Safari, zuletzt geöffnete Tab's beim nächsten Start.

Timo79

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.01.2021
Beiträge
5
Hallo an die Mac Gemeinde,

ich bin absoluter Anfänger was den Mac angeht aber schon total begeister.
Jedoch bekomme ich den Safari Browser nicht so eingestellt, dass er mir die noch offenen Tab's beim nächsten Start wieder herstellt.
Ich habe immer eine "blanken" Browser.
Ich habe folgenden Einstellungen wie auf der Website ausprobiert:
https://www.aip.de/de/institut/facilities/it-service/anwender-dokumentation/pc-support/macos-spezifisches/automatisches-oeffnen-der-letzten-sitzung

Jedoch erfolglos.
Ich brauche Eure Hilft.
Was mache ich falsch?

Grüße
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.956
Vermutlich schließt du die Fenster über den roten Button und beendest nicht das Programm, dann werden natürlich beim nächsten Start keine Fenster oder tabs wiederhergestellt.
 

warnochfrei

Aktives Mitglied
Registriert
02.03.2019
Beiträge
1.551
Warum nicht?

Auch mir war bereits aufgefallen, dass Safari sich manchmal nur fixierte Tabs merkt. Das machen andere Browser besser.
 

Timo79

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.01.2021
Beiträge
5
Ja, ich schließe meinen kompletten Safari (incl. aller geöffneten Tab's) über den roten Punkt.
Wie soll ich den sonst schließen?
 

mikne64

Aktives Mitglied
Registriert
02.04.2004
Beiträge
3.477
Hallo,

willkommen im Forum! :)

Z.B. mit den Tasten [APFEL/Command]+[q]
oder
Menü SAFARI - SAFARI BEENDEN

Du schließt in Deinem Fall mit dem roten Knopf nur das Fenster, aber nicht das Programm selbst.

Viele Grüße

Ja, ich schließe meinen kompletten Safari (incl. aller geöffneten Tab's) über den roten Punkt.
Wie soll ich den sonst schließen?
 

Timo79

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.01.2021
Beiträge
5
Ok, dann probiere ich das mal.
Erstmal vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Gefällt mir alles sehr gut.
 
Oben