1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Safari - Website-Inhalte dauerhaft ausblenden.

Diskutiere das Thema Safari - Website-Inhalte dauerhaft ausblenden. im Forum Mac OS Apps.

  1. aaaha

    aaaha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    29.03.2008
    Hi zusammen,

    ich suche eine Möglichkeit/Plugin/Addon, um ganz bestimmte Inhalte/div-Container auf von mir häufig besuchten Websites auszublenden. Dazu gehören auf immobilienscout, heise.de, usw. div. Info-Boxen rechts. Gäbe es mit einer Wildcard noch die Möglichkeit, Newsletter- und Datenschutz-Cookies-Popups auszublenden würde ich bis 10 EUR dafür bezahlen.

    Kennt ihr da was?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.617
    Zustimmungen:
    6.337
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Müsste doch mit einem Adblocker mit entsprechenden selbstkonfigurierten Filtern gehen.
     
  3. masta k

    masta k Mitglied

    Beiträge:
    4.629
    Zustimmungen:
    726
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    mit dem adblocker uBlock Origin gehts ganz gut..
     
  4. aaaha

    aaaha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    29.03.2008
    uBlock Origin gibt es nicht mehr für Safari, nur noch für Firefox. (Quelle)
    Und uBlock (ohne Origin) hat im Store viele schlechte Bewertungen.
     
  5. Phrasenbieger

    Phrasenbieger Mitglied

    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    15.04.2008
    Ich habe mir eine Blacklist mit Werbeservern in die Fritzbox geladen.
    Internet > Filter > Listen

    Das eliminiert nicht alles aber vieles.


    Code:
    adcloud.net
    adform.net
    adition.com
    ads.yahoo.com
    adserv.quality-channel.de
    adserver.adtech.de
    adserver.com
    adserver.mindshare.de
    adserver2.mindshare.de
    adservices.google.com
    adspirit.de
    advertising.yahoo.com
    appliedsemantics.com
    apps5.oingo.com
    as1.falkag.de
    atemda.com
    b.scorecardresearch.com/
    bayrtm
    criteo.net
    doubleclick.com
    doubleclick.de
    doubleclick.net
    flashtalking.com
    googleaddservices.com
    googleadsensecontent.com
    googleadsensecontent.de
    googleadsensesearch.com
    googleadsensesearch.de
    googleadservices.com
    google-analytics.com
    googlesyndication.com
    iesnare.com
    imageads.googleadservices.com
    ivwbox.de
    ligatus.com
    overture.com
    partner.googleadservices.com
    play.google.com
    plus.google.com
    quality-channel.com
    quality-channel.de
    quality-channel.net
    quantserve.com
    reklame.mtb-news.de
    s.yimg.com
    scorecardresearch.com
    secure.flashtalking.com
    service.urchin.com
    serving-sys.com
    srx.de.ebayrtm.com
    ssl.google-analytics.com
    ssw.live.com
    tags.bluesky.com
    ws-eu.amazon-adsystem.com
    
    Habe gerade getestet. Bei immoscout24 sehe ich damit keine Werbung.
    Es gibt auch noch viel aktuellere und längere Listen im Netz.
     
  6. aaaha

    aaaha Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    29.03.2008
    Vielen Dank dafür.
    Ich nutze allerdings pihole um DNS/IP basiert viel Werbung- und Tracking-Kram zu filtern. Das ist damit ein ähnlicher Ansatz den du fährst.
    Mein Ziel ist, eher selbst gehostete Inhalte der Betreiber zu blocken, weil sie meinen, mir damit einen Gefallen zu tun.
    Meine letzte Lösung sehe ich nur noch in einem Proxy. Einzelne Inhalte dann zu filtern geht dann vermutlich, ist aber ein Riesen Aufwand.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...