Sandsack-Thread Teil 5

Annie Hilator

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2009
Beiträge
740
Heute abend um kurz nach 21 Uhr die Idee gehabt, mit der Holden Begleiterin (TM) noch mal ein wenig die laue Sommerabendluft und das nahende Sonnenwendfest vorab zu begehen. Idee: Nochmal ein wenig in nem Stadtpark im Kreis laufen, die laue Naturluft genießen (sofern das mitten in Frankfurt am Main überhaupt möglich ist). Anschließend vielleicht noch mal irgendwo nen Snack oder ne sonstige Kleinigkeit zum Essen kaufen - wohlgemerkt nicht essen gehen, sondern halt sowas wie ein Supermarkt mit angeschlossenem Döner.

In Berlin würde man jetzt sagen: Jau doll, na und? Sowas kannste bei uns werktags nachts um drei, halb vier machen.

Problem: wir reden hier nicht von Berlin. Wir reden von Frankford am Maa.

Da kannste samstags abends um viertel nach neun nicht einfach losziehen und drauf vertrauen, dass noch alles auf hat. Genau genommen kannst du nur drauf vertrauen, dass schon alles zu hat oder gerade dabei ist zu schließen.

Ausnahmen: Sachsenhausen (da gibts wenigstens gescheit was zu trinken), Hauptbahnhof/Bahnhofsviertel (viel Glück, gerade abends) oder Flughafen. Wobei man letzteren wegen dem bösen Virus auch streichen kann bis auf Weiteres.

Wir ham dann nur eine kleine und kurze Runde gedreht, um soeben noch rechtzeitig um kurz vor zehn bei einem kleinen hiesigen Rewe einzukehren, da es dort wenigstrens eisgekühlte Getränke gab. Bevor der Laden sodann pünktlich schloss.

Frankfurt ist echt n Dorf.

Ist bekannt, ich weiß. Ist mir heut abend nur noch mal klar geworden.
 

Sym

Mitglied
Mitglied seit
11.06.2003
Beiträge
2.127
Fakt bleibt - und einzig darum ging’s: Mit einem stinknormalen Bike fahr ich den Pedelec locker davon. Nur nicht beim Start - oder stark bergauf.
Ebenso bei Gegenwind. Und vielen Menschen geht es beim Pedelec ja um solche Dinge. in der Stadt ist ein e-Fahrrad in der Regel schneller. Zumindest, wenn man an vielen Ampeln anhalten muss.
 

MacQandalf

Mitglied
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
946
Problem: wir reden hier nicht von Berlin. Wir reden von Frankford am Maa.

Da kannste samstags abends um viertel nach neun nicht einfach losziehen und drauf vertrauen, dass noch alles auf hat. Genau genommen kannst du nur drauf vertrauen, dass schon alles zu hat oder gerade dabei ist zu schließen.
Hier, in Duisburg schließt alles zwischen 2000 und 2100. Ausnahme sind einizelne Nettos die bis 2200 offen haben. Wenn man sich da Samstags nach 2030 hin verirrt trifft man auf sämtliche Vorurteile gegenüber Osteuropäern, denn dann wird Alk in Massen verkauft, ich war der einzige der einen Liter Milch gekauft hatte und dementsprechend argwöhnisch beäugt wurde. :suspect:
 
  • Wow
Reaktionen: Annie Hilator

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.731
Ebenso bei Gegenwind.
Joa. Wenn ich in die Arbeit fahre, gehts mir ja nicht um Freizeit verplempern, sondern ich will flux am Ziel ankommen. Hier hat’s eigentlich immer guten Wind - aber stellenweise, bei starkem Wind, bremst mich der ab auf ca. 13 km/h (zugegeben, Abends nach 11h Arbeit, auf die letzten Kilometer gehen mir manchmal echt die PS aus). Bei 45 km am Tag macht das dann schon nen ordentlichen, zeitlichen Unterschied.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sym

Ezekeel

Super Moderator
Thread Starter
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.019
Hier, in Duisburg schließt alles zwischen 2000 und 2100. Ausnahme sind einizelne Nettos die bis 2200 offen haben. Wenn man sich da Samstags nach 2030 hin verirrt trifft man auf sämtliche Vorurteile gegenüber Osteuropäern, denn dann wird Alk in Massen verkauft, ich war der einzige der einen Liter Milch gekauft hatte und dementsprechend argwöhnisch beäugt wurde. :suspect:
hätteste gesagt, dass Du die Milch für‘n White Russian brauchst... :crack:
halloween-in-los-angeles-dress-like-the-dude-from-the-big-lebowski-1.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: stonefred und MacQandalf

Homebrew

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
1.901
Es gab auch mal Zeiten, wo ab 18:00 nichts mehr mit Supermarkt war.
Samstag bis 14:00...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MmeBezier und WollMac

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.731
Gute, alte Zeit ... Hier is immer noch so dass die meisten Läden um 19 Uhr schließen (Supermärkte). Viele hatten bisher bis 19:45 Uhr geöffnet - machten aber jetzt mit Corona den Schritt zurück auf 19 Uhr. Das hat sich auch bisher nicht wieder geändert.
 

