Sandsack-Thread Teil 5

Annie Hilator

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2009
Beiträge
742
Und wenns nicht zu unverschämt ist, würde mich auch der Händler des refurbished Gerötes interessieren. Ist das zufällig Itsco? Mit denen liebäugele ich schon einige Zeit betr. Kauf eines gebrauchten Thinkpads, um dort sodann GNU/Linux draufzuwerfen.....
 

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.130
Es handelt sich um zwei Thinkpads aus der X-Serie, ein X201t und ein X220t. Letztes hatte Anfang des Jahres noch zwei Jahre Garantie, heute nur Noch ein Jahr (greenpanda, Support per Mail ist gut). Sie haben mir ein gratis Retourenlable angeboten, auch die Fehlersuche wäre gratis, die Reparatur nicht. Mache ich nicht, habe woanders ein X250 gekauft.

Auf beiden genannten Thinkpads liefen verschiedene Linuxderivate, das macht mir mehr Spaß, als Windows.

Habe ich mir angeschaut, die haben viel B-Ware. Die A-Ware ist mir zu schwammig beschrieben und etwas zu teuer.
 

spatiumhominem

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
2.503
Waschmitteldosierung bei der Waschmaschine kaputt. Natürlich immer dann, wenn man gut 2 Wochen Wäsche hier rumfliegen hat.

Miele kommt am 22. erst.

Hoffe, die uralte Tüte Persil, die ich ausgegraben habe, tut es noch 😂
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.991
Mich nervt die ganze iPhone Kamera Geschichte...

Ja, mein iPhone XR hat kein 16:9 Bildformat - nur das 11er... ok ... also andere App nehmen... nicht mehr vernünftig vom Homescreen zu starten und nur mit iPhone unlock... aber ok... ABER was mich gerade total nervt: ALLE KAMERA APPS haben das gleiche, SAULAUTE AUSLÖSEGERÄUSCH! Warum? Weil Apple das nur so über die API den Entwicklern anbietet!

Ich muss jetzt jedes mal manuell den Stumm Schalter am iPhone hin und her schieben damit ich kein Auslösegeräusch habe. Um das iPhone stumm zu schalten gibts auch keinen Softwareschalter und somit auch keine Kurzbefehle Automationsmöglichkeit. Muss jedes mal manuell der Schalter betätigt werden damit es nicht extrem laut klickt und einen alle anschauen!

Apples Original Kamera App ist natürlich anders... hier ist das Auslösegeräusch so laut wie die aktuelle Lautstärkeeinstellung, und somit wenn man nicht immer mit 100% unterwegs ist meist deutlich leiser und angenehmer - und kann eben einfach per Software oder Kurzbefehle Automation angepasst werden. Aber über die Kamera API müssen alle anderen Apps kacklaut klicken das sich jeder nach einem umdreht!! :koch:
 

geronimoTwo

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
8.219
ABER was mich gerade total nervt: ALLE KAMERA APPS haben das gleiche, SAULAUTE AUSLÖSEGERÄUSCH! Warum?

Zumindest in Japan gesetzliche Vorschrift:
Bei iPhones aus Japan kann der Kamera-Ton übrigens nicht ausgestellt werden, auch wenn die Systemsounds auf „stumm“ geschaltet sind. Diese Einstellung geht auf ein japanisches Gesetz zurück, dass sich gegen das sogenannte „Upskirting“ richtet. So wurden in der Vergangenheit immer wieder unbemerkt Foto-Aufnahmen unter Frauenröcken erstellt. Mit dem Kamera-Sound sollen heimliche Aufnahmen unterbunden werden.
Schlüpferknipsen soll ja demnächst auch in Doitschland härter bestraft werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: habemo

kenduo

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.362
Man bedenke dabei den Aufschrei, als damals Kamera-Handies neu waren. Sie mussten auch Foto-Geräusche machen, damit jeder hört, dass fotografiert wurde.
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.991
Wir sind hier aber in Deutschland und die original Kamera App verwendet die eingestellte Lautstärke. Aber alle anderen Kamera Apps müssen übel laut klicken. Das ist einfach Mist!
 

kenduo

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.362
Mein Bier ist alle! :D
 
  • Haha
  • Wow
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn, MrBaud, habemo und eine weitere Person

kenduo

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.362
Aber eine Lösung naht: Gleich gehts zu Schwiegereltern nach Polen. Dort wird mir Haus-Wein als Ersatz angeboten...Glück gehabt...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

Annie Hilator

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2009
Beiträge
742
Grade mal versucht, diese Website joyn.de anzusurfen, weil man da angeblich ganz viele tolle Sender sehen kann.

Resultat: CNBC lief mal kurz, brach dann ab, seitdem nur "Hoppla"-Fehlermeldung. Kein anderer Kanal anwählbar.

Sowohl unter Firefox als auch unter Chrome auf nem aktuellen Xubuntu 20.04-System.

Sowas hass ich ja - erst groß Werbung und die Leute heiß machen und dann nicht liefern.

Na ja, es gibt ja noch andere Streamingportale - die illegalen sind regelmäßig die zuverlässigsten.
 

Leon1909

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
840
Kenn ich. Hatte gleiches damals mit der Flimmerkiste im Schlafzimmer mit Waipu. Ende vom Lied war, dass wir uns dann einen DVB-T2 Receiver gekauft haben und das Abo bei Freenet TV abgeschlossen haben.
 
Oben