Safari speichert Zugangsdaten im Einzelfall nicht

gavagai

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge
1.178
Servus,
mir wurde schon mal in einem Opera-Forum von Experten mitgeteilt, dass die Website der Stadtbiblio Rosenheim (niegel-nagelneuer Relaunch!) schlecht codiert sei (Opera zeigte damals schon die Einstiegsseite nicht richtig an).
Nun habe ich mich erstmals (wegen Umstieg auf MAC und Safari) unter Safari die Anmeldung durchgeführt und siehe da, Safari fragte nicht wie üblich, ob er sich Benutzer und Kennwort für diese Seite merken soll.
Aktuell
und die Anmeldeseite
http://www.stadtbibliothek.rosenheim.de/BIBNET/App/Pages/Webopac/index.aspx

Woran liegt es, dass hier Safari "versagt"? Oder anders herum gefragt: was muss ich dem Webmaster zu dieser Seite sagen, was er ändern (verbessern) soll, damit Safari "normal" reagiert?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BalkonSurfer

MacUser Mitglied
Mitglied seit
27.07.2003
Beiträge
5.252
Krass - mich hat Safari noch nie gefragt, ob es was speichern soll.
Es macht's einfach...
 

gavagai

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge
1.178
BalkonSurfer schrieb:
Krass - mich hat Safari noch nie gefragt, ob es was speichern soll.
Es macht's einfach...
Servus BalkonSurfer,
scheint mir seltsam, denn es könnte ja durchaus sein, dass du von extrem kritischen Passwörtern nicht willst, dass sie im Safari gespeichert werden (und dadurch auch brettel-breit auf deiner Platte gespeichert sind): du (und jeder, der evtl. an deinen MAC Kann) kannst dir die gespeicherten Passwörter unter "Einstellungen", "Benutzer und "Kennwörter" + "Bearbeiten" anschauen.
 
Oben