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.130
Mal was anderes, als Einkaufen. Anfang der Woche bekam ich Pflanzen für den Garten geschenkt, genauer lila Mohn (unbehaart). Dieses Jahr wollte hier absolut keiner wachsen. Jetzt weiß ich warum:
Schneckenpest_Mohn.jpg

Absammeln hat einen Sinn, es sind zu viele. Mein Igel hat so viele gefressen, dass er davon krank wurde, Schneckenkorn und Bierfallen enthalten zu viele Lockstoffe. Nematoden sind weitestgehend ausverkauft und es ist ein wenig spät, oder? Hat noch jemand eine Idee? Diese ekeligen Viecher haben viel Schaden angerichtet.
 

Maringouin

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
921
Clemens Tönnies:

Rassist, Ausbeuter, wegen seinem laxen Umgang mit Corona sogar eine Gefahr für die Gesellschaft.

Ein Asozialer, wie er im Buche steht.

Wenn er nicht gerade auf Großwildjagd geht.

Und nein, ich brauch' nicht auf meinen Grill schauen, @Beisenherz, ich habe andere Bezugsquellen.
 

MmeBezier

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
2.077
Mal was anderes, als Einkaufen. Anfang der Woche bekam ich Pflanzen für den Garten geschenkt, genauer lila Mohn (unbehaart). Dieses Jahr wollte hier absolut keiner wachsen. Jetzt weiß ich warum:
Anhang anzeigen 296197

Absammeln hat einen Sinn, es sind zu viele. Mein Igel hat so viele gefressen, dass er davon krank wurde, Schneckenkorn und Bierfallen enthalten zu viele Lockstoffe. Nematoden sind weitestgehend ausverkauft und es ist ein wenig spät, oder? Hat noch jemand eine Idee? Diese ekeligen Viecher haben viel Schaden angerichtet.
Gärtner sagen, das Schnecken nicht über Kupferbänder krabbeln, weil Kupfer auf ihrer Schleimhaut eine sehr ungesunde chemische Reaktion auslöst.
Bei Pflanztöpfen ist das leicht anzuwenden - auf der Erde weiß ich nicht.

Nachtrag: https://www.mein-schoener-garten.de...and-gegen-schnecken-sinnvoll-oder-nicht-35266
https://www.ndr.de/ratgeber/garten/...liche-Tipps-gegen-Schnecken,schnecken152.html
 

Maringouin

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
921
Becher oder alte Dosen bis zum Rand eingraben und mit möglichst abgestandenem Bier und einem Löffel Zucker reinrühren.

Die Schnecken werden massenweise den schönsten Tod auf Erden sterben.

P.S.: Bin ein oller Hobbygärtner...
 
  • Haha
Reaktionen: Marie Huana

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.692
Gärtner sagen, das Schnecken nicht über Kupferbänder krabbeln, weil Kupfer auf ihrer Schleimhaut eine sehr ungesunde chemische Reaktion auslöst.
Bei Pflanztöpfen ist das leicht anzuwenden - auf der Erde weiß ich nicht.

Nachtrag: https://www.mein-schoener-garten.de...and-gegen-schnecken-sinnvoll-oder-nicht-35266
https://www.ndr.de/ratgeber/garten/...liche-Tipps-gegen-Schnecken,schnecken152.html
Kupfer bzw. Kupfer in Lösung ist sogar tödlich für (alle) Wirbellose.
Beim Süßwasser-Garnelen Aquarium muss man sogar aufpassen, welchen Flüssigdünger man nehmen kann –
und wenn man Wasserpflanzen aus dem Handel kauft, muss man die mindestens 14 Tage wässern, bevor die
ins Becken zu den Schnecken und Garnelen dürfen – wegen Dünger und Libellenlarven.
Flüssigdünger mit viel Kupfer drin bringt so ziemlich alle Garnelen und Wasserschnecken um.

