Samba große Dateien

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von big_blue, 26.01.2007.

  1. big_blue

    big_blue Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    6
    Hi,

    habe eine Festplatte an einem Linux Samba - Server freigegeben. Wenn ich jetzt eine große videodatei - 40GB auf den Share legen will dann sagt er "Das Laufwerk ist zu klein".

    Stimmt aber nicht. Auf dem Raid sind noch 500 GB frei. Kann es sein das der die Berechnung der größe nicht richtig hinbekommt?

    Wenn ja wie kann man das aus oder umstellen?

    Danke
     
  2. big_blue

    big_blue Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    6
    Keiner eine Idee?
     
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Welches Format hat die Platte denn?
     
  4. big_blue

    big_blue Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    6
    XFS

    Hatte aber auch mit ReiserFS das Problem.
     
  5. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
  6. big_blue

    big_blue Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    6
    Weiß net wie es bei dateien bis 10GB ist! Muss noch mal versuchen

    Also alle heutigen Dateisysteme (wenn kein Windows ;-) ) können die Dateigrößen problemlos verwalten. Daran kann es net liegen.

    Wie gesagt unter win habe ich keine Probleme! Habe Film - Dateien von ca 40 GB von XP auf den Serer kopiert und dann auf den MAC. Ohne Probleme.

    Muss dann noch mal schauen woran es liegt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen