1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari-Speichern von Lesezeichen dauert eine Ewigkeit

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von vitry, 19.10.2004.

  1. vitry

    vitry Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn ich Safari in nach dem Starten des Programms ein Lesezeichen anlegen will, dann dauert es eine Ewigkeit, bis die entsprechende Box und das drehende Rädchen verschwunden sind.
    Danach geht es mit der für diese eigentlich doch nicht besonders aufwendige Aktion angemessenen Gwschwindigkeit.

    Kennt jemand das Problem und vor allem eine Lösung?

    Vvielleicht ist das ja schon mal besprochen worden, aber ich finde keinen entsprechenden Hinweis im Forum.

    Auf Hilfe hofft dankend

    vitry
     
  2. HAL

    HAL

    Hm. Ich habe das gerade nochmal getestet und ich empfinde die Zeitspanne
    von höchstens einer halben Sekunde bis zum Ablegen des Lesezeichens nun
    nicht wirklich als eine Ewigkeit. Aber Zeit ist ja bekanntlich relativ... ;)
     
  3. vitry

    vitry Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir dauert es beim ersten Speichern ca. 12 Sekunden, für danach kann ich die Zeiten bestätigen.

    (Das ist natürlich nicht die Ewigkeit, aber deutlich lange)
     
  4. Ina

    Ina MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.06.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vitry!

    Ich habe das gleiche Problem.
    Das erste Speichern dauert eeeewig, danach läuft alles normal.
    Außerdem ist der Programmstart von Mail und iChat auch sehr langsam.

    Bei mir tauchen diese Verzögerungen allerdings nur auf, wenn ich zuhause über meinen Draytek Vigor 2500We (PowerBook, Airportkarte) ins Netz gehe.

    Im Büro über die Airport Basisstation läuft alles 'wie geschmiert'.

    Welchen Router setzt du ein?
     
  5. vitry

    vitry Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Den Draytek Vigor 2500We benutze ich auch, allerdings verkabelt, WLAN ist abgeschaltet.
    Vielleicht liegt da das Problem?

    (Aber wo...)
     
  6. Ina

    Ina MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.06.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Ha! Hätt' ich ja schwören können ... :D

    Kenne nämlich noch jemanden mit dem gleichen Router und dem gleichen Problem.
    Da wir nun schon zu dritt sind, schließe ich den Zufall mal aus und schiebe die Schuld auf den Router. :)

    Eine Lösung weiß ich allerdings auch nicht. :(

    Wo sind denn die ganzen Netzwerkprofis ??!?!?! Haaalloooo?
     
  7. ana

    ana Super Moderatorin

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    28
    Ich auch... reizend, dass du an mich denkst, Ina! :)
    heute morgen folgendes gefunden:
    "Rechner mit Mac OS X v10.3 reagieren nicht mehr richtig oder langsam am DrayTek Vigor Router
    Problem
    Rechner mit Mac OS X v10.3 reagieren nicht mehr richtig oder nur sehr langsam wenn sie mit dem Draytek verbunden sind.
    Beispielsweise Programme starten nicht, nur die Icons hüpfen, sofort beenden ist nicht möglich und auch der Finder hängt.
    Lösung
    Auf jeden Fall die Firmware des Routers auf den neuesten Stand bringen.
    Es gab Fälle wo es geholfen hat, wenn unter Mac OS X IPv6 abgeschaltet wird (Systemeinstellungen/Netzwerk/Ethernet/IPv6 konfigurieren/IPv6 aus).

    - srp -"

    bei: vigor-users.de/

    hatte aber noch keine Zeit es auszuprobieren ... :(

    Ich erzähl dann...
     
  8. vitry

    vitry Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Firmewar ist aktuell, IPv6 (was ist das eigentlich???) ausgeschaltet und:
    kein Unterschied!

    Trotzdem vielen Dank für den Hinweis!
     
  9. Ina

    Ina MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.06.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Yep! Bei mir auch keine Veränderung ... :(

    Sehe ich das übrigens richtig, dass die aktuelle Firmware 2.3.12 ist?
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Hi vitry
    Das liegt an den FabIcons(??? richtiger Name) die Safari mitspeichert.Die werden als kleine Dateien abgespeichert, wenn man die löscht gehts wieder flott.
    Gibt ein Tool das ich ab und zu nutze wenn mal wieder länger dauert sitzte aber im moment am Firmen Rechner (PC) und hab den Namen vergessen.
    Gruß
    Bernd
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen