Sammelthread DEVONthink

Diskutiere das Thema Sammelthread DEVONthink im Forum Office Software.

  1. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Du kannst rein theoretisch eine DB von zwei unterschiedlichen Rechnern aus nutzen, es gibt tatsächlich etliche Nutzer, die das über lange Zeit so machen. Spätestens, wenn die DB dann mal auf beiden Rechnern geöffnet ist, wird es Murks und die Katastrophe ist vorprogrammiert. Ich kann nur davon abraten - eine Devonthink-DB kann weder auf mehreren Rechnern genutzt werden, aber auch nicht auf einem NAS oder in der Cloud.

    Das gilt im Übrigen auch für alle DB von anderen Programmen (Fotos, Aperture etc.), selbst gepackte Dokumente (wie beispielsweise die der iWork Suite) würde ich nicht außerhalb der dafür konzipierten Clud-Lösungen nicht als mehrplatzbenutzerfähig ansehen (auch wenn es jetzt wieder Nutzer geben mag, die dem vehement widersprechen werden).

    Um eine Devonthink-DB mit einem anderen Rechner abzugleichen, gibt es die implementierte Synchronisationslösung (die aktuelle ist ein wenig sperrig, aber die kommende hat es in sich) oder du weichst auf externe Lösungen aus (z.B. ChronoSync). Außerdem kannst du, wenn es schwerpunktmäßig um die Bereitsstellung der Inhalte geht, auf die Webserver-Funktion zurückgreifen (dann ist die DB sogar systemübergreifende nutzbar)
     
  2. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.533
    Zustimmungen:
    5.954
    Mitglied seit:
    07.01.2013
  3. Bozol

    Bozol Mitglied

    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    258
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Ja, hat sich bei mir gerade aktualisiert.
    Was mir auffällt: gibts keine Möglichkeit mehr über WLan mit dem Mac zu syncen?
    Mir fiel auch beim vorletzten Update bei Devonthink Pro Office auf dass das lokale syncen nur eine Datei mit der Endung .dtCloud anlegt und nach dem ersten Sync nicht mehr aktualisiert, auch nach Tagen in welchen jede Menge Artikel in die Datenbank eingefügt wurden. Oder verstehe ich da was falsch?
     
  4. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.533
    Zustimmungen:
    5.954
    Mitglied seit:
    07.01.2013
  5. Bozol

    Bozol Mitglied

    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    258
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Hm, da steht das bei beiden Versionen "volle Synchronisation" möglich ist. Das würde mir vorerst reichen. Habe beide Programme sicherheitshalber neu gestartet, trotzdem taucht bei mir auf der Menuleiste unten kein Button, wie noch unter 1.x, zur Synchronisation mit dem Mac auf. Und in den Prefs werden mir unter "Speicherorte" nur div. Clouds angeboten.
     
  6. B0NSAI

    B0NSAI Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    25.04.2010
    In den Devonthink Einstellungen gibt es auf dem Mac und iPhone eine Einstellung Bonjour Optionen, dies ist für WLAN bzw LAN Synchronisation
    Ich habe auf dem iPhone bei Bonjour nur ein Passwort eingegeben, den Port legt er selbst fest, anschließend konnte ich mein iPhone auf dem Mac in den Einstellungen bei der Synchronisation auswählen


    *Edit*
    Zweiter versuch, Bonjour auf dem Mac und dann das iPhone hinzufügen klappt auch

    MacOS Devonthink Einstellungen
    Screen Shot 2016-08-04 at 19.40.57.png Screen Shot 2016-08-04 at 19.27.13.png

    iOS Devonthink Einstellungen
    Image from Library- 04 Aug 2016 19-31-20 GMT+2.jpg Image from Library- 04 Aug 2016 19-31-15 GMT+2.jpg Image from Library- 04 Aug 2016 19-31-25 GMT+2.jpg
     
  7. smacy

    smacy Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    21.04.2016
    ist es möglich meine Devonthink Datenbank einfach umzuziehen (also in eina nderes Verzeichnis zu kopieren) und von da an normal weiter zu nutzen?
     
  8. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Es gibt sogar zwei Möglichkeiten für's lokale Netzwerk. Schau mal unter "Speicherorte"
     
  9. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Absolut kein Problem solange es kein NAS oder ein Cloud-Verzeichnis ist
     
  10. smacy

    smacy Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    21.04.2016
    Hab eben mein Verzeichnis umbenannt und Devonthink neu gestartet. Danach war natürlich nichts mehr da, habe dann Datenbank geöffnet und nun passt alles wieder. So einfach!!
     
  11. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Wenn du die DB umbenennst, kann DEVONthink jederzeit über Ablage > Datenbank öffnen finden
     
  12. Tobias NRW

    Tobias NRW Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    11.07.2014
    Entweder habe ich einen Fehler gefunden oder der Zugriff auf die jeweilige Datenbank ist möglich, weil auf den Geräten Touch ID aktiviert ist beziehungsweise meine Apple ID verknüpft ist. Nach der Installation beziehungsweise Update auf die neue Version von Devonthink fragte mich die App wieder am iPhone noch am iPad nach dem entsprechenden Passwort der Datenbanken. Konnte dieses Problem noch jemand beobachten?
     
  13. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Du müsstest beim ersten Öffnen der passwortgeschützten DB auf dem iOS-Gerät eigentlich nach Benutzername und Passwort gefragt werden.
     
  14. Tobias NRW

    Tobias NRW Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    11.07.2014
    Nein, das war definitiv nicht der Fall.
     
  15. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Dann würde ich das mal dem Support melden. Das darf nicht sein
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...