1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Samsung ML1410 in einem Win-Netzwerk von einem MAc ansprechen

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von mcreations, 12.04.2005.

  1. mcreations

    mcreations Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier in dem Forum. Also erst mal welcome to all of you =)
    Bin seit 3 Monaten stolzer Besitzer eines PB G4 und absolut zufrieden. Ab jetzt heisst es, einmal Mac, immer Mac =)
    ABER, FOLGENDES PROBLEM HABE ICH:

    Ich habe mir vor längerem schon einen Samsung ML-1410 Laserdrucker gekauft. Der Drucker ist an einem WinXP Rechner per USB angeschlossen welcher wiederrum mit dem Mac via Netzwerk wahlweise WLAN bzw Kabel (was ja ansich nix zur Sache tut) verbunden.
    Nur funktioniert es einfach nicht den Drucker am Mac als Win-Netzwerkdrucker einzurichten. Wenn ich den Treiber installiere dann erscheint er in der Druckerliste als "Drucker3", da er so von Win benannt wird. Und ohne Treiber als PostScript Printer. Gehe ich auf Drucken zeigt er mir an dass der Drucker druckt, aber nix tut sich....Und dann wird "Druckauftrag gestoppt" angezeigt. Die Standardeinstellung steht auch auf "DIN A4" Papier..und "Apple-Talk" ist aktiviert..
    Hat hier vielleicht jemand einen Lösungsvorschlag... ? Und bitte keine Kommentare: direkt an das PW anschliessen und/oder keinen Win-Rechner benutzen =) Auch einen zusätzlichen Airport wollte ich mir nun nicht zulegen.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe. Ich bin echt am verzweifeln ;)

    Grüsse, Marc
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Probiere es mal mit dieser PPD.

    Also Drucker einrichten, und bei Modell "Andere..." auswählen und dann diese PPD zeigen.

    Wenn das auch nicht geht, liegt es an einer grundsätzlichen Einstellung im Zusammenhang mit der Windowsfreigabe. Am besten mal alles manuell (account, passwort usw.) eingeben... dazu gibt's hier im Forum schon jede Menge Threads.

    MfG
    MrFX
     
  3. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Also bei hatte das mit der ppd-datei keinen erfolg ging nur über das Verfahren, daßß ich in diesem Thread beschrieben habe http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=80016.

    Mit der passenden ppd Datei landeten die Druckaufträge zwar im Windowsspooler, der Drucker konnte jedoch nichts damit anfangen, bzw druckte nur Schrott.

    greetz Thomas