Safari ohne CSS

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von maceis, 20.04.2008.

  1. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.715
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Halo zusammen,

    in Safari kann man doch bei aktiviertem Debug Menü Webseiten ohne CSS darstellen lassen. Zumindest bilde ich mir ein, dass ich das schon gemacht hatte.
    Leider finde ich jetzt nicht mehr, wo das genau war.
    Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen.

    Danke im Voraus und Gruß
    maceis
     
  2. UDH5

    UDH5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    05.07.2007
    In Safari 3.1 gibt es das Menü "Develop", da ist es drin.
     
  3. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.715
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Danke.
    Ich dachte im Debug Menü wär's auch schon drin gewesen.
     
  4. leonaddi

    leonaddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    Was bedeutet denn die Seiten ohne CSS darstellen zu lassen? Werbung ausblenden?
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.666
    Zustimmungen:
    2.252
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Nein das wäre ein Add-Blocker!

    CSS sind Cascaded Stylesheets und sowas wie die Layout-Vorgaben für Webseiten ( welche Blöcke wie groß sind, welche Farben, Schriften,... Verwendung finden). Mit dem Develop Menü von Safari oder Webkit kann man diese ganz einfach ab- und wieder zuschalten. Wobei die Seiten ohne CSS meist gegen unlesbar tendieren. Für die Entwicklung macht sowas aber ggf. Sinn!
     
  6. leonaddi

    leonaddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    Okay, danke für die Erleuchtung wegus :)
     
  7. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.715
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Ja, dafür nehm' ich es auch oft.
    In diesem Fall ging's aber darum, das Webinterface eines Routers ohne CSS darzustellen um Zugriff auf versteckte Konfigurationsseiten zu erhalten und offiziell nicht unterstützte Funktionen einzurichten ;).
     
  8. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.666
    Zustimmungen:
    2.252
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    welcher freundliche Router-Hersteller macht denn sowas :suspect:
     
  9. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.715
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Das ist z.B. bei manchen AVM Geräten (Fritz!) so.
    Das ist aber mE keine böse Absicht sondern hängt damit zusammen, dass manche Funktionen (z.B. WDS) auf bestimmten Geräten noch nicht stabil genug laufen, um sie offen zu unterstützen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen