Samsung SSD 970 Evo Plus vs. 970 Evo?

Diskutiere das Thema Samsung SSD 970 Evo Plus vs. 970 Evo?. Moin, habe gerade gesehen, dass es schon einen Nachfolger für die 970 Evo geben soll. Nun...

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
494
Moin,

habe gerade gesehen, dass es schon einen Nachfolger für die 970 Evo geben soll. Nun frage ich mich ob das neue Model irgendwelche Vorteile auch für uns Käsereiben Mac Pro User bietet?

https://www.golem.de/news/970-evo-p...ng-macht-die-evo-ssd-flotter-1901-138730.html

Stehe gerade vor der Entscheidung ob ich die alte 2TB 970 Evo auf dem Gebrauchtmarkt für um die 350€ oder dann doch lieber das Nachfolgermodel für 519€ kaufen soll?

Auf den vollen Speed der 970 Evo soll man ja soweit ich recherschiert habe bei den cMP's leider nicht kommen (warum auch immer)

Wobei ich aber gerade zufällig einen Thread gefunden habe wo jmd. tatsächlich auf nahezu den vollen Speed kommt:

https://forums.macrumors.com/threads/mp5-1-bootrom-thread-140-0-0-0-0.2132317/page-59#post-26633816
(Post #1468)

Mangels meiner Englischkenntnisse bin ich aber leider noch nicht schlauer geworden warum und wie er auf diesen Speed kommt.
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.210
Mangels meiner Englischkenntnisse bin ich aber leider noch nicht schlauer geworden warum und wie er auf diesen Speed kommt.
da steht auch nicht viel, außer dass er nur die original 140.0.0.0 firmware von apple benutzt hat.
nichts weiter zu verwendeten hardware, die soll in der signatur stehen, sehe aber keine unter dem post.

die 970 evo plus hat ein paar vorteile bzgl. latenz und wird nicht so heiß wie die 970 evo, was dann längere performance gibt.
aber ist natürlich die frage, in wie weit dich das betreffen würde.
 

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
494
da steht auch nicht viel, außer dass er nur die original 140.0.0.0 firmware von apple benutzt hat.
nichts weiter zu verwendeten hardware, die soll in der signatur stehen, sehe aber keine unter dem post.

die 970 evo plus hat ein paar vorteile bzgl. latenz und wird nicht so heiß wie die 970 evo, was dann längere performance gibt.
aber ist natürlich die frage, in wie weit dich das betreffen würde.
Ok danke dir! Schade das da nicht mehr steht, wie er auf diesen Speed kommt. So wie ich mitgekriegt habe sind ja nur ca. 1500mb/s Lesen und Schreiben mgl. Kann ja sein das er diese teure PCIe Karte dafür verwendet hat: Amfeltec M.2 adapter cards
Die soll irgendwelche Lanes verdoppeln oder so. Bin da nicht so tief drinnen in der Materie.

Ich nutze den Rechner hauptsächlich für Musikproduktion. Um große Audiodateien und Samples möglichst schnell zu laden. Kurze Zugriffszeiten sind also hier für mich entscheident. Aber da ist halt die Frage welchen Geschwindigkeitsvorteil ich hier in der Praxis tatsächlich hätte..
 

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
494
Das ist hier bei MU auch schon diskutiert worden. Ein paar Threads, nicht ganz so lang, guckst du hier

PCIE SSD Upgrade
Geschwindigkeit neue SSD, und #16

Schnellere Lese- und Schreibgeschwindigkeiten als 1500MB/s gehen nur mit x16. Wenn du bei MR lesen/verstehen kannst, alles Wichtige steht im 1. Post, und da ganz unten

Blade SSDs - NVMe & AHCI - PCIe x8 & x16 switch cards
Wie ich auf der Schnelle jetzt überfliegend lesen konnte sind die einzigen beiden PCIE Adapter Karten mit denen schnellere Lese und Schreibraten möglich sind die Highpoint und die Amfeltec M.2 adapter Karte ja?
 

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
494
wäre denn grundsätzlich ein RAID0 möglich mit der normalen 970 Evo und der 970 EVO Plus wenn beide die selbe Kapazität haben oder ist das quatsch und müssen die absolut identisch sein?
 

MacFangio

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
1.572
Ja die beiden werden meistens empfohlen. Ums recherchieren kommst du halt nicht herum.. ;) ein paar High Point User haben wir hier auch, die Erfahrungen gepostet haben.

Ein RAID0 sollte am besten mit identischen Platten/SSDs eingerichtet werden. (Edith und das Internet sagen beim Software-RAID wärs schon möglich, gleiche Größe ist halt wichtiger. Beim Hardware-RAID hingegen hängts auch vom Controller ab ob der das akzeptiert.)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vocalisto

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
494
Die neue ist einfach schneller im Schreiben: 2.5GB/s (EVO) vs. 3.3GB/s (EVO Plus). Zudem wurde sie etwas Hitze-optimiert, sprich weniger Abwärme. :)
danke! naja das ist schon kein geringer Unterschied! Wobei die Leseraten in meinem Fall wahrscheinlich eher wichtiger sind als die Schreibraten. Ich möchte das blitzschnell Projekte und Samples geladen werden und große Audiodatein direkt verfügbar sind.

