Safari nimmt Download nicht neu auf

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Toni23, 24.01.2006.

  1. Toni23

    Toni23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Hallo,

    ich war gerade dabei eine größere Datei runterzuladen, als mein Router die Internetverbindung kurzzeitig gestoppt hat. Leider hat dies auch einen Dateidownload von mir unterbrochen, nachdem ich in Safari unter geladene Dateien mit Mausklich und Ctrl. auf "Fortsetzen" geklickt habe steht dort seit 20min. Laden wird vorbereitet. Ich bin mit dem Download so gut wie fertig 1,3 von 1,5GB, und ich würde das nur sehr ungern neu starten müssen. Die halbruntergeladene Datei liegt in ihrer vollen Größe auf dem Schreibtisch, gibt es da Möglichkeiten??

    Vielen Dank!
     
  2. Toni23

    Toni23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Jetzt warte ich schon 30 Minuten ....
     
  3. moses_78

    moses_78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    08.04.2005
    wenn der download nur kurz unterbrochen wurde, kann man ihn normalerweise wieder
    fortsetzen (meine erfahrung). nach zu langer zeit startet er ansonsten wieder von
    vorne....

    ich glaube, da kannst du lange warten ;),
    aber 1,5 gb sind mit dsl ja auch nicht mehr soooo viel....
     
  4. Toni23

    Toni23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Schöne blöd!! ...warum ist da denn kein vernünftiger Downloadmanager drin. Werde es nochmal mit einem anderen Browser versuchen.
     
  5. Toni23

    Toni23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Schöne blöd!! ...warum ist da denn kein vernünftiger Downloadmanager drin. Werde es nochmal mit einem anderen Browser versuchen.
     
  6. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    eines der großen mankos von safari eben... musst du halt firefox benutzen ;)
     
  7. Safari nimmt schon unterbrochene Downloads wieder auf, sie müssen nur von Safari selbst mit dem rechten Button unterbrochen worden sein.

    Eine vom Router oder vom Internet-Provider erzeugte Unterbrechung ist kein unterbrochener Download bei Safari, sondern ein abrupt unterbrochener TCP-Verkehr. Dieser wird von Safari nicht als Abbruch registriert und die Cache-Daten nicht dementsprechend gespeichert und kein Eintrag in die Abbruchliste getätigt. Dieser Eintrag ist aber wichtig, da dort die Daten drin stehen wo Safari die alte Datei und die neue an der richtigen Stelle zusammenfügen muß - damit am Ende wieder eine Ganze draus wird.

    Deshalb kann man bei solchen Unterbrechungen ganz gemütlich und getrost wieder von vorn anfangen zu downloaden. Safari hat daran nicht die Schuld sondern der jenige der den Abbruch verursacht hat.
     
  8. moses_78

    moses_78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    08.04.2005
    kann ff tatsächlich zuverlässig unterbrochene download wieder aufnehmen? :eek:
     
  9. Toni23

    Toni23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Ist ja schön das Du Apple hier in Schutz nimmst, aber für sieht es so aus: Schlecht programmiert. Habe mit jetzt FF runtergeladen und genau das simuliert und hier kein Problem festgestellt. Funktioniert einwandfrei.
     
  10. Was simuliert? Den Stecker rausgezogen? Firefox kann auch keine Leitungsabbrüche rekonstruieren. Das kann kein Downloadmanager, es sei denn er ist extra für solche Vorkommnisse programmiert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen