Safari mag mich nicht...

  1. bjoernmolter

    bjoernmolter Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Hallo.

    Habe ein kleines Problem mit safari: Ich kann keine Seiten öffnen. Wenn ich eine Seite in der Adressleiste eingebe bringt Safari immer die Meldung, dass der gesuchte Server nicht gefunden wird.
    Komischerweise läuft der IE problemlos.
    Habe schon alles mögliche probiert, aber nichts hilft...

    Ob jemand weiß, wie ich bald wieder auf Safari gehen kann?

    Schönen Abend,

    bm.
     
    bjoernmolter, 17.01.2004
    #1
  2. mlange2000

    mlange2000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bjoern,
    läuft Safari nicht mehr, seit du Panther installiert hast?
     
    mlange2000, 17.01.2004
    #2
  3. MacRich

    MacRich MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Safari richtig konfiguriert?

    hi,
    nun als ich auf panther upgegraded habe, hatte ich mit safari ebenfalls eine kleine auseinandersetzung, die ich jedoch schnell lösen konnte:

    1. check mal, ob safari generell mit den proxis (falls du im netz arbeitest oder firewall hast) richtig konfiguriert ist (MS-I.E. macht das automatisch)

    2. kontrolliere, ob du den punkt "pop-ups" deaktiviert hast...

    3. im falle dass du nichts erreichst: lösche safari radikal und lade es neu auf deinen rechner.

    bei mir waren die einstellungen nicht richtig, bisschen hin & her und es läuft bis jetzt recht stabil :)

    LG
     
    MacRich, 17.01.2004
    #3
  4. mlange2000

    mlange2000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    ... genauso wars bei mir auch. Panther installiert, Safari funktionierte nicht mehr.
    Hab dann leider Safari gelöscht und dann versucht Safari aus dem Netz zu installieren. Das geht nicht, weil man bei Apple nur die Version 1.0 runterladen kann, die man unter Panther nicht installieren kann (Braucht Safari 1.1).
    Hab dann Safari von CD neu installiert, jetzt läufts prima.
     
    mlange2000, 17.01.2004
    #4
  5. mlange2000

    mlange2000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    war noch nicht fertig...

    was du ausprobieren kannst:

    Such mal im Finder mit Apfel-F nach "Safari"

    Lösche alle Dateien (preferences, library, cache) ausser dem Programm selbst. ACHTUNG: Wenn du die preferences löscht, sind deine Lesezeichen weg, also vorsichtshalber nur umbenennen!

    Mach nen Neustart

    Starte Safari.

    Nun sollte es laufen. Safari legt von selbst neue preferences, und übrige Dateien an.

    Gruss

    Michael
     
    mlange2000, 17.01.2004
    #5
  6. bjoernmolter

    bjoernmolter Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Hilfe.
    Werde Eure Tips gleich nach dem Frühstück mal umsetzen.
    Berichte gleich, ob's läuft...

    bm.
     
    bjoernmolter, 18.01.2004
    #6
  7. bjoernmolter

    bjoernmolter Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    hmmm, also habe preferences, Libary etc. alles gelöscht, geholfen hat es allerdings nicht. Ich vermute, dass es an den Proxies liegt.
    Nur was genau soll ich da einstellen?
    Habt ihr da 'ne Ahnung?
     
    bjoernmolter, 18.01.2004
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Safari mag
  1. DoroS
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    138
    DoroS
    21.05.2017
  2. abfallwoscht
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.394
    abfallwoscht
    12.08.2010
  3. homeyman
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    741
    Totoro
    23.03.2009
  4. Simsch
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    677
    pspfreak
    17.05.2008
  5. MacBookMan
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.121
    kettcar64
    15.10.2007