Sammelthread DEVONthink

Diskutiere das Thema Sammelthread DEVONthink im Forum Office Software.

  1. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Doch, gibt es auch bei Bildern. Schau mal in dem Informationsfenster ganz unten
     
  2. anacoma

    anacoma Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    22.01.2010
    Ich sehe da nur Tags und Spotlight Comments.
     

    Anhänge:

  3. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Der Bereich für Spotlight Comments reicht dir nicht?
     
  4. anacoma

    anacoma Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    22.01.2010
    Mich stört es nicht, dachte nur das wäre für etwas anderes vorgesehen.
     
  5. TheMaJa

    TheMaJa Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    07.04.2009
    Leider kann ich nicht alle 109 Seiten dieses Threads lesen (habe aber schon einige Seiten überflogen), möchte aber trotzdem gerne eine Frage loswerden. Ich überlege von Apple-Notizen auf DevonThink umzusteigen, habe auch schon eine Lizenz, weil ich es vor Jahren schon mal genutzt habe, bevor ich dann wegen der damals fehlenden Cloud-Synchronisation mit mobilen Geräten zu Evernote und dann zu Apple-Notizen gewechselt bin. Wie zuverlässig ist die Synchronisation mit mobilen Geräten? Zurzeit habe ich knapp 1000 Notizen, teilweise mit Bild- oder PDF-Anhängen, die ich auch alle gerne synchronisieren möchte (auf den Geräten ist genug Platz). Mit Apple-Notizen habe ich gelegentlich schon mal Sync-Probleme, möchte aber natürlich ungern vom Regen in die Traufe kommen, wie man so schön sagt. Bin für jeden kurzen Erfahrungsbericht diesbezüglich dankbar!
     
  6. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Es gibt eigentlich keine wesentlichen Probleme. Die Sync-Geschwindigkeit und -zuverlässigkeit ist allerdings auch ein wenig von der Plattform abhängig, über die du synchronisierst. magentaCloud z.B. steigt gerne mal aus. Der zuverlässigste Sync läuft via Internet eigentlich über die Dropbox (Meine Erfahrung). Im WLAN gibt es ohnehin keine Probleme. Das einzige Problem mag es bei der Sync-Konfiguration geben (auch wenn ich es nicht ganz verstehe) aber hier gibt es die meisten Fragen von diversen Nutzern
     
  7. bluesaturn

    bluesaturn Mitglied

    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Guten Morgen. Ich dachte, ich fange mal mit DevonThink Pro an, damit ich mein Projekt paperless ausfuehren kann.
    Als Newbie hoffe ich, dass ich hier Fragen stellen darf. Ich habe jetzt gerade drei Emails in meine Datenbank importiert. Kann ich den Text in den E-Mails farblich hervorheben?
    Kann man DevonThink Pro Office irgendwie mit Skim verlinken, um in Skim den PDF Text zu markieren?
    Danke schoen.
     
  8. RoQ

    RoQ Mitglied

    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Du kannst über die rechte Maustaste das Menü "Öffnen in" die Dokumente aus DT öffnen.
     
  9. bluesaturn

    bluesaturn Mitglied

    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Danke. Das stimmt, aber dann kann ich die Email nur in Mail oder Thunderbird aufmachen. Aber wie koennte ich den Text in den Email hervorheben bitte? Geht das dann wieder in Mail?
    Ich dachte, ich kann E-Mails so aehnlich behandeln wie PDFs mit Skim? Da habe ich jetzt schon herausgefunden, dass ich das PDF von DTPO wieder in Skim oeffnen kann und eben dann in Skim die Markierungen setzen kann. Es handelt sich hierbei allerdings auch PDFs. Muss man sonst die Emails als PDF erst abspeichern?
     
  10. pauleckstein

    pauleckstein Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    125
    Mitglied seit:
    14.11.2011
    Betreff: Automator Workflows innerhalb Devonthink nutzen

    Laut Hersteller soll es möglich sein, Automator Workflows innerhalb DT zu nutzen. So habe ich ein Custom Workflow in den DT Script Ordner kopiert und diesen über eine Datei laufen lassen. Das typische Zahnrad in der Menu Bar erscheint, doch dannach passiert nichts mehr. Wohl keine Ausgabe.
    Hat jemand Erfahrung dazu?
     
