Safari und Facebook in Big Sur (und auch schon davor)...

taeb.de

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.08.2007
Beiträge
2.021
Wir nutzen FB für unser Business und sind deshalb auf den Chat angewiesen.

Unter meinem alten System und Safari lief das an sich Problemlos bis eines Tages sich etwas gravierendes änderte. Ich kann zwar noch die Namen der Kunden links in der Liste erkennen aber Chats und Inhalte wie Bilder werden nicht geladen.

Nun dachte ich... naja das liegt an deinem alten OS Mojave... sobald der M1 da ist wird sich das mit Big Sur vermutlich geändert haben. Pustekuchen...

Heute meinte der Apple Mitarbeiter zu mir, wenn ich FB mit dem Chat nutzen will soll ich Google Chrome verwenden... FB ist nicht für Safari optimiert.

Ohne Worte... es ist ja nicht so das FB eine der meistgenutzten Seiten überhaupt ist... Was ist nur aus dem Laden geworden. Ob das Hr. Jobs auch so flapsig gesehen hätte bezweifle ich. Der hätte sich darum gekümmert. *genervt*
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
18.195
Ohne Worte... es ist ja nicht so das FB eine der meistgenutzten Seiten überhaupt ist... Was ist nur aus dem Laden geworden. Ob das Hr. Jobs auch so flapsig gesehen hätte bezweifle ich. Der hätte sich darum gekümmert. *genervt*
Echt jetzt? Der hätte FB auf jedem Apple Gerät verboten. :sneaky:

Wir nutzen FB für unser Business und sind deshalb auf den Chat angewiesen.
Dafür gibts ja auch die "Messenger" App von FB.
 

taeb.de

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.08.2007
Beiträge
2.021
Echt jetzt? Der hätte FB auf jedem Apple Gerät verboten. :sneaky:


Dafür gibts ja auch die "Messenger" App von FB.
Die Messanger app funktioniert finde ich nicht wirklich - habe sie soeben deinstalliert. Chats wurden bei mir nicht wirklich aktualisiert. Außerdem kann man soweit ich das gesehen habe die FB Business Chats damit nicht beantworten.
 
Oben