Samsung Syncmaster 226BW

Stan243

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
238
Habe mir bei Amazon den oben genannten Monitor bestellt. Er ist
1. von den Daten ziemlich gut
2. ist er Macbook wirklich scharf (was nicht bei allen 22"er der Fall zu sein scheint.
3. der Preis ist angemessen

Ok, ich habe den Monitor am Freitag bekommen. Habe mich schon wie nen kleines Kind gefreut. Und wenn man dann einen 22" an ein 13" macbook anschließt... man glaubt wirklich, man sitzt im Kino....
Nach einer halben Stunde hat der Monitor angefangen zu fiepen (bei 100% Helligkeit, wenn man die Helligkeit weiter runter stellt, dann wird das fiepen stärker)
Ok, habe mich kundig gemacht, und es scheint wohl am internen Netzteil zu liegen (lockere Windung, fängt unter Stromeinfluss an mechanisch zu Schwingen-> ein Ton entsteht).
Dann habe ich also bei Amazon angerufen und einen Austauschmonitor angefordert. Der kam dann heute. Beim Auspacken stellt ich schon fest, dass er schonmal gebraucht worden ist. Aber ich dachte mir: bei mir wird er auch staubig, solang er keine größeren Mängel hat, behalte ich den Monitor.
Naja, der neue Monitor fiept aber leider auch... Ist das nun Zufall, ist der Anteil der defekten Geräte so hoch, oder muss ein 22" Samsung einfach fiepen?
Auf jedenfall bekomm ich nun den 3. Monitor zugeschickt. Amazon hat einfach einen super Service.
Nun meine Frage: könnt ihr ein Fiepen an eurem Monitor feststellen (hier sind erstmal Samsunguser gefragt)? Denn wenn man was negatives über Samsung liest, dann hat es meistens was mit piependen Monitoren zu tun.

Und: Wenn ich nun zum 3. mal einen kaputten Monitor bekomme, welchen 22"er könnt ihr sonst in der Preisklasse für das Macbook empfehlen, der wirklich GARKEIN Ton von sich gibt?
 

tho710

Neues Mitglied
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
33
HAB auch den 226BW am MBP.

Absolut geniales Teil, geiles Bild, tolle Farben riesig.

Hatte keinerlei Probleme, tippe eher auf Problem bei deinem DVI-Ausgang.
 

chr_wi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
1.219
Habe den 205BW - primär über DVI an meinem Barebone mit Ubuntu, immer mal wieder über VGA-Adapter am MacBook. Fiepen habe ich niemals vernommen, d.h. weder am MacBook noch am Samsung. toi, toi, toi...
Hast Du die Möglichkeit, den Monitor woanders mal testweise anzuschließen? Bisher ist das MacBook(Pro) bekannt für's Fiepen.
 

Stan243

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
238
hmm, aber ich hatte das problem ja auch ohne etwas angeschlossen zu haben (also wenn er nach der quelle sucht)...
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.695
ich hab den 19" davon und auch keine probleme...
wie hast du den denn auf 100% helligkeit gehabt, da wurde man fast blind, so hell war der...
 

Stan243

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
238
was ist denn das für ne geile frage *g*? also 100% waren bei mir eingestellt, und mittlerweile habe ich ihn auf 89 runter geschraubt, aber da ist das brummen bzw fiepen unerträglich. es belastet einfach die wahrnehmung
 

k-mile

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
3.068
Ich hab auch seit kurzem den 226bw. Genial, schön groß und keine Geräusche der gute.

Mal eine Nebenfrage. Wie habt ihr die beiden Monitore(MacBook und Samsung) kalibriert. Irgendwie schaffe ich es nicht, dass beide halbwegs gleiche Farbwerte das Glossy Display, aber so in PiMalDaumen sollte das doch gehen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.695
was ist denn das für ne geile frage *g*? also 100% waren bei mir eingestellt, und mittlerweile habe ich ihn auf 89 runter geschraubt, aber da ist das brummen bzw fiepen unerträglich. es belastet einfach die wahrnehmung
ich hab meinen auf 21 und der ist immer noch hell genug...
probier doch mal die magicbright geschichte...
 

