Safari und Hermesversand

Lestrade

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
27
Safari scheint Probleme damit zu haben, die Online-Paketscheine von Hermes korrekt auszudrucken. Jedenfalls ist der Ausdruck so verschoben, dass ich die Paketaufkleber von Hermes nicht mehr nutzen kann. In den Einstellungen des Druckertreibers habe ich auch keine Möglichkeit gefunden, den Rand zu verschieben.

Hat jemand eine Idee, wie ich vernünftige Ausdrucke zu bekommen?
Zur Zeit helfe ich mir noch mit Pages aus. Ist aber auf Dauer zu umständlich.

Drucker: HP Deskjet 3940
OSX 10.4.8
 

falkgottschalk

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Firefox? Opera? Camino? Mozilla? Omniweb? Netscape? M$-IE in alt?
Es gibt doch Browser wie sand am Meer?
 

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.849
Also bei uns klappt das mit Safari.
Neueste Safari Version, 10.4.8 und ein Brother Laserdrucker HL-2030.
 

svmaxx

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
1.155
Hab' auch keine Probleme mit einem Oki-Laser.
Hast Du das Seitenformat richtig eingestellt? Werden die Ausdrucke richtig angezeigt, wenn Du im Druckdialog auf Vorschau gehst? Wie sehen sie aus, wenn Du sie mit "als pdf sichern" speicherst?

bye, M.
 

mario.dingethal

unregistriert
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
485
Lestrade schrieb:
Safari scheint Probleme damit zu haben, die Online-Paketscheine von Hermes korrekt auszudrucken. Jedenfalls ist der Ausdruck so verschoben, dass ich die Paketaufkleber von Hermes nicht mehr nutzen kann. In den Einstellungen des Druckertreibers habe ich auch keine Möglichkeit gefunden, den Rand zu verschieben.

Hat jemand eine Idee, wie ich vernünftige Ausdrucke zu bekommen?
Zur Zeit helfe ich mir noch mit Pages aus. Ist aber auf Dauer zu umständlich.

Drucker: HP Deskjet 3940
OSX 10.4.8
du meinst auf den original-blanko-aufklebern von hermes.
meinen das die anderen beitragschreiber auch?

bei mir ist der ausdruck auch »verschoben«, benutze jetzt selbstklebendes papier im a4-format, da ist es fast :) egal, wo der aufkleber draufsitzt.

lg mario
 

Lestrade

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
27
Genau. Ich meine die original Aufkleber von Hermes.
 
A

apfelnase

Lestrade schrieb:
Genau. Ich meine die original Aufkleber von Hermes.
Das hab ich auch nicht hinbekommen. Die Hermesaufkleber sind "mittig" und Safari druckt immer an den linken Rand.

Ich denke aber, dass das Problem nicht bei Safari liegt. Ich denke, hier müsste Hermes direkt die Aufkleber, von einem A4-Blatt ausgehend so zum Druck zur Verfügung stellen, dass links neben dem Aufkleber noch Platz ist.
 

Snoopy1234

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
11
Ich habe das gleiche Problem. Es liegt definitiv nicht am Drucker. Zwei Drucker einen OKI B4300 Laser und einen Canon MP510 ausprobiert. Ob Safari (hier sieht der Ausdruck etwas anders aus) oder Firefox ist egal. Beide verschieben auf unterschiedliche Art und Weise die Ausdrucke. Beim PC mit XP und Firefox gibt es keinerlei Probleme. Auch bei der Umwandlung in ein PDF treten diese Probleme auf. Auch bei der Seitenvorschau bei beiden Druckern. Da es sich aber um verschiedene Hersteller handelt gehe ich mal nicht von einem Treiberproblem aus. Ist nun die Frage aber offen. Woran liegt es?
 

eMac_man

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Wurde vielleicht die Schriftgrösse in den Browsern geändert? Ist der Ausdruck zu gross oder zu klein?
Gruss
der eMac_man
 

AndreasE

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
2.691
Verständnisfrage: Wieso Hermesaufkleber? Ich drucke mir den Online-Paketschein immer auf einem weißen Blatt aus? :kopfkratz:

Allerdings kommt dort auch immer noch eine 2. Seite zustande, die außer der Fußzeile mit der URL keinen weiteren Inhalt hat...
 

eMac_man

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Verständnisfrage: Wieso Hermesaufkleber? Ich drucke mir den Online-Paketschein immer auf einem weißen Blatt aus? :kopfkratz:

Allerdings kommt dort auch immer noch eine 2. Seite zustande, die außer der Fußzeile mit der URL keinen weiteren Inhalt hat...
Weil die Aufkleber schön praktisch sind? Einfach den Paketaufkleber abziehen und auf das Paket kleben-nichts mehr scheiden und mit extra Leim.
Gruss
der eMac_man
 