Außer beim Rendern im Videoschnitt fällt mir grad kein anderes Bsp ein wo man sonst noch möglichst viel Speed beim Schreiben braucht?
 

MacFangio

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
1.572
Wegen des passenden Threadtitels auch hier nochmal die Warnung, dass von der 970 Evo PLUS, z.Zt. jedenfalls, abzuraten ist. Das gilt auch für andere Macs, MBPs z.B. wie man bei den Amazon.com-Bewertungen sehen kann. Mit 970 Evo und 970 Pro gibt es diese Kompatibilitätsprobleme nicht.

MR-Diskussion
Blade SSDs – NVMe & AHCI – ab Seite 25

bei tonymacx86 haben sie einen eigenen Thread dazu
Do the Samsung 970 Evo Plus drives work ? Spoiler Alert: No, they don't

meine Erfahrung

Schade das P/L Verhältnis ist sehr attraktiv. Windows-User schwärmen von dem Speed. Hoffentlich kann Samsung das bald mit einem Firmware-Update beheben, informiert wurden sie schon.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mbosse und Indio

MacFangio

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
1.572
Samsung hat reagiert, die Firmware 2B2QEXM7 für 970 EVO Plus scheint mit macOS kompatibel zu sein. Bei MR gibt es schon positive Erfahrungsberichte. Dies sind die beiden Korrekturen:

"Firmware 2B2QEXM7 kann ein Leistungsproblem der SSD 970 EVO Plus beheben, dessen Durchsatz manchmal geringer als erwartet war. Ein Kompatibilitätsproblem mit macOS wurde ebenfalls behoben."

- Zum Aktualisieren die ISO für das Firmware-Upgrade Samsung_SSD_970_EVO_Plus_2B2QEXM7.iso herunterladen
- Rufus / UNetbootin verwenden, um einen USB-Stick zu erstellen, und
- dann davon booten, um die Firmware zu aktualisieren.

Leute bei tonymacx86 haben bereits Anleitungen für beide USB-Varianten geschrieben:

Kleiner Test, das ISO liess sich hier unter Mojave auch bootfähig auf eine CD brennen, und mit C starten

FW ISO Finder Burn.png FW Burn 1 (Evo Plus).png FW Burn 2 (Evo Plus).png FW Check (Evo Plus).png Samsung_SSD_970_EVO_Plus_2B2QEXM7 booted.jpg

gefunden hat das Samsung Utility dann aber natürlich nix, die 970 Evo Plus ist längst in eine 970 Pro umgetauscht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mbosse, Anotherone, Indio und 2 andere

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
494
Also ich hab immernoch nicht genau verstanden wo der Vorteil gegenüber dem Vorgänger 970 Evo ist? Ich hab nämlich das Vorgängermodell und einen gewaltigen Unterschied zu SATA SSD's bemerke ich so im Alltäglichen eben nicht.. Was sind Argumente die für die 970 Evo Plus sprechen und in welchen Bereichen wäre diese sinnvoll einzusetzen außer Video Rendering?
 

lieblingsbesuch

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
865
Die Entscheidung ob 970 EVO oder 970 EVO Plus ist längst zu einem Luxusproblem geworden. Die beiden SSDs sind einfach wahnsinnig schnell (im Vergleich zu HDDs) und die Situationen, wo man wirklich einen Unterschied überhaupt noch _wahrnimmt_ kann man an einer Hand abzählen.

Das spiegelt sich natürlich auch bei den Gebrauchtpreisen wieder, eine 970 EVO hat so gut wie keinen Wertverlust (zumindest aufgrund der Tatsache, dass ein Nachfolger etabliert wurde) widerfahren.
 

Anotherone

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
1.320
Ich sehe den Vorteil der Plus eher in der geringeren Hitzeentwicklung als in der Geschwindigkeit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
494
Die Entscheidung ob 970 EVO oder 970 EVO Plus ist längst zu einem Luxusproblem geworden. Die beiden SSDs sind einfach wahnsinnig schnell (im Vergleich zu HDDs) und die Situationen, wo man wirklich einen Unterschied überhaupt noch _wahrnimmt_ kann man an einer Hand abzählen.

Das spiegelt sich natürlich auch bei den Gebrauchtpreisen wieder, eine 970 EVO hat so gut wie keinen Wertverlust (zumindest aufgrund der Tatsache, dass ein Nachfolger etabliert wurde) widerfahren.
Also ich habe meine 2TB Evo 970 bei Kleinanzeigen für 320€ gekauft. War noch total unbenutzt und verpackt. Das ist im Vergleich zu 519€ für eine neue Evo Plus schon ein großer Unterschied und wenn der praktische Nutzungsunterschied hauptsächlich nur bei geringerer Hitzeentwicklung liegt dann lohnen sich die 200€ Aufpreis für mich nicht wirklich.
 

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Hier ist die EVO Plus immer ein paar Grad wärmer.
 
Oben