@rechnerteam
Ein Kumpel von mir hatte deswegen ein paar asiatische Laufenten im Garten.
Evtl. kannst du dir mal ein paar leihen – das gibt es tatsächlich. :teeth:
 

MmeBezier

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
2.077
Kupfer bzw. Kupfer in Lösung ist sogar tödlich für (alle) Wirbellose.
Beim Süßwasser-Garnelen Aquarium muss man sogar aufpassen, welchen Flüssigdünger man nehmen kann –
und wenn man Wasserpflanzen aus dem Handel kauft, muss man die mindestens 14 Tage wässern, bevor die
ins Becken zu den Schnecken und Garnelen dürfen – wegen Dünger und Libellenlarven.
Flüssigdünger mit viel Kupfer drin bringt so ziemlich alle Garnelen und Wasserschnecken um.

@rechnerteam
Ein Kumpel von mir hatte deswegen ein paar asiatische Laufenten im Garten.
Evtl. kannst du dir mal ein paar leihen – das gibt es tatsächlich. :teeth:
Das mit dem Aquarium weiß ich, hatte ja lange genug Fische.
Aber die Landschnecken scheinen das auch zu wissen und überqueren das Kupferband nicht.

Ich weiß nicht, ob rechnerteam mitten in der Stadt an Laufenten kommt. :kopfkratz:
 

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
425
Wenn ich an die Vorfälle in der letzten Nacht in Stuttgart denke, fällt mir wieder der gute alte Spießrutenlauf ein. Was ist das für ein Bodensatz der Gesellschaft der solche Dinge veranstaltet? In Deutschland ist sicherlich nicht alles Gold was glänzt und die aktuelle Situation fordert von Allen gewisse Opfer ist auch Frustrierend aber deshalb solche Aktionen ?!?, - da gibt es nur den eiseren Besen und Schadensersatzforderungen die diese Proleten bis zum Sanktnimmerleinstag in Armut und Schande leben lassen. :motz:

https://www.sueddeutsche.de/politik/stuttgart-randale-1.4942646
 

MacQandalf

Mitglied
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
946
Schadenersatzforderungen? Darüber lacht doch dieses Pack nur, wo nichts zu holen ist gibt es nichts.

Wir sind alle von der übermäßigen Polizeigewalt in den USA gegenüber Minderheiten entsetzt, aber hierzulande ist das Gegenteil der Fall. Wozu sind die Polizisten bewaffnet wenn sie diese Waffen auch in solchen Ausnahmesituation nicht einsetzen? Ich bin eigentlich gegen Gewalt, aber es kann doch nicht sein dass dieser Mob die halbe Innenstadt auseinander nimmt und lediglich 24 Leute kurz in Gewahrsam genommen werden und der Rest unbehelligt seinen Terror abziehen kann?
 

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
425
Ich gehe einfach mal davon aus das im Laufe ihres Lebens dem einen oder anderen noch ein Licht aufgeht, sie Familie gründen und eventuell so etwas wie eine Zukunft planen. Da dies alles ohne Geld nicht funktioniert, bleibt ihnen dann nichts anderen übrig als dieses zu verdienen und ab dann können sie auch ihre Schulden abzahlen, man muss nur dafür sorgen das sich diese nicht Verjähren.
Möglich das ich hier zu „Positiv“ denke, aber nicht alle bleiben am Bodensatz hängen.
 

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.130
@rechnerteam
Ein Kumpel von mir hatte deswegen ein paar asiatische Laufenten im Garten.
Evtl. kannst du dir mal ein paar leihen – das gibt es tatsächlich.
Zwei Tage würden schon reichen. Ich habe an die 200 gesammelt und entsorgt. Das hat an den Fraßschäden kaum etwas geändert. Der Garten ist sogar geschlossen, so dass sie nicht abhauen könnten.

Die Tipps aus den Links kenne ich alle, sie passen nicht zu meinem akuten Problem und sind fürs nächste Jahr gut.
Mein Garten ist zu dicht bewachsen. Genau da, wo sich diese Viecher am liebsten aufhalten. Das wurde heute geändert. Mal schauen... Inzwischen habe ich fast nur noch Pflanzen, die nicht gefressen werden.

Kupferhaltigen Dünger könnte ich noch haben. Laufenten wären die beste Lösung, darüber habe ich schon nachgedacht. Die kann man sich hier in der Gegend leihen. Die Tage soll es regnen und dann sammle ich noch mal.
 
Oben