Sammelthread DEVONthink

Diskutiere das Thema Sammelthread DEVONthink im Forum Office Software.

  1. Bozol

    Bozol Mitglied

    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Geht bei Euch Menüzeile -> Scripts -> Exportieren -> tägl. Backup-Archiv? Bei mir kommt gleich nach dem Start die Todespizza und dann ist Schicht im Schacht. :mad:
     
  2. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Wie groß ist denn die betreffende Datenbank? Je nachdem wieviel in das Backup geschrieben werden muss, kann das schon eine Weile dauern
     
  3. Bozol

    Bozol Mitglied

    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Die Datenbank ist ca . 10 GB gross und der Vorgang dauerte in der V2 ca. 5 Minuten, auch konnte man das Ganze mit der Fortschrittsanzeige im Dock verfolgen. Bei der V3 geht IMHO garnichts, auch nach einer viertel Stunde kreist noch immer die Pizza.

    BTW: gibts, wenn man im Vollbildmodus viele Bildschirme auf hat, einen Trick mit dem man alle offenen Bildschirme bis auf den ersten Bildschirm auf einen Schlag schliesst? Also so etwas Ähnliches wie CMD-W?
     
  4. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Ich hatte mir eigentlich erhofft, dass es nun eine erweiterte Listenansicht gibt so wie z.B. bei Evernote, bei Ulysses oder Bear oder auch beim E-Mail-Programm. Nämlich dass in der Liste das Bildchen etwas größer wäre und (einstellbar) drei oder vier Zeilen des Dokuments angezeigt werden.
    Schade, dass es nur alternativ einzeilige Listen oder große Symbole sind, oder habe ich etwas übersehen? Immerhin sollte die Texterkennung doch auch aus PDF-Dateien den Text für die 3-4 Zeilen entnehmen können.
     
  5. pauleckstein

    pauleckstein Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    125
    Mitglied seit:
    14.11.2011
    @bin_ichs?
    weißt du eventuell ob es bei der kommenden DT Version .warc (WebArchive) Unterstützung geben wird? warc ist vergleichbar mit Apples .webarchive, jedoch weit aus mächtiger und universeller und Standard Verfahren zur Archivierung von Internet Seiten.
     
  6. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Tut mir leid - von .warc habe ich noch nie etwas gehört. Womit erstelle ich dieses Format?
     
  7. pauleckstein

    pauleckstein Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    125
    Mitglied seit:
    14.11.2011
    In der regel mit open source kommandozeilen tools (über shell / terminal ), wie etwa wget, crawl oder httrack. So kann man etwa komplette homepages (samt allen Unterverzeichnissen) als eine Datei abspeichern und archivieren / offlince nutzen. Man kann klar definieren welche Homepage Resourcen man dabei haben will und welche nicht, bilder, videos, javascripte etc etc.. Es gibt Mac Apps die ebenso komplette Seiten herunterladen können (wie etwa SiteSucker), doch sind diese nicht im Stande alle Dateien und Order im Anschluss in eine warc Datei zu packen. Wäre ein Segen, wenn DT von sich aus warc Dateien lesen könnte
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...