Samsung Xpress M2026W Probleme

Macolette

Registriert
Thread Starter
Registriert
28.05.2021
Beiträge
3
Hallo Liebe Forenmitglieder,

ich habe ein komisches Problem:
An meinem neuen Macbook Air ist über Airprint der Xpress M2026W von Samsung/HP verbunden.
Wenn ich ein leeres Worddokument drucke, geht das immer ohne Probleme. Wenn ich ein, zwei Sätze schreibe ebenso.
Wenn ich aber eine Seite mit Absätzen drucken will sieht man, dass der Druck gesendet wird (1 im Dock bei Drucker) verschwindet sofort und druckt aber nichts.
Das entfernen des Druckers, das Zurücksetzten usw. hat nichts gebracht, es ist immer das Selbe. Über USB geht es auch nicht, Treiber gibt es für OS 11.1 nicht.

Kennt jemand das Problem und wenn ja, kennt derjenige auch eine Lösung außer "neuer Drucker, am Besten von Brother kaufen".

Vielen Dank und liebe grüße
 

MacGiver2000

Mitglied
Registriert
26.12.2020
Beiträge
92
Habe den Samsung M2020 an einem Printserver im Einsatz, welcher ja sehr mit deinem Modell vergleichbar ist. Bei mir existieren diese Probleme nicht. Habe den Drucker, soweit ich mich erinnern kann, damals direkt über Cups eingerichtet.
 

Macolette

Registriert
Thread Starter
Registriert
28.05.2021
Beiträge
3
@MacGiver2000
Vielen Dank für die Antwort,
wie geschrieben, er funktioniert ja eigentlich, solange die Word-Datei nur aus ein zwei Sätzen besteht. Kommen mehr dazu und noch Absätze, dann schickt er den Auftrag ab, der verschwindet aus der Warteschlange, druckt aber nicht. Die selbe Datei vom Ipad aus geschickt, macht keine Probleme. Ich hab so etwas noch nie erlebt. Ich vermute, dass es ein wie auch immer geartetes Treiberproblem ist. Wenn ich den Drucker lösche, bzw. das Drucksystem zurücksetze kann ich ihn beim hinzufügen sofort finden und ihn dann mit airPrint wieder einrichten. Bislang habe ich dann, um nicht so viel Toner zu verbrauchen, eine leere Seite gedruckt bzw. "das ist ein Test" geschrieben. So funktioniert er einwandfrei. Wenn ich aber eine größere Datei öffne und Drucken will, passiert es wie beschrieben. Auch wenn ich mehr als zwei drei Zeilen schreibe, dann noch einen Absatz mache und noch einen Satz schreibe, geht es auch nicht. Jeder andere Drucker den ich versucht habe (z.B. Brother und Epson) funktioniert sofort ohne Probleme. Das darf doch nicht sein?! Ich werde es jetzt aber auch einmal noch über Cups versuchen.
 

MacGiver2000

Mitglied
Registriert
26.12.2020
Beiträge
92
Ist das Fehlerbild gleich, wenn du die Word-Datei mit Pages oder LibreOffice öffnest und ausdruckst?
 

Macolette

Registriert
Thread Starter
Registriert
28.05.2021
Beiträge
3
Also PDF usw. geht, es scheint an Word zu liegen, Libre Office müsste ich noch drauf machen, werde ich mal versuchen, vielen Dank...
PS: Gibt es eine Möglichkeit das Problem mit Word zu beheben? Hat jemand da eine Lösung gefunden? Im Internet ließt manja viel über Probleme mit neuem OS und Samsung-Druckern....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten