Safari: wie URL von Bildern feststellen?

RIN67630

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
756
Ich frage mich, wie ich wie URL von Web-Bildern aus Safari feststellen kann.
Ich bin es gewöhnt mit einem Rechtsklick ein Popup wie dieser zu bekommen:
1634564885897.png

Mit Safari aus Mojave kommt beim Rechtsklick nichts. Linksklick bringt auch nichts...
Wie macht man das sonst?
Danke für Ihre Hilfe.
Laszlo
 

chris25

Aktives Mitglied
Registriert
10.08.2005
Beiträge
5.501
Hast du den Rechtsklick generell aktiv (Systemeinstellungen)? Wenn es bei einzelnen Webseiten nicht geht, wird es in der Regel durch JavaScript blockiert.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.789
Probier mal Open Image in New Tab, und kopier dann die URL aus der Adressleiste oben raus.
 

RIN67630

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
756
Hast du den Rechtsklick generell aktiv (Systemeinstellungen)? Wenn es bei einzelnen Webseiten nicht geht, wird es in der Regel durch JavaScript blockiert.
Ah jetzt habe ich es gefunden: Tap mit 2 Fingern.
mit dem Rechtsklick aus dem Trackpad kommt nichts.
Wo soll das im Trackpad freigeschaltet werden?
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Registriert
02.08.2016
Beiträge
2.515
Du kannst normalerweise mit zwei Fingern gleichzeitig das Trackpad klicken, das ergibt einen Rechtsklick. Oder du hältst die Controltaste gedrückt.
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
1.370
Hat das Trackpad keine mechanische rechte Taste?
Das Trackpad hat schon seit zig Jahren gar keine Taste mehr, das wird alles nur noch simuliert. Du kannst in den Einstellungen aber einstellen, dass du rechts unten rechtsklicken kannst. Meiner Ansicht nach leider sehr unintuitiv, weil man die Grenze nicht sieht. 2-Finger-Tap geht aber blind.
Screenshot 2021-10-18 at 17.05.50.png
 

RIN67630

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
756
Das Trackpad hat schon seit zig Jahren gar keine Taste mehr...
Also der Trackpad des MacBook 2012 hat unter der Fläche 2 mechanische Tasten mit klarer Haptik.
Die "Grenze" ist klar: der Pad gibt nach und man fühlt den Schalter.
Man muss tatsächlich der Klick in der rechte untere Ecke freischalten, sonst ist die Taste funktionslos.
 
Zuletzt bearbeitet:

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
1.370
Ja ich sag ja, seit zig Jahren :)
Dass das früher anders war, hab ich mit keiner Silbe bestritten. Man "fühlt" bei neueren Geräten auch einen Schalter, das ist echt fantastisch gemacht. Gibt ihn dennoch nicht.
Aber selbst mit den alten Geräten muss man nicht klicken, wenn man "Tap to click" aktiviert. Das ist wesentlich entspannter.
 

RIN67630

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
756
Man "fühlt" bei neueren Geräten auch einen Schalter, das ist echt fantastisch gemacht. Gibt ihn dennoch nicht.
Natürlich gibt es sie. Die Schalter unter den Touchpads sind seit 10 Jahren Standard der Branche quer durch die Marken.
Nur MacOS berücksichtigt sie nicht als Default. Schade.
Das hätte nichts gekostet, der Doppel-Tap kann ja zusätzlich funktionnieren.
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.019

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.019
Ich frage mich, wie ich wie URL von Web-Bildern aus Safari feststellen kann.
Aktiviere bei Safari den Developer-Mode (Entwickler-Modus), dann kannst du via Kontaxt-Menü-Klick (Element-Informationen) exakt auf ein Objekt die Source angucken.
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
15.362
Nunja. Es gibt in Safari bzw. unter macOS verschiedene Möglichkeiten, an den Pfad/den Link hinter Bildern auf einer Webseite zu kommen. Die wurden genannt.

Leider bleibt – wie oft in der Formulierung der Threadfrage – unklar, zu welchem Zweck bzw. in welchem Kontext der/die TE den Pfad oder den Linktext benötigt. So bleibt dann auch unklar, inwieweit die genannten Wege als unbequem o.ä. empfunden werden.

Nebenbei wird hier auch noch die Ausgangsfrage nach URI/URL von Bildern mit den Rechtsklickmethoden auf dem Trackpad vermengt. Und es wird für den Querleser des Threads immer unklarer, worauf sich eine bestimmte Reaktion bezieht.
 
Oben Unten