  11. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Kannst du den Workflow hier mal einstellen - vielleicht finden wir dann den Fehler
     
  12. pauleckstein

    pauleckstein Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    125
    Mitglied seit:
    14.11.2011
    Klar.
    Habe es auf meine Dropbox hochgeladen. https://www.dropbox.com/sh/au789pg8owuzq92/AAD9xJJWozM8yKqtYTV6nl01a?dl=0
    Mit diesem Workflow ist es möglich - in Kombination mit ImageMagick - Bilder in das Format 500x500px umzuwandeln.
    Der Workflow funktioniert Systemweit, jedoch nicht innerhalb Devonthink.
     
  13. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.298
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Geht denn mittlerweile schon ein Sync mittels iCloud?
     
  14. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Das gibt es aber schon länger: SyncStore in die iCloud legen und loslegen. Schau mal hier...
     
  15. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.298
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Danke! Ja, aber leider nur für Macs, nicht aber für iPads/iPhones :(

    Ich möchte meinen Mac Mini mit dem iPad über iCloud synchron halten. Das geht dann leider immer noch nicht, wenn ich es richtig sehe :(
     
  16. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Das läuft hervorragend über DTTG 2. Das ist genau die App, mit der du ausgewählte Dateibestände zwischen iOS und macOS synchron hältst. Deine kompletten Datenbank wirst du ohnehin nicht synchronisieren wollen, sonst platzt dein iPad/iPhone aus allen Nähten. Befass dich mal mit den Möglichkeiten von DTTG 2

    In iOS selbst hat Apple den direkten Zugriff von DTTG auf die iCloud unterbunden
     
  17. Switcher5

    Switcher5 Mitglied

    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    09.01.2005
    Laut DT-Support ist Synchronisation von DTTG mit iCloud (noch) nicht möglich. Siehe: http://forum.devontechnologies.com/viewtopic.php?f=22&t=25314
     
  18. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.298
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Sorry, jetzt bin ich verwirrt. Geht's denn nun oder nicht? Aussage gegen Aussage...
     
  19. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.298
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Oder andres gefragt: Ich habe eine Magnetacloud extra für Devonthink eingerichtet. Hat anfangs auch gut synchronisiert, jetzt aber geht's nicht mehr.

    Am Mac steht nach dem Synchronisieren Folgendes: "
    18:51:47: devonthink-neu.dtCloud Manifest-Datei "534785739.543-752a52a50a3b0a3dab0fb8edaa6a00743a776e8b-2322141217.manifest" fehlt.
    "

    Was soll das heißen? Ist das der Grund dafür, dass DT nicht mehr synchronisiert? Wie bekomme ich DT wieder dazu, dass es den Abgleich macht?
     
  20. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Das ist richtig. Ein Zugriff von DTTG auf die iCloud ist nicht möglich. Aber eine Synchronisation von DTTG mit macOS-Datenbanken ist möglich. Dazu ist das Teil ja da

    Doch es geht.

    a) nur unterscheidet sich die Synchronisation von DTTG und macOS-Datenbank von der Synchronisation zweier macOS-Datenbanken. Du brauchst DTTG, weil das genau auf die Bedürfnisse von iOS zugeschnitten ist

    b) ermöglicht DTTG keinen direkten Zugriff auf die iCloud, dafür jedoch eine direkte Synchronisation von iOS mit einer macOS-DB

    Ich gehe davon aus, dass der Synchronisation-Store sich aufgehängt hat. Gehe mal in die Sync-Einstellungen. Dort findest du ein Zahnradsymbol. Wenn du drauf klickst, gibt es einen Eintrag „Datenbank schnell überprüfen“ und einen „Datenbank leeren“. Die probierst du nacheinander aus.

    Der Sync via magentaCloud ist nicht sonderlich performant. Stell mal die Zahl paralleler Uploads herunter, das löst einige Probleme. Grundsätzlich ist das Ganze über magentaCloud keine Ideallösung und ich würde mich nach Alternativen umschauen. Am wenigsten Probleme wirst du wahrscheinlich mit der Dropbox haben
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...