Safaris PopUp-Blocker

  1. no_n@me

    no_n@me Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    1
    Guten Abend miteinander,

    ist ja wunderbar, daß Safari einen PopUp-Blocker hat. Aber wird auch irgendwo angezeigt, daß PopUps blockiert werden, und kann man diese dann durch einen Extra-Klick öffnen? Soll ja tatsächlich wichtige PopUps geben, die mir sonst entgehen. ;) Ganz auf den Blocker verzichten möchte ich eigentlich nicht, weil mir ständig PopUps entgegenspringen und das doch gewaltig nervt. Auf einen anderen Browser umsteigen möchte ich auch nicht unbedingt. Safari läuft hier (Intel-iMac) sonst wunderbar und superschnell.
    Ach ja, gibt es auch sowas wie Adblock für Safari?

    Ich danke euch!
     
  2. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    5
    Es werden kein Infos gezeigt, dass irgendetwas blockiert wurde.
     
  3. no_n@me

    no_n@me Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    1
    Ja, das ist es ja, was mir nicht gefällt. Aber ändern kann man das nicht, oder wie?

    Die Frage nach dem Adblock hat sich übrigens schon beantwortet - mit SafariBlock. Aber wie installier ich das? Steht nix dabei, wie's geht.
     
  4. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    68
    SafariBlock kommt in Benutzer > Library > InputManagers

    dann Safari beenden und wieder öffnen
     

    Anhänge:

    • Bild 2.jpg
      Dateigröße:
      22,3 KB
      Aufrufe:
      80
  5. no_n@me

    no_n@me Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    1
    Hab den Ordner erstellt, weil er nicht vorhanden war. Funktioniert aber nicht.
     
  6. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    68
    Hab ihn auch neu erstellt - funktioniert einwandfrei

    Safari muß nachher neu gestartet werden, SafariBlock findest du in
    Safari > Einstellungen
    Oben sind die Symbole von "Allgemein" bis "Erweitert" - und ganz rechts ein Doppelpfeil, diesen anklicken (hab damals auch danach gesucht)
     
  7. no_n@me

    no_n@me Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    1
    Hab sowohl versucht, den ganzen SafariBlock-Ordner als auch die einzelnen Dateien darin in InputManagers zu kopieren und danach Safari neu gestartet - nix.
    Oder bin ich blind?

    [​IMG]
     
  8. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    68
    Der ganze SafariBlock-Ordner gehört in den "inputManagers"

    Bin mir nicht sicher, aber vielleicht ist die Groß/Kleinschreibung bei inputManagers (nicht InputManagers) schuld?
     

    Anhänge:

    • Bild 1.jpg
      Dateigröße:
      50,7 KB
      Aufrufe:
      22
    • Bild 2.jpg
      Dateigröße:
      17 KB
      Aufrufe:
      18
  9. no_n@me

    no_n@me Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    1
    Danke!
    Nachdem ich es neu installiert habe, funktioniert es nun. Ich weiß nicht, was da los war, aber mir fehlte auch die readme-Datei.

    Wo gibt es denn diese Dinger, diese Listen mit Werbung, die geblockt wird? Gibt es sowas überhaupt oder muß ich alles, was mich nervt, von Hand blockieren?
     
  10. herbit

    herbit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    50
    SafariBlock ist kompatibel zu Adblock für Firefox. Du kannst also die z. B. die Filterset.G Liste von http://www.pierceive.com/ importieren.

    Wobei, ich erstelle meine Filterliste immer selbst. Soviel Arbeit ist das gar nicht. Du musst nur "Safari Block image" auswählen und den Filter dann sinnvoll editieren.
     
Die Seite wird geladen...