Ersatzaccount

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2007
Beiträge
1.267
Pi mal Daumen kannst du doch auch über Systemeinstellungen -> Monitore machen.

 

Stan243

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
238
@ oneOeight: Ja ich werd mich um solche Sachen kümmern, sobald ich einen Monitor habe, der nicht fiept ;-). Warum unnötig arbeit reinstecken wenn ich den Monitor ohnehin zurückgeben werde?
 

k-mile

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
3.068
Pi mal Daumen kannst du doch auch über Systemeinstellungen -> Monitore machen.

Und genau dort klapts nicht. Meine Werte bekomme ich nie so hin, dass es annähernd fleißend zwischen den Monitoren ist. :rolleyes: Oder sieht es bei euch genauso aus...
 

Ersatzaccount

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2007
Beiträge
1.267
Also bei mir habe ich meinen externen damit ziemlich genau an das Display des MacBooks anpassen können.
Den "Experten" Modus für feinere Einstellungen mal aktiviert?
 

k-mile

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
3.068
Also bei mir habe ich meinen externen damit ziemlich genau an das Display des MacBooks anpassen können.
Den "Experten" Modus für feinere Einstellungen mal aktiviert?
Könntest du mir vielleicht das Profil mal schicken? ;)
 

Ersatzaccount

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2007
Beiträge
1.267
Meinst du dass das was bringt?
Ich habe doch einen völlig anderen TFT.
Nun gut, wenn ich das irgendwie raus bekomme, kannst du es mal damit versuchen, klar.
Mail Addy per PN bitte

//Edit: Quatsch, kanns ja auch hier anhängen, bitte

Einzufügen in /Library/ColorSync/Profiles/Displays/
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

k-mile

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
3.068
Ah mist überlesen. Du hast ja garnicht den 226bw. Ne dann bringt mir das nicht viel :hehehe:
 

Ersatzaccount

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2007
Beiträge
1.267
Hast du nicht überlesen, ich habs gar nicht geschrieben, was für ein externes Display von mir benutzt wird.
Mein Fehler.
 

nasabaer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
1.545
meinen 226BW habe ich schon eine geraume Zeit - und er hat noch nie gefiept oder gepiept etc...
 

laazmaaz

Mitglied
Mitglied seit
07.03.2006
Beiträge
131
Habe auch den 226BW gehabt. Jetzt verkauft wegen mangelnder Anschlüsse (Nur DVI und VGA)

1) Kein Fiepen, super verarbeitetes Gerät, 1A, Super Service, : Samsung halt
2) Man betreibt das Gerät auch nicht mit 100% Helligkeit
3) Man sollte sich vorher informieren, mit welchen Werten man das Gerät betreiben sollte, z. B.

http://www.prad.de/new/monitore/test/2007/test-samsung-226bw.html#Einleitung

Also, genieß das TFT: Zur Zeit gibt es meiner Meinung nach fast kein besseres in 22" !
 

k-mile

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
3.068
Habe auch den 226BW gehabt. Jetzt verkauft wegen mangelnder Anschlüsse (Nur DVI und VGA)

1) Kein Fiepen, super verarbeitetes Gerät, 1A, Super Service, : Samsung halt
2) Man betreibt das Gerät auch nicht mit 100% Helligkeit
3) Man sollte sich vorher informieren, mit welchen Werten man das Gerät betreiben sollte, z. B.

http://www.prad.de/new/monitore/test/2007/test-samsung-226bw.html#Einleitung

Also, genieß das TFT: Zur Zeit gibt es meiner Meinung nach fast kein besseres in 22" !
Was soll ein Monitor noch mehr an anschlüßen haben? Der DVI Anschluss hat HDCP ist also auch voll HD Ready...
 
Oben