Snoopy1234

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
11
Bei mir ist es eine absolute Standardinstallation. Ich habe nichts an den Druckertreibern geändert und es ist auch nichts verstellt in den Browsern. Also Schriftart und Größe. Aber genau so ist es, es kommt immer ein Teil auf eine zweite Seite. Das ist beim PC mit gleichen Druckern nicht der Fall. Rumprobiert habe ich schon ein wenig aber eben ohne Erfolg. Aus anderen Anwendung drucken die Geräte ja auch einwandfrei, garkeine Probleme. Auch wenn ich aus Safari oder Firefox eine Internetseite drucken will geht das ohne Probleme und Verzerrungen. Einzig und allein die Hermes Teile werden zerstückelt.
 

eMac_man

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Dann stelle doch einfach mal die Schriftgrösse kleiner. Dann den Druckdialog aufrufen, dort die Vorschau anzeigen lassen und nachsehen, ob es auf eine Seite passt. Wenn nicht, die Schriftgrösse noch weiter verkleinern.
Gruss
der eMac_man
 

Snoopy1234

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
11
Das werde ich dann heute abend gleich mal antesten. Wenns so einfach geht...Manchmal denke ich noch wie nen PC User um 25 Ecken :)
 

Lor-Olli

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.076
Ausdruck einer zweiten Seite (url etc., meist ist es eine Fußzeile, die den Druckrand nicht berücksichtigt) verhindern: beim Druckerdialog nur eine Seite drucken lassen! Alternativ im Druckerdialog / Papiereinstellungen die Rand maße verändern. Es gibt allerdings einige Drucker, die in der PC Welt randlos drucken, es aber beim Mac nicht schaffen…
 

Moco

Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
282
in Safari drucken ohne URL-Informationen

Ausdruck einer zweiten Seite (url etc., meist ist es eine Fußzeile, die den Druckrand nicht berücksichtigt) verhindern: beim Druckerdialog nur eine Seite drucken lassen! Alternativ im Druckerdialog / Papiereinstellungen die Rand maße verändern. Es gibt allerdings einige Drucker, die in der PC Welt randlos drucken, es aber beim Mac nicht schaffen…
sorry, aber das geht VIEL einfacher :D

Einfach im Druck-Dialog unter "Kopien & Seiten" das Fenster "Safari" aufrufen und "Web-Seiten-Information in Kopf- und Fußzeile drucken" wegklicken!

It's so easy...

aber ich hab auch ne Weile gebraucht um das zu finden ;)

Das Problem mit der Linksausrichtung und den original Hermesaufklebern bleibt aber bestehen. Es ist zwar unschön, dass der Kleber nicht komplett bedruckt ist, bzw. ein Teil fehlt, kann aber trotzdem zum Versand verwendet werden. Hab schon ein Paket so abgeschickt und es ist angekommen :cool:

viele Grüße, Moco
 

An-Jay

Mitglied
Mitglied seit
10.06.2004
Beiträge
2.264
Ansonsten geht es definitiv auch noch mit Firefox:

Wenn man aus Firefox heraus drucken will, dann gibt es im Drückmenü einen extra Unterpunkt "Firefox". Hier kann man das Drucken von Kopf- und Fußzeile abwählen, genauso wie es auch in den FAQ von Hermes beschrieben ist.

Wichtig ist wie schon gesagt auch, dass man keine Mindestschriftgrößen aktiviert hat.
 

Lynhirr

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
11.123
War da nicht etwas mit Bildschirmauflösung PC 92 Punkt und Mac 72 Punkt? Vielleicht liegt es daran …
 

Snoopy1234

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
11
Also Leute,
vielen Dank, ich hab das Problem gelöst. Jedenfalls bei mir. Lag beim Firefox definitiv an den Schriftarten. Muß man nur auf 12 Punkt oder 14 Punkt verkleinern und schon passt alles wunderbar.
Safari dürfte genauso funktionieren, habs da aber noch nicht mit probiert, weil ich lieber den Firefox benutze.
Aber trotzdem vielen Dank an die Gemeinde für die Hilfestellung :)
 

Moco

Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
282
Macht bei euch der Ausdruck von Hermes Paketscheinen gerade auch so Zicken wie bei mir?
Egal, ob Camino, Firefox oder Safari, der zweite Kasten wird komplett versetzt dargestellt, so dass er ne weitere halbe Seite in anspruch nimmt! Schrift verkleinern hilft in diesem Falle auch gar nichts. Der obere Kasten ist ok.

Ich bin ratlos :confused:


Noch ne andere Frage: Kann man, nachdem man einmal einen Schein "gedruckt" hat (man kann ihn ja auch nur abspeichern, oder nur ansehen ;) ) den selben Schein nicht doch nochmal drucken? Gerade bei so Versuchen mit verschiedenen Browsern ist das manchmal sehr nervig bei jedem Browser nen extra Schein zu erstellen...