1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari und Downloads

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Dr. NoPlan, 30.04.2004.

  1. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter

    Hi @ all,

    wie bringe ich Safari bei, vor einem Download zu fragen ob es darf.
    Es gibt Seiten wo man bei Pigs in die Vergrösserung gehen will,
    und es startet der Download und oft hat man keine Chance wg. der
    geringen Datenmenge und dank DSL das zu stoppen.

    Kennt jemand da ´nen Trick?
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter

    .... kann das sein, dass das auch so ´ne
    "Sicherheitslücke" ist? motz
     
  3. Phobia

    Phobia MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst bei Safari in den Einstellungen bei "Sichere Dateien nach dem Laden öffnen" das Hackerl entfernen. Wird auch bei Mactechnews empfohlen. Dann wird zwar geladen, aber Du kannst dann slbst entscheiden, ob Du die Datei öffnen willst. Laut Mactechnews ist aber kein einziger Fall bisher bekannt, wo eine automatisch geöffnete Datei Schaden angerichtet hätte, bzw. ein Wurm oder ähnliches Getier gewesen wäre.
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter

    Yo, das mit dem Hakerl habe ich, aufgrund von
    Lynhirr´s Fred sofort erledigt. ;)

    Ob schädlich oder auch nicht, dieses Verhalten von Safari passt
    einfach nicht zu Apple und es nervt. motz
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.670
    Zustimmungen:
    812
  6. Phobia

    Phobia MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst aber nochwas machen:
    Den Internet Explorer starten, und da hast Du dann bei Einstellungen/Dateien Empfangen/Dateihilfsprogramme eine wunderschöne Auflistung, mit welchen Programmen die jeweiligen Dateien (JPG, MPG, etc...) gestartet werden, bzw. runtergeladen werden. Die Einstellungen gelten dann auch für Safari. So kannst du Dir Dein individuelles Profil gestalten. Warum das in Safari nicht geht, sondern nur im IE kann ihc Dir aber auch nicht sagen.
     
  7. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter

    ... den IE hab ich gar nicht erst installiert,

    Ich finde es halt bedenklich wenn der Browser
    entscheidet und nicht ich. motz
     
  8. Phobia

    Phobia MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    ?!?!?!? Du hast das falsch verstanden!!!
    Gerade beim Internet Explorer kannst Du entscheiden, wie Safari reagieren soll!!!!
    Ich verwende ja auch nicht den IE zum browsen, aber ich stell mit dem IE den Safari Browser ein. Weil Safari Dich eben nicht entscheiden läßt, was er mit den Dateien tut und einfach runterladet, so wie Du es geschildert hast. Wenn Du im Internet Explorer einstellst, dass Safari nicht runterladen soll, dann funktioniert das. Wenn Du willst, dass Safari Filme nicht mit Quick Time lädt, sondern automatisch den VLC aufmacht, musst Du das ebenfalls im Internet Explorer einstellen. Frag mich nicht warum man das nicht auch direkt in Safari einstellen kann. Aber es ist halt so. Vielleicht gibt´s ja eine Kooperation zwischen Apple und MS, damit die Leute den IE auf ihrer Platte oben lassen, um eben immer eigene Einstellungen vorzunehmen?
     
  9. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    schaut euch mal das tool moreinternet an. damit macht du die einstellungen ohne den iex und mehr...
    ich nutze es seit januar und bin recht zufrieden.
     
  10. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter

     

    .. hab das installiert ... ohne (positives) Ergebnis.
    Mach ich was falsch? Die Beschreibung ist ja auch recht dürftig. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...