht mehr erkannt.(auch per USB)
(getestet auf 2 MacMinis 2012 , Mojave aktuell)

Es liegt aber nicht am externem Laufwerk/Controler
Mit einer SSD funzt das LaCie-Ding problemlos.

Habe dann die scheinbar defekte 3.5 "HDD in eine externe, ältere Dockinstation mit USB 2 hineingeschoben.
Funzt einwandfrei: Also an was liegt das ?
Es muss Apple sein.
Verdammt.
Haben die wieder mal was rumgeschraubt ?
Ich denke, es hat mit dem letzten Mojave Sicherheits update zu tun.
 

MacQandalf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
1.142
Ich hatte das mal umgekehrt. Eine Lacie Quadra 2 TB die mit einem lauten Knall den Diesnt eingestellt hatte. In dem Gehäuse ar eine andere HDD (WD oder Seagate? Weiß ich nicht mehr) eingebaut, die an einen anderen externen HDD Controler von CSL angedockt, läuft wieder.
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
2.079
Mich stört der Wecker im iP7 mit iOS 13, das der standardmäßig auf “nie“ eingestellt ist. So stelle ich (mehrmals schon) die Weckzeit aber es klingelt “nie“ ...
 

maclexi

Mitglied
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
662
Ich hatte das mal umgekehrt. Eine Lacie Quadra 2 TB die mit einem lauten Knall den Diesnt eingestellt hatte. In dem Gehäuse ar eine andere HDD (WD oder Seagate? Weiß ich nicht mehr) eingebaut, die an einen anderen externen HDD Controler von CSL angedockt, läuft wieder.
da hat sich wohl ein ELKO verpufft.

Meine LaCie hatte jahre lang problemlos funktioniert, unter ElCapitan.
Dann hatte ich plötzlich Probleme mit Firewire.
Wurde immer ausgeworfen.
Per USB dann wieder keine Probleme.

In den letzen Wochen/Monate hatte das Ding aber immer wieder rumgezickt.
Eindeutig ein Software Problem .
Apple hat doch wieder ein Zopf abgeschnitten.
Unbegründet......Enfach irgendwo ein Kext verschlimmbessert..Oder gleich mal vergessen.


Ev ist nur der MBR kaputt.
mal schauen. SMART und so....
Hergottnochmal.
Wenn da was kaputt ist, ist es Apple-Software und nicht meine HDD.