Safari hakelt / stockt beim Scrollen seit Update auf 3.1.1 ...

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von daPi, 18.04.2008.

  1. daPi

    daPi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.02.2008
    Hallo,
    hoffe ich habe aufmerksam genug gesucht, aber konnte nicht derartiges finden:

    Seit dem gestrigen Safari Update stockt das Programm beim scrollen... egal ob Spiegel Online oder hier, wenn ich mit beiden Fingern nach unten "schiebe" dauert es ein paar Milisekunden bis überhaupt eine Bewegung einsetzt, nach 5-6cm scrollen hakt es dann ein 2. Mal usw...

    Hat jemand ein ähnliches Problem??
    Vorschläge??

    System: MB, Leo, alle Updates, c2d 1.83, 2gb.


    Danke!!!

    daPi
     
  2. Ersatzaccount

    Ersatzaccount MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    106
    Mitglied seit:
    24.01.2007
    Hier auch.
    MBP (2,33GHz, Leo, alle Updates)
    Keine Systemeingreifende Software like Onxy, Tinker Tool oder wie sie heissen mögen.
    System ist gerade 2 Wochen alt (aufgrund anderer Probleme neu aufgesetzt, die aber noch immer vorhanden sind)
     
  3. tiggachen

    tiggachen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.02.2006
    Ich hab seit gestern das gleiche Problem.
    Safari hat auf meinem MBP erste Generation (1,83GHz, 2GB RAM, alle Updates für 10.4) eine CPU-Auslastung über 100% - heißt also, beim Scrollen oder Öffnen von Webseiten hakt es und stürzt endgültig ab :(
     
  4. unglaublich!

    Ich bin der nächste mit dem Identischen Problem, seit heute Morgen....Keine Ahnung wie das kommt, habe nun cocktail und safari zurückgesetzt...Keine Besserung.

    Habe jetzt die Aktivitätsanzeige im Blick, ohne Scrollen ist durch safari "cpu mit 2%" belastet, wenn ich diese einfache macuser www Seite scrolle springt die Belastung auf 44%.
     
  5. tiggachen

    tiggachen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.02.2006
    malindi, dann hast du noch Glück. Hab grad nochmal beobachtet, dass der Safari, auch wenn er nur geöffnet ist und eine Seite angezeigt wird, ich aber weder scrolle noch sonst was mache, immer 100% CPU-Auslastung hat... also nutz ich derzeit Firefox....
    Hoffe, die bekommen das flink geregelt - hab das Fehlerprotokoll vom Safari-Absturz an Apple weitergeleitet - nur fraglich, ob die die Dinger wirklich beachten :confused:

    LG
    Melli
     
  6. komisch aber dass sich so wenige mit dem Fehler gemeldet haben....
     
  7. daPi

    daPi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.02.2008
    Komisch... meine CPU Auslastung ist völlig normal geblieben und seit heute morgen ist auch der Scroll der Fehler weg...

    Auf MaxFixIt steht allerginds, dass sich die Probleme häuften und die einfachste Lösung sei, das Programm neu zu laden und zu installieren:

    Download:

    http://www.apple.com/support/downloads/safari311.html
     
  8. Landogardiner

    Landogardiner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    25.02.2008
    Ich hatte gestern auch das Stocken beim Scrollen. Allerdings hatte ich vorher bei Bootcamp einen neuen ATI - Radeon Treiber unter Windows installiert. Ich dachte, es hängt damit zusammen. Als ich die Windows Treiber von der OS X Dvd neu installiert habe, war das Ruckeln auch verschwunden.
     
  9. habe jetzt nun das 3.1.1 Installationsprogramm nochmals durchlaufen lassen.

    Ist das normal dass die cpu Auslastung bei Safari bei 1% ist und wenn ich das scrollen anfange auf 25% springt?

    Das alles auf einem 2,6ghz Rechner.
     
  10. daPi

    daPi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.02.2008


    Yop, denke schon, dass das so hinkommen könnte... ich mein er spring ja auch wirklich nur in den Milisekunden auf xx% in denen sich das Bild bewegt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen